socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Simone Schmidt: Das QM-Handbuch. [...] für die ambulante Pflege

Cover Simone Schmidt: Das QM-Handbuch. Qualitätsmanagement für die ambulante Pflege. Springer-Verlag (Berlin, Heidelberg, New York, Hongkong, London, Mailand, Paris, Tokio, Wien) 2005. 278 Seiten. ISBN 978-3-540-23509-5. 39,95 EUR, CH: 68,00 sFr.

Seit Erstellung der Rezension ist eine neuere Auflage mit der ISBN 978-3-642-12645-1 erschienen, auf die sich unsere Bestellmöglichkeiten beziehen.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Ein leicht zu verstehendes Buch über die vielfältigen Möglichkeiten, QM-Systeme zu entwickeln

Seit Jahren ist Qualitätsmanagement eine gesetzliche Forderung auch in der ambulanten Pflege. Die Umsetzung ist jedoch nicht leicht und so stehen immer noch viele Einrichtungen wie vor einem großen Berg und wissen nicht, wo und wie sie beginnen oder wie sie strukturiert vorgehen sollen. Hier ist das vorliegende Buch eine gute und leicht verständliche Möglichkeit, mit deren Hilfe sich die Einführung eines QM-Systems - zugeschnitten auf den jeweiligen ambulanten Dienst - verwirklichen lässt.

Der hohe Nutzen dieses Buchs liegt in der Zweiteilung, die im Folgenden noch näher erläutert wird. Zum einen werden einige theoretische Grundlagen für die Einführung von QM-Systemen dargestellt, zum anderen gibt es einen praktischen Teil, nach dem jeder Pflegedienst arbeiten kann. Dieser ist zwar an die ISO 9000 angelehnt, jedoch findet sich auch Raum für die Einbindung anderer Systeme. Somit kann nach dem Lesen und Durcharbeiten dieses Buchs jeder Pflegedienst sein eigenes individuelles System entwickeln.

Die Autorin Simone Schmidt ist Qualitätsmanagerin sowie Gutachterin für Heimaufsichtsbehörden und hat Erfahrung als Beraterin auch in ambulanten Pflegediensten. Diese Erfahrung schlägt sich im vorliegenden Buch nieder.

Aufbau und Inhalte

Das vorliegende Buch ist aufgeteilt in zwei große Bereiche, die auch unabhängig voneinander gelesen werden können. Im ersten Teil werden allgemeine Grundlagen vermittelt, im zweiten Teil wird der Aufbau eines Qualitätsmanagement-Handbuchs erläutert. Es folgt ein umfangreicher Anhang mit Beispielen. Die beiden großen Kapitel sind jeweils in Unterkapitel aufgeteilt, die leicht zu lesen sind durch die ansprechende und übersichtliche Gestaltung. Tabellen, Abbildungen, Muster, zahlreiche hervorgehobene Praxistipps, Übungen und auch möglichen Fallen lassen den Leser schnell einen Überblick bekommen.

  • Im ersten Teil der allgemeinen Grundlagen wird der Sinn und Zweck eines Qualitätsmanagement vermittelt. Dabei erläutert die Autorin zunächst den Begriff „Qualität“ und stellt ihn dann in den Zusammenhang mit „Dienstleistungsqualität“ und „Pflegequalität“. Des Weiteren werden sehr ausführlich mögliche Systeme, angefangen von TQM über ISO 9000 bis zu KTQ vorgestellt. Auch die nicht ganz so verbreiteten Systeme wie Kaizen und EFQM sind hierin enthalten. Die Autorin schildert die Entstehung der Systeme, deren Inhalt, Sinn und Nutzen und stellt auch Vor- und Nachteile gegenüber. Somit erfüllt das Buch den Anspruch, dass sich jeder Pflegedienst ein eigenes System aufbauen kann, indem es ermöglicht, einzelne Varianten der verschiedenen Systeme zu nutzen. Hierzu werden auch in zwei Unterkapiteln die Einführung und die Dokumentation des QM-Systems genau erklärt. Abschließend folgt ein Kapitel über die Wirkung/ den Nutzen eines QM-Systems für den ambulanten Pflegedienst.
  • Im zweiten Teil geht es nun ans Praktische mit der detaillierten Darstellung eines QM-Handbuchs. Die Überschriften erinnern an die ISO 9000, lassen aber in der Darstellung Spielraum für die anderen Systeme. Mit einem Beispiel für ein Inhaltsverzeichnis beginnend, geht es weiter über die Grundforderungen an ein QM-System (Kundenorientierung, Führungsaufgaben, Prozesse, Ständige Verbesserung), über die Organisationsbeschreibung, das Pflegeleitbild und –konzept bis hin zu Qualitätspolitik und Zielen. Ein Unterkapitel widmet sich gar dem Thema Marketing, was nun wirklich kaum Bestandteil eines Buchs zum Thema Qualität im Gesundheitswesen ist. Dem Thema Verbesserung ist ein großes Kapitel gewidmet, in dem Audits und die Funktion von Qualitätszirkel erläutert werden. Ebenso werden die Bedeutung der internen Kommunikation und Dokumentation geschildert, wie auch in einem weiteren Kapitel der Umgang mit den Mitarbeitern als höchstes Gut eines Pflegedienstes. Ausführlich erläutert werden auch die pflegebezogenen Prozesse (Pflegemodell, Pflegeplanung, Pflegevisite etc.), was dieses Buch wirklich praxisnah und nützlich macht.

Jedem Kapitel ist ein Sinnspruch vorangestellt, wodurch die Autorin dem theoretischen Inhalt einen philosophischen Hintergrund verleiht. Der Anhang zeigt einige Checklisten, die sehr gut für die Einführung eines QM-Systems genutzt werden können. Ein Stichwortverzeichnis rundet dieses Buch ab.

Diskussion

Mit der Zweiteilung und der ausführlichen Darstellung der QM-Systeme im ersten Teil gewinnt dieses Buch gegenüber anderen Veröffentlichungen. Das Thema Qualität wird nicht als kurzer Abriss behandelt sondern lässt Spielraum für eigene Gedanken. Auch die Einführung (Projektmanagement) kommt nicht zu kurz.

Dazu hält die Autorin auch mit Kritik nicht hinterm Berg. Dies ist beim Lesen wohltuend, da man merkt, sie weiß wovon sie spricht. Außerdem ergänzt sie ihre Kritik mit Tipps, wie man dieser begegnen kann und gibt so eine gute Hilfestellung für die Einführung und die oft daraufhin aufkommende Ablehnung der beteiligten Personen.

Sehr schön ist auch die Gestaltung des Buchs, es ist gut und übersichtlich aufgebaut und erleichtert die Lektüre.

Fazit

Das vorliegende Buch ist sehr hilfreich und sollte eine Pflichtlektüre aller ambulanten Pflegedienste werden.  


Rezensentin
Claudia Schwill
QualitätsBeratungSchwill
Homepage www.qb-s.de
E-Mail Mailformular


Alle 20 Rezensionen von Claudia Schwill anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Claudia Schwill. Rezension vom 14.03.2006 zu: Simone Schmidt: Das QM-Handbuch. Qualitätsmanagement für die ambulante Pflege. Springer-Verlag (Berlin, Heidelberg, New York, Hongkong, London, Mailand, Paris, Tokio, Wien) 2005. ISBN 978-3-540-23509-5.

Seit Erstellung der Rezension ist eine neuere Auflage mit der ISBN 978-3-642-12645-1 erschienen, auf die sich unsere Bestellmöglichkeiten beziehen. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/3124.php, Datum des Zugriffs 29.09.2016.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 12.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!