socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft
gefrorene Blase - © ulleo Pixabay

Was wir uns wünschen

18.12.2018    Christian Koch

Nachdem wir das ganze Jahr daran gearbeitet haben, Sie mit aktuellen Fachinformationen kostenlos zu versorgen, ist der Dezember traditionell der Zeitpunkt, an dem auch wir uns etwas von Ihnen wünschen dürfen.

Empfehlungen
Teilen Sie Links zu interessanten Rezensionen, Lexikonbeiträgen, Fachportalen etc. mit Ihren KollegInnen. Überlegen Sie kurz, wer sich noch für den socialnet Newsletter interessieren könnte und schicken Sie der Person den Anmeldelink:
https://www.socialnet.de/newsletter/index.php

Je mehr Menschen wir erreichen, umso mehr lohnt sich unsere redaktionelle Arbeit.

Mitarbeit
Bestimmt gibt ein für das Sozial- und Gesundheitswesen wichtiges Thema, bei dem Sie sich richtig gut auskennen. Dann bringen Sie sich aus AutorIn ein, wie es schon mehrere tausend Fachleute vor Ihnen getan haben. U.a. hier können Sie publizieren

Wir suchen nicht nur AutorInnen, sondern auch Menschen, die uns helfen, die technischen Grundlagen unserer Angebote am Laufen zu halten. Sie sind internetaffin und haben Bezug zum Sozial- und Gesundheitswesen? Sie verstehen nicht nur Empowerment und Sozialraum, sondern auch PHP und MODX? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Stellenanzeigen, Sponsoring, Spenden
Trotz viel Engagement, ganz ohne Geld funktioniert auch socialnet nicht.

  • Wenn bei Ihnen einschlägige Stellen (Fachkräfte, Geschäftsführung) zu besetzen sind, nutzen Sie den socialnet Stellenmarkt. Dabei verbinden sie wirksame Personalwerbung mit einer Unterstützung unser Fachportale.
  • Als Unternehmen können Sie von unserer Reichweite profitieren, indem Sie als Sponsor auftreten. Wählen Sie zwischen socialnet Lexikon (ab 2019), socialnet Rezensionen, ErzieherIn.de und Sozial.de.
  • Sie können auch steuerlich absetzbar an den Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. spenden. Diese Mittel werden für den Aufbau freier Fachinformationsangebote eingesetzt.

Ich danke unseren AutorInnen, RezensentInnen und RedakteurInnen ganz herzlich für Ihren Einsatz in 2018. Allen KundInnen gilt mein Dank für das entgegengebrachte Vertrauen. Nur gemeinsam können wir die vielfältigen Angebote von socialnet ermöglichen. Und fundierte Fachinformationen sowie redaktionelle Betreuung werden in Zeiten "alternativer Fakten" und Internet-Trolle immer wichtiger.

Ich wünsche Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, friedvolle und erholsame Feiertage und alles Gute für das Neue Jahr.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung