socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Jochen Simek, Simon Sirch: Das Mountainbike erlebnispädagogisch einsetzen

Cover Jochen Simek, Simon Sirch: Das Mountainbike erlebnispädagogisch einsetzen. Grundlagen und Praxis und 3 Tabellen. Ernst Reinhardt Verlag (München) 2014. 149 Seiten. ISBN 978-3-497-02444-5. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR, CH: 35,50 sFr.

Erleben & lernen, Band 15.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Das Mountainbike als erlebnispädagogisches Medium – eigentlich liegt es auf der Hand. Während sich Erlebnispädagogik in den letzten Jahren rasant entwickelt hat, konnte das Thema Mountainbike bisher noch keinen durchgängigen Einzug in die erlebnispädagogische Praxis finden. Rein auf den sportlichen Aspekt bezogen gibt es bereits viel Literatur, Erwähnung findet das Thema auch schon bei Heckmair und Michl (Erleben und Lernen 2012) u.a. Die Themen konsequent zusammengeführt hatte bisher aber noch niemand.

Autoren

Jochen Simek und Simon Sirch sind in Fachkreisen bekannt. Mit langer Berufserfahrung als Bildungsreferent (Simek) sowie sozialwissenschaftlichen und sportwissenschaftlichen Abschlüssen verbinden sie Theorie und Praxis. Beide setzen sich seit vielen Jahren mit dem Thema Mountainbike intensiv auseinander u.a. als Ausbilder in der Zusatzqualifikation Erlebnispädagogik (ZQ) Mountainbike am Institut für Jugendarbeit des Bayerischen Jugendrings.

Entstehungshintergrund

Verschiedene sportliche Aktivitäten finden in der Praxis der Erlebnispädagogik ein breites Einsatzfeld und wurden auch auf theoretischer Ebene untersucht. Da aber der größte Teil der möglichen Zielgruppen von erlebnispädagogischen Maßnahmen Radfahren kann, liegt auch der Einsatz dieser Aktivität nahe. Aber weder in der Praxis noch in der Theorie spiegelt sich dies bisher wieder. Das vorliegende Buch möchte Anregungen für Theorie und Praxis geben.

Aufbau und Inhalt

Das Buch ist in sechs Kapitel eingeteilt.

In der Einführung erläutern die Autoren den Entstehungshintergund des Buches und dessen Aufbau.

In Kapitel 1 stellen Simek und Sirch Mountainbiken als Sportaktivität vor. Dabei führen die Erläuterungen von der historischen Entwicklung der Sportart zu den verschiedenen Ausprägungsformen und schließlich zu den verschiedenen Dimensionen des Mountainbikens. Schon in Kapitel 1.3 „Dimensionen des Mountainbikens“ ist erkennbar, mit welcher Tiefe die Autoren arbeiten und sie stellen hier die Schnittstelle zu Erlebnispädagogik her.

Kapitel 2 nimmt die Erlebnispädagogik samt dem Medium Mountainbiken in den Focus. Dabei erläutern die Autoren im Kapitel 2.1 kurz und knapp Erlebnispädagogik in Theorie und Praxis. Sie verweisen in diesem Abschnitt einerseits auf einschlägige Literatur, bringen aber auch immer wieder eigene wichtige Überlegungen mit ein. Auf die die Möglichkeiten der Kompetenzförderungen durch erlebnispädagogisches Mountainbiken gehen die Autoren in Abschnitt 2.2 ein.

Das Kapitel 3 „Erlebnispädagogische Praxis mit dem Mountainbike“ stellt den umfangreichsten Teil der Arbeit dar und kann mit den vielen konkreten Übungen sowie praxisnahen Erläuterungen aber auch theoretischen Überlegungen als Herzstück des Buches bezeichnet werden.

Im Kapitel 4 „Material und Ausrüstung“ werden in komprimierter Art und Weise die wichtigsten technischen Fakten sowie elementare Check-Methoden des Bikes vorgestellt.

„Natur- und Umweltaspekte“ des Mountainbikens werden in Kapitel 5 abgehandelt. Dabei beziehen sich die Autoren zum Großteil auf die Veröffentlichungen der Deutschen Initiative Mountain Bike e.V.

Überlegungen zum Risikomanagement in Kapitel 6, sowie abschließende Worte, beenden das Buch inhaltlich.

Ergänzt werden die Ausführungen im Anhang durch ein Glossar – durchaus wichtig bei einer modernen Sportart mit vielen Anglizismen – sowie hilfreichen Internetlinks.

Diskussion

Jochen Simek und Simon Sirch gelingt mit dieser Veröffentlichung die eingangs aufgezeigte Lücke bei Veröffentlichungen punktgenau zu schließen. Sie arbeiten das Thema theoretisch und pädagogisch auf, bleiben aber den Praxisanteil nicht schuldig. Gerade die Verknüpfung von Theorie und Praxis in Kapitel 3 macht deutlich, dass hier zwei ausgesprochene Experten am Werk waren. In klaren und sehr guten Erläuterungen wird grundlegendes Wissen vermittelt. Dies lässt sich für Einsteiger sowie Profis wunderbar lesen. Ganz besonders wertvoll sind die zusätzlichen Erläuterungen der Übungen, die Beispiele sowie konkreten Modelle für die Umsetzung (Bsp. Phasenmodell S. 70 ff.) Hier werden wichtige Schlaglichter bezüglich der Eignung, der Durchführung, der Sicherheit u.a. gesetzt. Das Buch ist übersichtlich strukturiert und das Thema wird logisch aufbereitet. Die Kapitel 4 und 5 sind sehr kurz gehalten, genügen aber für einen Einstieg allemal. Die schwarz/weiß Darstellung der Bilder sowie das kleine Format kommen in den Kapiteln 3 und 4 an ihre Grenzen. Hier sind farbige und großformatige Veröffentlichungen von Vorteil (Bsp. Alpin-Lehrplan 7: Mountainbiken, BLV Verlag 2013). Insgesamt ist die Veröffentlichung als hervorragendes Beispiel zu sehen, wie eine Sportart erlebnispädagogisch „aufbereitet“ wird. Mit diesem Konzept könnte man nahtlos weitere Natursportarten anschließen.

Das Buch setzt einige Vorkenntnisse im Bereich Erlebnispädagogik voraus, und eignet sich wunderbar für Erlebnispädagoginnen und Erlebnispädagogen, welche sich das Thema Mountainbiken erschließen oder ihr Wissen erweitern möchten.

Fazit

Das Buch ist für Praxis und Theorie unbedingt empfehlenswert und beispielhaft!


Rezensent
Dipl. Sozialpädagoge Holger Seidel
M.S.M.
Lehrkraft für besondere Aufgaben
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
- Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel -
Fakultät Soziale Arbeit
Homepage www.ostfalia.de/pws/seidelh
E-Mail Mailformular


Alle 9 Rezensionen von Holger Seidel anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Holger Seidel. Rezension vom 22.09.2014 zu: Jochen Simek, Simon Sirch: Das Mountainbike erlebnispädagogisch einsetzen. Grundlagen und Praxis und 3 Tabellen. Ernst Reinhardt Verlag (München) 2014. ISBN 978-3-497-02444-5. Erleben & lernen, Band 15. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/16929.php, Datum des Zugriffs 10.12.2016.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 12.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!