Simon Hundmeyer: Aufsichtspflicht in Kindertageseinrichtungen

Simon Hundmeyer: Aufsichtspflicht in Kindertageseinrichtungen. Rechtlich begründete Antworten auf Fragen aus der Praxis zu Aufsichtspflicht, Haftung und Versicherungsschutz. Carl Link (Kronach) 2011. 7., Auflage. 72 Seiten. ISBN 978-3-556-06067-4. 24,90 EUR.

Besprochenes Werk kaufen


Thema

Mit diesem Buchtitel haben wir einen in der Praxis bewährten Ratgeber zu allen Fragen vorliegen, welche Aufsichtsführung in der Kindertageseinrichtung aufwerfen. Die 7. Auflage ist aber nicht nur ein nachhaltiges Zeichen dieser Bewährung, sondern der Autor spiegelt auch die Dynamik der Entwicklung dieser Thematik ebenso wider wie er im Einzelnen die Antworten zu den aufgeworfenen Fragen weiter präzisiert und schärft.

Aufbau

Inhaltlich ist diese Broschüre von ca. 80 Seiten Umfang thematisch konsequent strukturiert und zu jeder Einzelthematik werden Fragen gestellt, welche im Anschluss schrittweise beantwortet werden. Jeder Abschnitt wird sodann mit einer wiederholenden Kurzfassung der Antwort abgeschlossen. Auf diese Weise ergibt sich ein hoch praxisbezogener, für die Zielgruppe gut lesbarer und verständlicher Ratgeber. Die Fragen sind als Fragen aus der Praxis gestellt, exakt und fundiert beantwortet, worauf der Ratsuchende sein Resümee ziehen kann und dies sodann am Ende im Text gleichsam als Eigenkontrolle zusammengefasst wiederfindet.

Die Broschüre hat drei inhaltliche Teile:

  1. Aufsichtspflicht,
  2. Aufsichtspflichtverletzung und
  3. Versicherungsschutz

sowie

  • einen Anhang mit sehr hilfreichen Auszügen aus den einschlägigen Gesetzen,
  • ein – vielleicht zu exemplarisches – Literaturverzeichnis
  • sowie ein nicht allzu ausgiebiges Stichwortverzeichnis.

Der erste Teil befasst sich mit dem Verständnis von Aufsichtspflicht, der Übernahme der Aufsichtspflicht durch eine Einrichtung, ihrer Dauer und dabei auftretender Fragen vertraglicher Gestaltung, Art und Umfang, Anforderungen an die pädagogischen Kräfte sowie die Delegation der Aufsichtspflicht.

Im zweite Teil werden die Folgen einer Aufsichtspflichtverletzung hinsichtlich Arbeitsrecht, Strafrecht und der zivilrechtlichen Haftung dargestellt. Letzterer Abschnitt wird sehr detailliert besprochen und ist – wegen der Komplexität dieser Thematik – mit sehr aufschlussreichen, den Zugang für Nichtjuristen erleichternden Grafiken versehen. Ein wenig zu kurz gekommen scheint die arbeitsrechtliche Problematik der Haftungsverteilung zwischen Träger und Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen. Die prägnante Kürze ist hier wohl der pädagogischen Praxis geschuldet, der aber dennoch oder gerade deswegen genau hierzu einige Fragen unbeantwortet bleiben dürften. Auch ein Hinweis auf die einschlägige Rechtsprechung wäre dabei schon weiterführend gewesen.

Der dritte Teil befasst sich wiederum sehr anschaulich mit Fragen zur gesetzlichen Unfallversicherung und Haftpflichtversicherungsaspekten einerseits für die Träger, andererseits für die Mitarbeiter/innen.

Fazit

Die uneingeschränkte Praxisperspektive und dabei gleichzeitig fachlich fundierte Besprechung der aus dieser Perspektive formulierten Fragestellungen machen diesen Ratgeber zur Aufsichtspflicht uneingeschränkt empfehlenswert. Auch für Interessierte, die eine ältere Auflage in Händen halten kann sich die Anschaffung der Neuauflage lohnen, weil Aktualisierung und Präzisierung der Ausführungen nicht nur unwesentliche Differenzierungen zu früheren Auflagen ergeben. Die wenigen formulierten Abstriche fallen bei dieser Beurteilung kaum negativ ins Gewicht, weil der Gesamtüberblick über alle drängenden Fragen zur gestellten Thematik umfassend gegeben wird und die für die Praxis nötigen Detailsichten nahezu lückenlos eröffnet werden. Empfehlenswert ist das Buch auch für Träger und nicht zuletzt für die Personensorgeberechtigten, welche Kinder in einer Kita haben, weil sicher so manch unzutreffende Vorstellung dieses Personenkreises zur Aufsichtsführung hier auf sehr klare und nachvollziehbare Weise zurecht gerückt wird.


Rezensent
Prof. Peter Obermaier-van Deun
E-Mail Mailformular


Alle 1 Rezensionen von Peter Obermaier-van Deun anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Peter Obermaier-van Deun. Rezension vom 22.10.2012 zu: Simon Hundmeyer: Aufsichtspflicht in Kindertageseinrichtungen. Carl Link (Kronach) 2011. 7., Auflage. 72 Seiten. ISBN 978-3-556-06067-4. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/11525.php, Datum des Zugriffs 21.12.2014.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt

Hinweise für RezensentInnen, Verlage, AutorInnen oder LeserInnen sowie zur Verlinkung bitte lesen, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 12.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!