socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

weitere Studiengänge Sozial-/Gesundheitswesen

29 Datensätze
Seite zurück 1 2 weiter


Verwandte Rubriken siehe rechte Spalte.

Logo APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH
Die private Hochschule in Bremen hat sich auf Fernstudiengänge aus dem Bereich der Gesundheitswirtschaft, wie z.B. Gesundheitsökonomie, -logistik, -touristik und Health Management und Economics, spezialisiert. Alle Abschlüsse sind staatlich anerkannt.
Details & Kontakt

Berufsbegleitender Studiengang Sozialinformatik der Hochschule Fulda
Die Hochschule Fulda bietet seit 2011 den berufsbegleitenden Fernstudiengang Sozialinformatik an. Das Ziel des berufsbegleitenden Teilzeitfernstudiengang Sozialinformatik ist es, Spezialistinnen und Spezialisten im Umgang mit Mensch-Computer-Schnittstellen auszubilden, die besonders im sozialen Bereich oder auch in der öffentlichen Verwaltung eine derzeit bestehende Kompetenzlücke schließen. ...
Details & Kontakt

Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach: „NPO, Verbände, Stiftungen“ (B.A.)
Das Studienangebot ist Teil des Studiengangs BWL-Dienstleistungsmanagement am Campus Heilbronn der DHBW.
Details & Kontakt

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart - Fakultät Wirtschaft
Die Fakultät Wirtschaft der DHBW Stuttgart bietet Studienangebote im Bereich Angewandte Gesundheitswissenschaften (ausbildungsintegriert), Angewandte Pflegewissenschaften (berufsbegleitend) sowie BWL-Dienstleistungsmanagement/Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen.
Details & Kontakt

Evangelische Hochschule Darmstadt: Systementwicklung Inklusion (M.A.)
Der berufsbegleitende weiterbildende Masterstudiengang startet im September 2014. Als Alleinstellungsmerkmal zielt der innovative Studiengang darauf ab, die AbsolventInnen nach fünf Semestern zu befähigen, inklusive Entwicklungen auf der Systemebene zu initiieren, zu gestalten und zu begleiten.

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bielefeld
Im Fachbereich Personal/Gesundheit/Soziales werden eine Reihe von Studiengängen angeboten, die sich mit dem Sozial-, Gesundheits- und Beschäftigungswesen befassen: Bachelor of Arts (B.A.) Case Management, Bachelor of Arts (B.A.) Gesundheitswirtschaft, Bachelor of Arts (B.A.) Krankenversicherungsmanagement, Bachelor of Arts (B.A.) Personalmanagement, Bachelor of Arts (B.A.) Sozialpädagogik & Management.
Details & Kontakt

Fachhochschule Kärnten Studienbereich Gesundheit & Soziales
Der Bereich Gesundheit und Soziales umfasst neun Bachelor- und zwei Master-Studiengänge. Gemeinsames Merkmal aller Studiengänge ist eine Verknüpfung von wissenschaftlicher Grundlagenlehre und hohem Praxisbezug. ...
Details & Kontakt

FHS St. Gallen Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Fachbereich Gesundheit
Im Studiengang Bachelor of Science in Pflege stehen nach dem Grund- und Aufbaustudium die beiden Vertiefungen „Clinical Nursing“ und „Management and Public Health“ zur Auswahl.Der konsekutive Masterstudiengang mit dem Abschluss „Master of Science in Pflege“ ermöglicht Pflegefachpersonen, ihre Kompetenzen zu erweitern.
Details & Kontakt

Fliedner Fachhochschule Düsseldorf
Die FFH lehrt in den Fachgebieten Gesundheits- und Pflegewissenschaft, Funktionsbereiche der Gesundheitsversorgung, Bildung und Erziehung sowie Sozialer Arbeit und bildet für Funktionen in Management, Beratung, Lehre und akademische Fachpraxis aus. ...
Details & Kontakt

FOM Hochschule für Oekonomie & Management
Die FOM Hochschule bietet Studiengängen für Berufstätige an. Die private Hochschule verfügt über 29 Hochschulzentren in ganz Deutschland. Zu den Angeboten im Bereich Gesundheit & Soziales gehören Angewandte Pflegewissenschaft B.A., Gesundheits- und Sozialmanagement B.A., Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik B.A., Pflegemanagement B.A., Soziale Arbeit B.A., Medizinmanagement M.A. und Public Health M.A.
Details & Kontakt

Frankfurt (FRA-UAS): Suchttherapie und Sozialmanagement in der Suchthilfe (M. A.)
Der sechssemestrige – begleitend zu einer Berufstätigkeit im Suchthilfebereich konzipierte – Studiengang an der Frankfurt University of Applied Sciences verbindet ein anwendungsorientiertes wissenschaftliches Studium mit einer von den Deutschen Rentenversicherern anerkannten suchttherapeutischen Ausbildung auf Masterniveau. ...
Details & Kontakt

Hochschule für Gesundheit Bochum
Erstmals kann hier ab dem WS 2010/11 ein grundständiges, primär qualifizierendes Studium in einem von fünf Gesundheitsberufen (Ergotherapie, Hebammenkunde, Logopädie, Pflege,Physiotherapie) mit dem Abschluss „Bachelor of Science“ studiert werden. Parallel zum Studium erwerben die Studierenden die Voraussetzung zur Berufszulassung im entsprechenden Bereich.
Details & Kontakt

Hochschule Kempten Fakultät Soziales und Gesundheit
An der Fakultät Soziales und Gesundheit werden die folgenden Studiengänge angeboten: Sozialwirtschaft (Bachelor of Arts), Gesundheitswirtschaft (Bachelor of Arts), Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit (Bachelor of Arts), Geriatrische Therapie, Rehabilitation und Pflege (Bachelor of Science) sowie Führung in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft (Master of Arts). ...
Details & Kontakt

Hochschule Koblenz, RheinAhrCampus Remagen
Am Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften werden u.a. die Studiengänge Gesundheits- und Sozialwirtschaft (B.A.), Gesundheits- und Sozialwirtschaft mit dualem Schwerpunkt Pflege (B.A.) sowie der berufsbegleitende Fernstudiengang Gesundheits- und Sozialwirtschaft (MBA) angeboten.
Details & Kontakt

Hochschule Merseburg: syso.ma – systemische sozialarbeit.masterstudiengang
Der Studiengang ist als Teilzeitstudium über fünf Semester konzipiert und kann berufsbegleitend studiert werden.
Details & Kontakt

Hochschule München: Dualer Bachelorstudiengang Pflege
Das Studium vermittelt pflege- und bezugswissenschaftliche Erkenntnisse sowie fachliche, methodische, personale und soziale Kompetenzen, um gesunde oder kranke Einzelpersonen, Familien oder Gruppen aller Altersstufen in verschiedenen Settings zu pflegen und zu versorgen.

Hochschule Neubrandenburg: Organisationsentwicklung und Inklusion (M.A.)
Die Hochschule Neubrandenburg bietet ab März 2014 einen neuen berufsbegleitenden Masterstudiengang Organisationsentwicklung und Inklusion an. Der Studiengang ist im Fachbereich Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung verortet und lenkt den Blick auf die Verschiedenheit der Menschen innerhalb unserer Gesellschaft und ihrer Systeme. Inklusion wird als gesellschaftsorientiertes und menschenrechtsbasiertes Paradigma aufgegriffen und an den Kulturen, Strukturen und Praktiken der Organisationen reflektiert und praktiziert.
Details & Kontakt

Hochschule Zittau/Görlitz: Master Soziale Gerontologie
Die Hochschule Zittau/Görlitz bietet an der Fakultät Sozialwissenschaften einen berufsbegleitend organisierten, fünfsemestrigen Master-Weiterbildungsstudiengang Soziale Gerontologie für InteressentInnen mit einem ersten Hochschulabschluss (Bachelor oder Diplom)an.
Details & Kontakt

International Psychoanalytic University
Die IPU ermöglicht Studium, Fort- und Weiterbildung sowie Forschung mit psychoanalytischen Grundlagen und orientiert sich in Lehre und Forschung an einem transdisziplinären Wissenschaftsverständnis. ...
Details & Kontakt

Leuphana Universität Lüneburg Professional School
Die Leuphana Professional School bietet u.a. die berufsbegleitenden Studiengänge "Musik in der Kindheit" (BA), "Soziale Arbeit für Erzieherinnen und Erzieher" (BA), "Personal, Psychologie & Wirtschaft - Performance Management" (MBA), "Prävention und Gesundheitsförderung - Master of Public Health" (MPH), "Sozialmanagement - Master of Social Management" (MSM)
Details & Kontakt


Seite zurück 1 2 weiter

Zur Gesamtübersicht

Am Anfang

der Liste könnte auch Ihr Eintrag stehen. Schalten Sie einen erweiterten Eintrag mit folgenden Features:

  • prominente Platzierung
  • Ihr Logo
  • Kommentierung des Eintrags
  • Kontaktmöglichkeiten

So werden Sie gefunden:
Jetzt beauftragen!

Aktuelle Stellen

alle StellenanzeigenStellenanzeige schalten

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Lena Groß, Jasmin Bastian: Lerntechniken und Wissensmanagement. UTB (Stuttgart) 2017. 2. Auflage. 154 Seiten. ISBN 978-3-8252-4895-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Melanie Werner, Stefanie Vogt, Lydia Scheithauer: Wissenschaftliches Arbeiten in der Sozialen Arbeit. Wochenschau Verlag (Schwalbach/Ts.) 2017. 128 Seiten. ISBN 978-3-7344-0388-0.
Rezension lesen   Buch bestellen