socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Neue Köpfe bei socialnet

14.04.2014    Christian Koch

Das Team von socialnet ist ständig in Bewegung. Erweiterungen für neue Projekte und Nachfolgeregelungen zur Absicherung bewährter Angebote führen zu personellen Veränderungen. Wir freuen uns jedes Mal auf neue Impulse und die Begegnung mit interessanten Menschen. Auch für Sie bieten diese Veränderungen vielleicht einen Impuls, sich in die jeweiligen Projekte mit Ideen und persönlichen Beiträgen einzubringen.

social-software ist das Portal der Softwarelösungen für die Sozialwirtschaft. Es bietet ein Anbieter- und Produktverzeichnis, Szene-News, Veranstaltungen, Materialien und mehr. Die Datenbank mit aktuell 363 Anbietern und 880 Produkten bietet eine gute Branchenübersicht und eine wertvolle Unterstützung für die ersten Schritte der Softwareauswahl. Die Anwenderberichte bieten mehr als nur Datenblätter der Hersteller, Hinweise auf Tagungen und Fachliteratur unterstützen die vertiefte Recherche. Anfang März 2014 hat Uwe Huchler die Redaktion von Daniel Hoffmann übernommen, der das Portal erfolgreich aufgebaut und viele Jahre betreut hat. Herr Huchler bringt jahrelange Erfahrung aus der Softwarebranche mit und ist derzeit als selbständiger Berater für soziale Branchensoftware, Wissensmanagement und Öffentlichkeitsarbeit tätig.

Sie sind beruflich mit dem Softwareeinsatz in der Sozialwirtschaft oder dem Gesundheitswesen befasst? Dann besuchen Sie social-software, abonnieren Sie neue Beiträge und falls Sie das Angebot aktiv mitgestalten möchten, nehmen Sie Kontakt mit Herrn Uwe Huchler auf.

Altenheimsozialarbeit.de wird demnächst zu Gerontosozialarbeit.org. Leider fehlte uns bereits seit einiger Zeit ein Redakteur für Altenheimsozialarbeit.de, einem Informationsangebot zur sozialen Arbeit in der stationären Altenhilfe. Mit Olaf Rosendahl konnten wir einen neuen Redakteur gewinnen, der konsequenterweise die Arbeit unter Gerontosozialarbeit.org fortführen wird, damit alle Aspekte sozialer Arbeit im Alter berücksichtigt werden können. Herr Rosendahl kennt die Praxis sozialer Arbeit mit alten Menschen und wird mit dem neuen Portal voraussichtlich im Sommer starten. Wir werden Sie über den socialnet Newsletter informieren. Sie haben Interesse, an dem Portal mitzuarbeiten oder einzelne Beiträge beizusteuern? Bitte wenden Sie sich an Herrn Olaf Rosendahl.

socialnet Studium heißt ein ganz neues Projekt von socialnet, in dem wir Informationen für Studierende der sozialen Arbeit und verwandter Studiengänge bündeln möchten. Dabei sollen typische "Lebenslagen" von der Wahl des Studienfachs und Studienorts über die Finanzierung bis zur Erstellung der Abschlussarbeit und den Berufsstart abgedeckt werden. Nach Vorarbeiten durch Prof. Dr. Peter-Ulrich Wendt, den Vorsitzenden des Fördervereins Fachinformation Sozialwesen e.V., hat Prof. Dr. Christian Bleck, Fachhochschule Düsseldorf, die Projektleitung und Redaktion übernommen. Aktuell wird ein erstes Informationspaket zusammengestellt, dass in den nächsten Wochen online gehen wird. Wenn Sie Ideen oder Fragen zum Thema Studieninformation haben, schreiben Sie an Herrn Prof. Dr. Christian Bleck.

Und schließlich gab es Anfang April noch eine Erweiterung in der Zentrale von socialnet: Sally. Weitere Informationen zu dieser Erweiterung finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

Newsletter

Schon 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung