socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Drogenberatung, Drogentherapie

204 Datensätze
Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 weiter


Verwandte Rubriken siehe rechte Spalte.

Diakonisches Werk Schweinfurt e. V.
In Trägerschaft des Vereins befinden sich folgende Dienste und Einrichtungen: Alten- und Pflegeheim, Asylbewerberberatung, Bahnhofsmission, Betreutes Wohnen, Ehe-, Familien- und Lebensberatung, Sozialstation, Kirchliche allgemeine Sozialarbeit, Offene Behindertenarbeit, Schwangerschafts- und Sexualberatung, Sozialpsychiatrischer Dienst mit Tagesstätte und Wohngemeinschaften, Suchtberatung und eine Wärmestube für Wohnungslose.
Details & Kontakt

Diakonisches Werk Wittgenstein gGmbH
Der Verein ist in folgenden Bereichen tätig: Allgemeine Lebensberatung, Suchtberatung, Pflegekinderdienst, Betreuungsverein, Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung sowie Diakoniestationen.
Details & Kontakt

Die Boje - Hilfen bei pathologischem Glücksspiel
Beratung und ambulante Behandlung für Menschen mit Spielsucht / pathologischem Glücksspiel und deren Angehörige
Details & Kontakt

Die Boje Suchtberatung und Behandlung
Suchtberatung und Behandlung für junge Erwachsene (bis 35 Jahre) mit problematischem Alkohol-, Medikamenten- und/oder Cannabiskonsum und/oder mit problematischem Spielen/Spielsucht (ohne Altersbegrenzung) sowie deren Angehörige.
Details & Kontakt

Drogenberatung Experience in Eberswalde und Bernau
Das Beratungsangebot richtet sich an Jugendliche und junge erwachsene Menschen, die ein Drogen- und/oder Alkoholproblem haben oder vermuten. Auch Angehörige können sich beraten lassen. Ergänzend werden Präventionsveranstaltungen angeboten.
Details & Kontakt

Drogenberatung online der Drogenhilfe Schwaben e. V.
Online Drogenberatung der Drogenhilfe Schwaben e. V., Überregionale Erreichbarkeit. Drogenberatung anonym via Internet.
Details & Kontakt

Drogenhilfe Schwaben e.V.
Jugend- und Drogenberatungsstelle, Externe Drogenberatung, Home Reach - mobile Drogenberatung, Kontaktladen und Notschlafstelle, Streetwork, Substitutionsberatung, Therapie sofort, stationärer Drogenentzug BKH Augsburg und Kaufbeuren, Notruftelefon
Details & Kontakt

Düsseldorfer Drogenhilfe e.V.
Details & Kontakt

Eichendorfer Mühle Brandenburg e.V.
sozialtherapeutische Einrichtung für Menschen mit einer Abhängigkeitserkrankung
Details & Kontakt

Evangelische Stadtmission Freiburg e.V.
Das breitgefächerte Angebot der Stadtmission reicht von Alten- und Seniorenpflegeheimen, über offene Seniorenarbeit, Diakoniestationen, Betreutes Wohnen für Senioren, eine psychosoziale Suchtberatungsstelle, eine Werkstatt zur Qualifizierung und Wiedereingliederung langzeitarbeitsloser Menschen und einer Stationären Einrichtung für chronisch alkoholkranke mehrfachgeschädigte Menschen bis hin zur Bahnhofsmission und weiteren missionarischen Diensten.
Details & Kontakt

Evangelische Stadtmission Halle e.V.
Details & Kontakt

Externe Adaptionsphase der Therapiehilfe Bremen gGmbH
Details & Kontakt

Fachambulanz für Suchterkrankungen
Details & Kontakt

Fachambulanz Kiel für Abhängigkeitserkrankungen
Die Fachambulanz Kiel ist im Bereich der Substitution Drogenabhängiger Menschen tätig. Neben medizinischer und psychiatrischer Behandlung werden psychosoziale Betreuung, Psychotherapie für Substituierte, ambulante Rehabilitation, Cannabisberatung und allgemeine Drogenberatung angeboten. Ferner gibt es teilstationäre Wohngemeinschaften für Substituierte.
Details & Kontakt

Fachklinik Liblar
Die Fachklinik Liblar - in der Nähe von Köln - ist eine medizinische Rehabilitationseinrichtung, in der bis zu 40 drogen- und mehrfachabhängige Frauen, Männer und Paare behandelt werden.

Das Konzept der Klinik basiert auf einem integrativen Behandlungsansatz und verbindet therapeutische, ärztliche und pflegerischen Leistungen sowie begleitende Arbeits- und Ergotherapiemaßnahmen sowie zusätzliche indikative Therapieangebote.

Ergänzt wird das Angebot der Fachklinik durch die angegliederte Adaptionseinrichtung „Altes Forsthaus“, gleich in der Nähe der Klinik.
Details & Kontakt

Fixpunkt e. V. - Druckausgleich
niedrigschwellige regionale Kontaktstelle für Drogengebraucher in Berlin-Neukölln
Details & Kontakt

FrauSuchtZukunft - Verein zur Hilfe suchtmittelabhängiger Frauen e.V.
Zu den Angeboten des Berliner Vereins gehören Beratung, Selbsthilfeprojekte, Therapieangebote, alkohol- und drogenfreies Frauencafé, Nachsorge sowie Möglichkeiten zur beruflichen Integration.
Details & Kontakt

GEBEWO - Soziale Dienste - Berlin gGmbH
Die GEBEWO - Soziale Dienste - Berlin gGmbH unterhält gegenwärtig verschiedene Einrichtungen in den Bereichen „Wohnungsnotfallhilfe“ - „Eingliederungshilfe“ - „Hilfen für Frauen“ - „Jugendhilfe“ und „Beschäftigung“.
Details & Kontakt

GESOP gGmbH Dresden
Gesellschaft für die gemeindenahe Sozialpsychiatrische Versorgung mbH - Sozialtherapeutische Wohnstätte, Betreutes Wohnen für psychisch Kranke, Kontakt- und Beratungsstelle, Suchtberatungsstelle, Zuverdienstprojekt "Cafè Pause".
Details & Kontakt

Grafschafter Diakonie gGmbH - Diakonisches Werk Kirchenkreis Moers
Schwerpunkte der Arbeit sind umfassende soziale Beratungsdienste, wie z.B.Schuldnerberatung, Jugend-und Familienhilfe, Drogenhilfe, gesetzliche Betreuungen und ambulante und stationäre Angebote in der Alten- und Behindertenhilfe im Kirchenkreis Moers.
Details & Kontakt


Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 weiter

Zur Gesamtübersicht

Am Anfang

der Liste könnte auch Ihr Eintrag stehen. Schalten Sie einen erweiterten Eintrag mit folgenden Features:

  • prominente Platzierung
  • Ihr Logo
  • Kommentierung des Eintrags
  • Kontaktmöglichkeiten

So werden Sie gefunden:
Jetzt beauftragen!

Aktuelle Stellen

alle StellenanzeigenStellenanzeige schalten

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Jens Flassbeck: Die langen Schatten der Sucht. Klett-Cotta Verlag (Stuttgart) 2020. 288 Seiten. ISBN 978-3-608-89264-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Albert Lenz: Ressourcen psychisch kranker und suchtkranker Eltern stärken. Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG (Göttingen) 2019. 133 Seiten. ISBN 978-3-8017-2816-8.
Rezension lesen