socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Mediadaten

socialnet bietet Ihnen ein anspruchsvolles Umfeld für Ihre werbende Präsenz. Das Portal für Sozialwesen und Nonprofit-Management zeichnet sich durch vielfältige redaktionell betreute Inhalte aus:

  • das umfangreiche kommentierte Branchenbuch für den Sozialbereich
  • täglich qualifizierte Buchbesprechungen von einschlägigen Experten
  • regelmäßig neue Materialien zum Sozialmanagement, Sozialer Arbeit und weiteren Themen
  • ein monatlicher Newsletter mit Tipps und Tagungskalender
  • ein redaktionell betreuter Stellenmarkt.

Das Portal wird über Suchmaschinenpflege, gezielte Verlinkungen, Vernetzung mit Partnersites und Pressebetreuung systematisch promotet. socialnet einschließlich seiner Projekte gehört zu den meistbesuchten Fachportalen der Sozialwirtschaft.

Alle Portale von socialnet
Besuche/Monat
310.000
  Besuche (visits) fassen die Seitenaufrufe zusammen, die innerhalb kurzer Zeit von dem gleichen Rechner erfolgen. Sie sind das zuverlässigste Maß für die Reichweite einer Website.
Seitenaufrufe/Monat
920.000
  Seitenaufrufe (page views) zeigen die Intensität der Nutzung. Sie werden allerdings sehr stark durch den Aufbau der Site geprägt, z.B. Informationsfülle je Seite, Frames und Verschachtelung der Navigation. Die Seitenaufrufe liefern einen Anhaltspunkt, wie viele Werbeeinblendungen im Monat möglich sind.
Seiten
60.000
  Gezählt werden hier nur von der internen Suchmaschine indizierte Dokumente und Navigationsseiten, nicht jedoch durch Benutzerabfragen dynamisch erzeugte Antwortseiten. Die Zahl bietet einen Anhaltspunkt für die inhaltliche Substanz des Angebots.

Seitenaufrufe

ausgewählter Bereiche und weiterer Portale
Branchenbuch
23.000
  je Monat
Rezensionen
250.000
  je Monat 
Sozial.de
67.000
  je Monat, 12.000 Besucher
ErzieherIn.de
260.000
  je Monat, 86.000 Besucher
social-software.de
29.000
  je Monat, 7.000 Besucher
sozialraum.de
42.000
  je Monat, 14.000 Besucher
vereinsrecht.de
49.000
  je Monat, 16.000 Besucher
Werkstaetten-im-Netz.de
23.000
  je Monat, 6.500 Besucher
Soweit nicht anders angegeben Stand Januar 2015, Angaben gerundet.
Die Auswertung erfolgt ausgesprochen konservativ. Insbesondere werden Aufrufe von Crawlern (z.B. Suchmaschinen) herausgefiltert.

Nutzen Sie uns mit

Der Newsletter
Abonnenten
12.350
  Abonnenten, deren Adresse sich bei zwei aufeinander folgenden Versandterminen als nicht mehr gültig erweist, werden gelöscht. Daher versenden wir nicht an 'Karteileichen', sondern nur an aktive LeserInnen.
Zuwachsrate je Monat
<50
  Es handelt sich um den Nettozuwachs aus Anmeldungen abzüglich Löschung nicht mehr aktive Adressen und Kündigungen.
Umfang
15-20
  in Tausend Zeichen
Erscheinungsweise
monatlich
   
Leseranalyse     Die Analyse der E-Mail-Adressen und freiwilligen Angaben ergibt
  • ca. 40% der Maildomains weisen auf Nonprofit-Organisationen, Firmen und Behörden hin
  • zu etwa gleichen Teilen Männer und Frauen
  • Maildomains aus der Schweiz und Österreich sind jeweils mit 3% vertreten
Stand Januar 2015, Angaben gerundet.

Nutzen Sie uns mit einer Anzeige im Newsletter.

Der Adressbestand
Adressen
37.800
  Der Umfang einzelner Rubriken ergibt sich aus den Übersichten im Branchenbuch, z.B. für Einrichtungen und Angebote
E-Mail-Adressen
37.600
  E-Mail-Adressen werden von uns nicht vertrieben, um Missbrauch vorzubeugen. In besonderen Fällen können wir für Sie Mailings durchführen, z.B. den Versand einer Pressemitteilung an passende Rubriken des Branchenbuchs.
Zuordnung von Eintragungen zu Rubriken
45.800
  Sie können für Ihre Website einzelne Rubriken übernehmen, um Ihren Besuchern entsprechende Übersichten als Service anzubieten. Wir übernehmen die laufende Pflege und publizieren auf Wunsch direkt in Ihre Website. Alternativ liefern wir die Daten z.B. als Excel-Tabelle oder in Textform.
Stand Januar 2015, Angaben gerundet.


Nutzen Sie uns für Ihre Mailings oder die Übernahme von Links.

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl geeigneter Werbeformen.

Newsletter

Schon 12.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!