socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Mediation

22 Datensätze
Seite zurück 1 2 weiter

Unter Mediation versteht man eine Form der Konfliktbearbeitung, bei der eine neutrale, speziell ausgebildete Person (MediatorIn), zur Vermittlung zwischen den Konfliktparteien hinzugezogen wird und in einem gemeinsamen Prozess eine Lösung entwickelt wird.
Verwandte Rubriken siehe rechte Spalte.

Berufsverband der Verfahrensbeistände, Ergänzungspfleger und Berufsvormünder für Kind
Kinder und Jugendliche - BVEB - e.V.
Details & Kontakt

Bundes-Arbeitsgemeinschaft für Familien-Mediation BAFM
Details & Kontakt

Bundesverband Mediation e.V.
Interdisziplinärer Fachverband zur Förderung der Verständigung in Konflikten.
Details & Kontakt

Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt e.V.
Details & Kontakt

Centrale für Mediation CfM
Die Vereinigung von MediatorInnen gibt verschiedene Informationsschriften zur Mediation heraus und bietet auf der Site einen Mediatoren-Suchservice an.
Details & Kontakt

Deutsche Gesellschaft für Mediation in der Wirtschaft e.V.
unabhängiger Verband freier MediatorInnen
Details & Kontakt

EU-Projekt Restorative Justice
Dieses vergleichende Forschungsprojekt hat zum Ziel, den aktuellen Status Quo von Restorative Justice Methoden in Europa und insbesondere in den Partnerländern fest zu stellen.

EUCON - Europäisches Institut für Conflict Management e.V.
Details & Kontakt

Förderverein Mediation im öffentlichen Bereich e.V.
Details & Kontakt

Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung IEF
Details & Kontakt

Integrierte Mediation e.V.
Details & Kontakt

Konsens e.V. - Verein zur Förderung der Mediation in Niedersachsen
Dachverband zur Förderung der Mediation in Niedersachen
Details & Kontakt

Leipziger Netzwerk „Familie in Trennung“
Verschiedene am familiengerichtlichen Verfahren beteiligte Professionen haben sich in Leipzig zu einem Netzwerk zusammengeschlossen. Auf der Website werden umfassende Informationen bereit gestellt.

Mediation: anders einigen - sicher gewinnen!
Mediation ist ein innovatives Verfahren der Konfliktlösung, durch das Auseinandersetzungen und Streitigkeiten zügig, zufriedenstellend und nachhaltig beigelegt werden können. Die vorliegenden Informationen dienen vor allem dazu, Mediation als wirkungsvolle Alternative zu herkömmlichen Verfahren der Streitbeilegung weiter bekannt und vertraut zu machen, denn: Nur wer verschiedene Möglichkeiten der Konfliktlösung kennt, kann frei wählen und sich gemessen an der eigenen Situation für den besten Weg entscheiden.
Details & Kontakt

MiKK e.V. - Mediation bei internationalen Kindschaftskonflikten
Der Verein ist rund um das Thema Mediation bei grenzüberschreitenden Kindesentführungen sowie Umgangs- und Sorgerechtskonflikten unterstützend, beratend und vermittelnd tätig. Zielgruppe des Angebotes sind beide Elternteile sowie RichterInnen, RechtsanwältInnen, JugendamtsmitarbeiterInnen, Vertreter von Auslandsvertretungen sowie alle weiteren beteiligten und interessierten Professionen.
Details & Kontakt

Netzwerk Mediation e.V.
Der Verein fördert den interdisziplinären Fachaustausch zur Mediation durch die Durchführung verschiedenster Veranstaltungen. Darüber hinaus entwickelt er allgemeine Grundsätze und Regeln für die Durchführung von Verfahren zur Konfliktbeilegung und erstrebt deren Anerkennung im öffentlichen Leben.
Details & Kontakt

Österreichischer Bundesverband der MediatorInnen
Details & Kontakt

Schweizerischer Dachverband Mediation SDM-FSM
Der Verband stellt auf seiner Website einen ÜBerblick über zertifizierte Ausbildungsinstitute sowie eine Datenbank mit MediatorInnen bereit.

Steinberg Institut für Mediation und Konfliktmanagement Hannover
Informationsseiten für Mediationspraxis, Training und Beratung. Die Internetauftritt gibt Auskunft über die Grundlagen der Mediation (Grundsätze, Ablauf des Verfahrens, Anwendungsgebiete, Vorteile und Kosten, ...) und stellt eine umfangreiche Materialiensammlung zur Verfügung.

Der Leiter, Prof. Dr.iur. Thomas Trenczek, M.A., verfügt über eine interdisziplinäre Ausbildung und internationale Ausrichtung. Als Juraprofessor unterrichtet er Jugend- und Strafrecht sowie Mediation und Konfliktmanagement im sozialen und betriebswirtschaftlichen Bereich. Er ist als Mediator am Supreme Court Queensland zugelassen sowie als Mediator und Lehrtrainer des Bundesverbandes Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt (BMWA) im In- und Ausland (u.a. in Belgien, Dänemark, den Niederlanden and Australien) tätig. Prof. Trenczek ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen im Bereich der Mediation und des Konfliktmanagements, u.a. Handbuch Mediation und Konfliktmanagement, Mediation in Germany, "Leitfaden zur Konfliktmediation", "Recht in der Mediation" und "Streitregelung in der Zivilgesellschaft".
Details & Kontakt

Thüringer Arbeitskreis Mediation e.V.
Netzwerk von MediatorInnen und Interessierten in Thüringen
Details & Kontakt


Seite zurück 1 2 weiter

Zur Gesamtübersicht