socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

barrierefreies Internet

15 Datensätze
Seite zurück 1 weiter

Der Begriff bezeichnet Internet-Angebote, die von allen Menschen unabhängig von ihren körperlichen und/oder technischen Möglichkeiten uneingeschränkt genutzt werden können. In Deutschland sind alle Internetauftritte sowie alle öffentlich zugänglichen Intranetangebote von Behörden der Bundesverwaltung entsprechend der Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung (BITV) vom 27. April 2002 barrierefrei zu gestalten.

Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik
Zusammenschluß von Behindertenverbänden und Experten mit dem Ziel der Umsetzung der Barrierefreiheit in der Informationstechnik.

Arbeitskreis Barrierefreies Internet e.V. (AKBI)
Thema des Vereins ist der uneingeschränkte Zugang aller Menschen zu den Informationen im Internet.

barrierefrei kommunizieren! Bundesweites Kompetenz- und Referenzzentrum

Barrierekompass
Der Barrierekompass bietet neben umfassenden Informationen zum Thema barrierefreies Internet, Usability und Accessibility auch einen kostenlosen Barriere-Check. Mit diesem Barriere-Check können Sie ihre Internetseiten bequem und zuverlässig auf Barrierefreiheit überprüfen. Dazu müssen Sie einfach Ihre URL an das Barrierekompass-Team schicken, das Ihnen innerhalb von zwei Werktagen einen dezidierten Test als PDF-Dokument per E-Mail zurücksendet. Betreiber des Portals ist die Agentur anatom5 aus Düsseldorf.

Unser Tipp:
BIK - barrierefrei informieren und kommunizieren
BIK ist ein auf 3 Jahre ausgelegtes Gemeinschaftsprojekt deutscher Blinden- und Sehbehindertenverbände und der DIAS GmbH. Neben Beratungsangeboten hat das Projekt einen Test zur Barrierefreiheit entwickelt, den man als BITV-Selbstbewertung auf eigene Projekte anwenden kann. Wöchentlich werden aber auch wichtige Webauftritte diesem Test unterzogen und die Ergebnisse veröffentlicht.

BKB Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit e.V.
Das BKB Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit e.V. ist ein privater Zweckverband von derzeit 15 bundesweit tätigen Sozial- und Behindertenverbänden. Sein Ziel ist die Umsetzung des Behindertengleichstellungsgesetzes (BGG), insbesondere die Herstellung von Barrierefreiheit.

Der Barrierefinder
Der Kurztest ermöglicht eine einfache und schnelle Überprüfung der Webseites auf wichtige Kriterien der Barrierefreiheit. Dabei sind Internetkenntnissen nicht zwingend notwendig.

Forschungsinstitut Technologie und Behinderung (FTB)
Das FTB der Evangelischen Stiftung Volmarstein ist ein An-Institut der FernUni Hagen und der Universität Dortmund und engagiert sich in einem interdisziplinären Team für die Belange älterer und behinderter Menschen. Durch Information, Entwicklung und Tests werden Lösungen entwickelt und in Kooperation mit Firmen realisiert.

Unser Tipp:
INCOBS - Informationspool Computerhilfsmittel für Blinde und Sehbehinderte
Das Portal informiert über Hilfsmittel zur Computernutzung für blinde und sehbehinderte Menschen. Neben Produktinformationen werden regelmäßig auch Produkttests durchgeführt und veröffentlicht.

kommhelp e.V.
Förderung kommunikativer Möglichkeiten Behinderter

kommhelp informiert und unterstützt nicht-sprechende und motorisch behinderte Menschen dabei, mit einem handelsüblichen PC oder Laptop einen großen Teil ihrer Kommunikationsmöglichkeiten wieder zu erlangen: Briefe, Notizen, Tagebücher und Emails schreiben, künstliche Stimmen zum Sprechen benutzen, telefonieren, Umfeldsteuerung und vieles mehr.

Online-Datenbank barrierefrei-kommunizieren
Die Datenbank enthält eine herstellerunabhängige Sammlung behinderungskompensierender Techniken und Technologien für Computer und Internet.

SATIS - PC-Tipps für Sehbehinderte und Blinde
SATIS heißt „Software und Allerlei Tipps & Tricks zur Informationsverarbeitung für Sehbehinderte“. Es ist eine umfangreiche Sammlung von Tipps und kostenloser bzw. preiswerter Software, die Sehbehinderten das Arbeiten mit dem Computer erleichtert und somit auch ihre Kommunikationsmöglichkeiten verbessert.

Web Accessibility Initiative (WAI)
Initiative des W3C zur Verbesserung des Zugangs von Menschen mit Behinderung zum Internet. Im Rahmen der WAI sind verschiedene Empfehlungen und Richtlinien zur barrierefreien Gestaltung des Internets entstanden, u.a. die Web Content Accessibility Guidelines (WCAG).

WEB for ALL
Projekt für Barrierefreiheit im Internet

›Einfach für Alle‹
Auf der Website der Initiative der "Aktion Mensch" für ein barrierefreies Internet finden Designer und Programmierer Informationen, wie man Webpräsenzen mit einem modernen Design versieht, ohne dass Menschen mit Behinderungen von der Benutzung ausgeschlossen sind.


Seite zurück 1 weiter

Zur Gesamtübersicht

Am Anfang

der Liste könnte auch Ihr Eintrag stehen. Schalten Sie einen erweiterten Eintrag mit folgenden Features:

  • prominente Platzierung
  • Ihr Logo
  • Kommentierung des Eintrags
  • Kontaktmöglichkeiten

So werden Sie gefunden:
Jetzt beauftragen!