socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Online-Lexika

32 Datensätze
Seite zurück 1 2 weiter

Der Schwerpunkt der Zusammenstellung liegt auf Fachlexika zum Sozial- und Gesundheitswesen sowie deren Hilfswissenschaften.
Verwandte Rubriken siehe rechte Spalte.

AOK Lexikon
Das vom AOK-Bundesverband herausgegebene Lexikon erläutert rund 450 Begriffe rund um die Krankenversicherung.

Beckers Abkürzungslexikon medizinischer Begriffe
Das auch in gedruckter Form vorliegende Lexikon umfasst 200.000 Abkürzungen auch aus dem angloamerikanischen Sprachraum. Die sorgfältige und umfassende Darstellung enthält auch Warnungen bei Verwechslungsgefahren.

Betreuungsrecht Lexikon
Das vom Bundesanzeiger Verlag herausgegebene Lexikon ist als Wiki gestaltet und kann von allen NutzerInnen mitgestaltet werden. Ein einleitender Text liefert eine Einführung in das Thema Betreuung. Die Statistik weist 196 Inhaltsseiten aus (Januar 2016). Das Lexikon ist Teil der Homepage der Fachzeitschrift "Betreuungsrechtliche Praxis" BtPrax und wird von Horst Deinert betreut.

Chemgapedia
Das Chemielexikon von Wiley enthält ca. 4.000 Begriffe, die durch "Lerneinheiten" ergänzt werden. Dabei handelt es sich eher um kurze Fachbeiträge, als um interaktive Elearning-Module. Das Lexikon wird durch Werbung finanziert.

Das Kita-Handbuch
Das von Martin R. Textor herausgegebene Handbuch umfasst rund 1.200 Artikel und 1.000 Kurztexte. (Stand Januar 2015)

DocCheck Flexikon
DocCheck bezeichnet sich als "größte Community für medizinische Fachberufe in Europa". Das Lexikon wird von der Comnunity erstellt. Die gut 47.000 medizinischen Fachartikel wurden von mehr als 1.800 AutorInnen geschrieben. (Stand Januar 2016)

Dorsch. Lexikon der Psychologie
Der Dorsch bietet 12.500 Stichwörter von über 600 Fachautoren aus allen Bereichen der Psychologie, herausgegeben von Markus Antonius Wirtz. Einzelne Artikel können kostenlos abgerufen werden, für eine intensivere Nutzung ist einer kostenpflichtiger Zugang erforderlich, der auch zusammen mit der gedruckten Ausgabe erworben werden kann.

Encyclopædia Britannica
War die gedruckte Ausgabe Jahrzehnte der Klassiker unter den allgemeinen Enzyklopädien, ist die Onlineausgabe eher unübersichtlich, die Artikel werden von reichlich Werbung begleitet und es fehlt an vertiefenden Literaturangaben oder Verweisen auf weitere Ressourcen bzw. ausführlichere Beiträge sind kostenpflichtig. (Stand Januar 2016)

Encyclopedia of Social Work
Chefredakteurin des englischsprachigen Lexikons ist Cynthia Franklin. Frei zugänglich sind nur die Abstracts, der Volltext erfordert ein kostenpflichtiges Abonnement bei Oxford Press.

Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik
Die kostenlos zugängliche Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik ist ein wissenschaftliches Nachschlagewerk, das wesentliche Begriffe aus der Wirtschaftsinformatik erläutert. Die 8. Auflage mit rund 800 Begriffen wurde von Norbert Gronau u.a. herausgegeben und ist auch als gedruckte Ausgabe erhältlich.

Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online
Einzelne Artikel werden als PDF kostenpflichtig angeboten, nur die Zusammenfassungen sind frei zugänglich. Die Website bietet weder eine Onlinesuche im Lexikon, noch eine vollständige Artikelübersicht. Nur je Themenfeld kann eine PDF mit einer Liste der Beiträge heruntergeladen werden. Ausgerechnet der Bereich Frühpädagogik fehlt bei den Themenfeldern. (Stand Januar 2016)

Enzyklopädien und Lexika (Wikisource)
Die Liste umfasst digitalisiert im Internet zugängliche, historische Lexika.

Enzyklopädien, Lexika, Wörterbücher (Hochschule Augsburg)
Die Zusammenstellung von Links wird von der Fakultät für Informatik der Hochschule Augsburg gepflegt.

Fachlexikon Behinderung und Beruf
Das frei zugängliche Lexikon wird von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen BIH herausgegeben. Das Lexikon wird auch als PDF oder App angeboten.

Gabler Wirtschaftslexikon
Der Zugriff auf rund 25.000 Stichwörter des "Wirtschaftsklassikers" von Springer Gabler ist zwar kostenlos, aber die Website etwas unübersichtlich und mit Werbung überladen. (Stand Januar 2016)

ILMES - Internet-Lexikon der Methoden der empirischen Sozialforschung
Das Lexikon wird herausgegeben von Wolfgang Ludwig-Mayerhofer und umfasst über 500 Begriffe.

Inklusion Lexikon
Sammlung grundlegender Begriffe zum Themenfeld Inklusion, herausgegeben von Prof. Dr. Kerstin Ziemen, Universität zu Köln

Journalistikon - Das Wörterbuch der Journalistik

Lexikon der Nachhaltigkeit
Das Lexikon wird von der Aachener Stiftung Kathy Beys herausgegeben.

Lexikon der Psychologie (Spektrum)
Das vom Spektrum Akademischer Verlag herausgegebene Lexikon umfasst über 12.000 Stichwörter und 7.000 Verweise. Auf der gleichen Website werden weitere Lexika angeboten: Arzneipflanzen und Drogen, Astronomie, Biochemie, Biologie (kompakt und normal), Chemie, Ernährung, Geographie, Geowissenschaften, Kartographie & Geomatik, Neurowissenschaft, Optik, Physik und Periodensystem der Elemente.


Seite zurück 1 2 weiter

Zur Gesamtübersicht

Am Anfang

der Liste könnte auch Ihr Eintrag stehen. Schalten Sie einen erweiterten Eintrag mit folgenden Features:

  • prominente Platzierung
  • Ihr Logo
  • Kommentierung des Eintrags
  • Kontaktmöglichkeiten

So werden Sie gefunden:
Jetzt beauftragen!

Aktuelle Stellen

alle StellenanzeigenStellenanzeige schalten