socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft
mehrere Menschen auf einer Bank © Rawpixel.com/#88900312/Fotolia.com

Ein Korb voller Möglichkeiten

28.10.2013    Christian Koch

Diesen Monat verzichten wir auf ein längeres Editorial, sondern möchten einige weniger umfangreiche Hinweise an Sie weitergeben.

Transparenz in Bezug auf Lobbytätigkeiten
Als Reaktion auf das letzte Editorial erhielt ich noch den Hinweis auf folgende Initiative: Unter Lobbypedia erhalten Sie eine Übersicht über öffentlich bekannt gewordene Lobbyaktivitäten und die - unzureichende - Gesetzgebung zur Beschränkung des Lobbyismus.

Neue Ausgabe des Ezines sozialraum.de erschienen
Die neue Ausgabe unter der Redaktion von Christian Spatscheck, Ulrich Deinet, Richard Krisch und Christian Reutlinger verfolgt den Themenschwerpunkt „Altern, demographischer Wandel und sozialer Raum“. Dabei wird der Frage nachgegangen, wie ältere Menschen bei der Bewältigung ihrer spezifischen Lebenslagen in sozialräumlichen Kontexten adäquat begleitet werden können und welche räumlichen Hilfesettings dazu dienlich sind.

Angesichts des demografischen Wandels ergeben sich wachsende Bedarfe der gesellschaftlichen Sorgetätigkeit, die vermutlich weder durch individualisierende Hilfeangebote, noch durch einen weiter auf Professionelle im klassischen Sinn bauenden „Wachstumsmarkt Pflege“ zu bewältigen sein werden. Alternativen könnten in der zivilgesellschaftlichen Ausrichtung, einer verstärkten BürgerInnenpartizipation und einem stärkeren Einbezug nahräumlicher Potenziale liegen. Die hierbei zu erwartenden Möglichkeiten genauso wie die Grenzen und Herausforderungen einer sozialräumlichen Öffnung der Altenhilfe werden in der neuen Ausgabe von sozialraum.de thematisiert.

Auch soziale Organisationen dürfen sozial handeln!
Haben Sie schon einmal überlegt, Aufträge an Werkstätten für behinderte Menschen zu vergeben? Inklusive Arbeit ist nur möglich, wenn auch eine entsprechende Nachfrage besteht. Dabei bieten Werkstätten mittlerweile ein sehr breites Leistungsspektrum an: Z.B. Aktenvernichtung, Druckerei und Versand, IT-Dienstleistungen und Werbeartikel können jede Organisation gebrauchen. Die Angebote reichen ferner von Gartenbau bis zur industriellen Montage.

Die verantwortungsbewusste Auftragsvergabe kann darüber hinaus zu Einsparungen bei Ihrer Ausgleichsabgabe führen. Und damit der Aufwand, eine passende Werkstatt zu finden, für Sie möglichst gering ist, können Sie auf unserem Portal Werkstätten im Netz kostenlos Ausschreibungen schalten.

ErzieherIn.de wird auch auf Facebook gut angenommen
Das Fachportal für die Frühpädagogik ist seit einigen Monaten auch auf Facebook vertreten. Auf Grund laufend neuer interessanter Meldungen wurde das Angebot innerhalb kürzester Zeit mit über 150 Likes honoriert. Alternativ können Sie über RSS oder den zweimonatlichen Newsletter mit ErzieherIn.de in Verbindung bleiben.

socialnet erreicht über 1.000 likes bei Facebook
Selbstverständlich ist auch socialnet auf Facebook vertreten. Das Facebook zunehmend auch für berufliche Kommunikation genutzt wird, zeigt die stetig steigende Anzahl an Fans. Vor einigen Tagen konnte socialnet den 1.000sten Like registrieren. Ausgewählte Nachrichten erreichen Sie über Facebook tagesaktuell.

Projektleitung und Chefredaktion für social-software.de gesucht
Sie befassen sich mit Softwareeinsatz im Sozial- und Gesundheitswesen? Dann wäre die Betreuung unseres gut eingeführten Portals social-software.de die passende Nebentätigkeit für Sie!

Aufgrund persönlicher Veränderungen der Redaktion suchen wir eine/n neue/n Chefredakteur/in für unser Fachportal social-software.de. Sie Übergabe kann kurzfristig erfolgen, eine Einarbeitung ist gewährleistet.

Notwendig ist neben einem Bezug zu IT und Sozialwirtschaft ein souveräner Umgang mit Onlinemedien. Das aktuelle System beruht auf WordPress und individuell erstellten Datenbanken. Derzeit werden technische Betreuung und Redaktion aus einer Hand erbracht. Für die technische Weiterentwicklung sollten Sie Kenntnisse in PHP und MySQl mitbringen. Ggf. kann die technische Betreuung auch getrennt von der redaktionellen Arbeit erfolgen.

Die Entlohnung erfolgt auf Provisionsbasis.

Interessiert? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:
info@socialnet.de

Newsletter

Schon 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung