Hier können Sie Ihren Newsletter verwalten/abbestellenLogo socialnet
Folgen Sie uns auch bei Facebook

Sehr geehrte Damen und Herren,

willkommen zur neusten Ausgabe des socialnet Newsletters.

Inhalt
1. Editorial: Zwischen Teilhabe und Ausgabendynamik. Ein Kommentar zum Entwurf des Bundesteilhabegesetzes
2. Unser Angebot: Sozial.de bietet Überblick über aktuelle sozialpolitische Diskussion
3. Tipp: Der Legislative bei der Arbeit zuschauen
4. Rezensionen
5. Materialien
6. Branchenbuch
7. Elfte Ausgabe von sozialraum.de erschienen
8. Sozial.de
9. ErzieherIn.de
10. Stellenmarkt
11. Messen, Kongresse, Tagungen

1. Editorial: Zwischen Teilhabe und Ausgabendynamik. Ein Kommentar zum Entwurf des Bundesteilhabegesetzes

Gasteditorial von Klaus Schellberg

Die vor zehn Jahren verabschiedete UN-Behindertenrechtskonvention stellte die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung an allen gesellschaftlichen Bereichen in den Mittelpunkt. Dies war ein deutlicher und mächtiger Schritt und beflügelte die politischen Diskussionen und Visionen. Mit dem Bundesteilhabegesetz wurde diese Diskussion nun konkretisiert und in konkretes Sozialrecht umgesetzt. Das Bundesteilhabegesetz ist wohl das große sozialrechtliche Reformvorhaben dieses Jahrzehnts und sollte ein wichtiger Umsetzungsbaustein der UN-BRK in Deutschland sein.

Seit den ersten Veröffentlichungen des BTHG bis heute wächst nun der Widerstand gegen dieses Gesetz und die Teilnehmerzahlen bei Demonstrationen wachsen. Selbst sonst „unverdächtige“, pragmatische und ausgleichende Vertreter/innen von Behinderten- und Wohlfahrtsverbänden gehen auf die Straße.

Und dies geschieht, obwohl das Bundesteilhabegesetz zunächst einmal große Verbesserungsschritte macht: Die Eingliederungshilfe wird aus dem „Fürsorgesystem“ (Sozialhilfe SGB XII) herausgeführt und in das Teilhaberecht (SGB IX) überführt, wodurch die rechtliche Grundlage gestärkt wird. Die Definition von Behinderung wurde deutlich modernisiert und orientiert sich an dem biopsychosozialen der ICF (§ 2 BTHG1). Hierdurch wird der Behinderungsbegriff in Richtung Teilhabe geweitet.

Doch hier zeigt sich der Problem der Umsetzung einer weltweit akzeptierten politischen Forderung in ein etabliertes soziales Sicherungs- und Leistungssystem wie in Deutschland: Solche Begriffsverschiebungen führen zu veränderten sozialrechtlichen Ansprüchen, die justiziabel und finanzierbar gemacht werden müssen.

An das neue Gesetz wird grundsätzlich der Anspruch angelegt, dass es zu keiner neuen Ausgabendynamik führen dürfe2. Mit dem Gesetz sollte eben auch eine finanzielle Entlastung der Kommunen verbunden werden. Und so ist aus Sicht der öffentlichen Leistungsträger verständlich, dass an anderer Stelle eine klare Leistungseinschränkung erfolgte: Menschen mit Behinderung sollen künftig in fünf von neun Lebensbereichen Unterstützungsbedarf nachweisen, um leistungsberechtigt zu sein. Es wird hierdurch wohl Personengruppen geben, die aus dem Kreis der Leistungsberechtigten ausgeschlossen werden.

Verschiedene Regelungen des BTHG lassen auch eine Verschiebung auf die Pflegekassen befürchten (§ 91, 103 BTHG). Bei gleicher Effizienz des Leistungssystems und unter den Bedingungen der Kostenneutralität lassen sich Verbesserungen eben nur erreichen durch Verschiebungen von Ansprüchen.

Eine weitere deutliche Verbesserung im Gesetzentwurf stellt das neue Gesamtplanverfahren (§§ 117 ff.) dar. Es stellt die Teilhabewünsche und die individuellen Bedarfe des Leistungsberechtigten in den Mittelpunkt. Individuelle Leistungen und Leistungsarrangements sollen daher der Regelfall werden und nicht pauschale Versorgungssettings. Der Gesamtplan soll regelmäßig überprüft werden und sich an seiner Wirkung messen lassen (§ 121). Werden die Wirkungskriterien geschickt gewählt – etwa Lebensqualität oder individuelle Verbesserung von Fähigkeiten – kann so das Leistungssystem zielgerichteter am Menschen ausgerichtet werden.

Auch hier zeigt sich jedoch wieder der Grundkonflikt mit der Finanzierbarkeit: Eine individuelle Leistungsplanung ist grundsätzlich ein aufwändigerer Prozess als bei pauschalen Systemen. Der Mehraufwand auf Seiten der Leistungsträger und Leistungserbringer sowie – im Falle von Rechtsstreitigkeiten – auch in der Justiz, muss durch die Einsparungen bei (vermuteter) Überversorgung in „All-inclusive-Systemen“ kompensiert werden. Die Kompensation wird vermutlich gelingen – jedoch vermutlich nur in einem langen Zeithorizont. Lebensverläufe können nicht zweijährlich umgesteuert werden, sondern es können nur in bestimmten Lebensphasen und -situationen Angebote gemacht werden, die dann zu einer Umorientierung und Verselbstständigung führen.

Die Wirkungen der Personenzentrierung werden sich nicht im selben Haushaltsjahr zeigen, sondern eher in der nächsten Generation an Leistungsberechtigten. Das neue Gesamtplanverfahren stellt insofern eine Investition – durchaus im Sinne einer Mehrausgabe – in die Zukunft dar. Der Bundesrat fordert eine Evaluation der Ausgabenentwicklung für den Zeitraum 2017 – 2021 (S. 94 Stellungnahme des Bundesrats). Dieser Zeitraum dürfte die Wirkungen des Gesamtplanverfahrens noch nicht erfassen.

An verschiedenen Stellen setzt das Bundesteilhabegesetz auch auf die Effizienzverbesserung des Leistungssystems, etwa die Erleichterung von Übergängen zwischen zweiten und erstem Arbeitsmarkt oder die Entkoppelung von Wohnen und Assistenzleistungen.

Mit der Entkoppelung von Wohnen und Assistenzleistungen werden die bisher festen stationären Wohnformen aufgelöst und mit den bisherigen stationären Anbietern werden Mietverträge geschlossen. Dies ist sowohl aus finanzieller Sicht als auch aus Sicht der individuellen Bedarfe eine sinnvolle Möglichkeit. Allerdings ist der organisatorische und rechtliche Mehraufwand zu berücksichtigen und die Mehrkosten der vorhandenen Strukturen, die unter den bisherigen gesetzlichen Regelungen entstandenen sind, müssen irgendwie finanziell abgebildet werden. Die Umwandlung in einen Mietvertrag führt nicht dazu, dass diese Mehrkosten „verschwinden“. Wenn verschiedene Wohnformen gleich behandelt werden, wäre es auch nur schlüssig, die bisherigen stationären Einrichtungen aus der Obhut der Heimaufsichten und anderer Ordnungsbehörden zu entlassen.

Der Entwurf des Bundesteilhabegesetzes steht wohl symptomatisch für die Klärungs- und Ordnungsprobleme im deutschen Sozialstaat: Die Verbesserung der Leistungen bei gleichzeitiger Ausgabenbremse kann nur erreicht werden, wenn Ansprüche verschoben und begrenzt werden oder wenn die Effizienz des Steuerungs- oder Leistungssystems steigt. Die möglicherweise vorschnelle Beurteilung von einzelnen Bausteinen des Leistungssystems anhand ihrer Ausgaben kann hier kontraproduktiv sein. Ebenso ist Misstrauen gegenüber den Leistungsanbietern im Allgemeinen oder einzelnen Gruppen ein schlechter, weil vorurteilsbehafteter Ratgeber.

Das entscheidende Beurteilungskriterium sollte stets die Wirkung auf die Fähigkeiten und die Lebensqualität der Menschen sein. Leider ist das systematische Wissen um Wirkungen noch lückenhaft und Gesetzgebungsprozesse sind nicht als wissenschaftliche Entdeckungsverfahren gestaltet. Die Definition von Wirkungskriterien und die Entwicklung von Systemen der Wirkungsmessung müsste eine notwendige Begleitmaßnahme zu dem Gesetz werden und kann nicht als Nebenprodukt der Umsetzung auf Verwaltungsebene angesehen werden. Die Umsetzung des BTHG in die länderspezifischen Regelungen sollte als Lernprozess gestaltet werden, für den es einen „Think Tank“ braucht, der Entwicklungen vorantreibt, Erkenntnisse sammelt und in einen Verbesserungsprozess einspeist.

1) Bezieht sich jeweils auf den Regierungsentwurf des BTHG vom 22.06.2016

2) Stellungnahme des Bundesrats, S. 2 (Bundesrats-Drucksache 18/9954 vom 12.10.2016)

Prof. Dr. Klaus Schellberg
Evangelische Fachhochschule Nürnberg
Homepage www.prof.schellberg.net
E-Mail Mailformular

2. Unser Angebot: Sozial.de bietet Überblick über aktuelle sozialpolitische Diskussion

Zum Bundesteilhabegesetz z.B.

Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen zur Behindertenhilfe.

3. Tipp: Der Legislative bei der Arbeit zuschauen

Am 7. November 2016 findet eine Expertenanhörung im Ausschuss für Arbeit und Soziales des Bundestages zum geplanten Bundesteilhabegesetz statt. Die Website des Bundestages bietet Links zum Gesetzesentwurf und eine Liveübertragung der Sitzung.

Laufende Berichterstattung über den Gesetzgebungsprozess und die Reaktionen von Betroffenen und Verbänden bietet Teilhabe jetzt. Dort findet sich auch ein Aufruf zu einer Demonstration parallel zur oben genannten Expertenanhörung.


Anzeige AWO Jugendwohnen Burgkirchen

Wir suchen für unsere heilpädagogische Jugendwohngruppe
Dipl. Sozialpädagogen, Heilpädagogen,
staatlich anerkannter Erzieher und Heilerziehungspfleger,

in Burgkirchen an der Alz; Stundenumfang: 36 Std./ Woche

für die „Rund-um-die Uhr-Betreuung“ von männlichen Jugendlichen
im Alter von 16 – 21 Jahren zur Unterstützung im Prozess der
Integration und Verselbständigung.

Detaillierte Stellenausschreibung abrufbar unter
http://www.socialnet.de/stellenmarkt/angebot.php?AngebotNr=12623


4. Rezensionen

Im Vormonat sind 107 Rezensionen (15.846 insgesamt) erschienen, z.B.

Altenhilfe
Roth, Dennis: Kriminelles Verhalten im Alter
Specht-Tomann, Monika: Ganzheitliche Pflege von alten Menschen
Blume-Jung, Clarissa u.a.: Alter und Gesellschaft
mehr zum Thema

Behindertenhilfe
Beck, Iris u.a.: Inklusion im Gemeinwesen
Stein, Roland u.a.: Inklusion an beruflichen Schulen
Möllers, Josef: Psychomotorische Förderung in der Heilpädagogik
mehr zum Thema

Gesundheitswesen
Horter, Hannes u.a.: Systemimmanente Anreize im Pauschalierenden Entgeltsystem Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP)
Schrems, Berta: Fallarbeit in der Pflege
Gebauer, Carlos A.: Die Würde des Menschen im Gesundheitssystem
mehr zum Thema

Jugendhilfe
Born-Kaulbach, Christiane u.a.: Wundersame Wandlungen zur Selbstwirksamkeit
Gurr, Thomas u.a.: Schwer erreichbare junge Menschen
Notz, Gisela: Kritik des Familismus
mehr zum Thema

Sonstige Arbeitsfelder
Türcke, Christoph: Lehrerdämmerung
Ziese, Maren u.a.: Geflüchtete und Kulturelle Bildung
Kolling, Hubert: „Ein Behälter des Elends“ (Strafanstalt Plassenburg)
mehr zum Thema

Methoden und Grundlagen
Spinath, Birgit u.a.: Pädagogische Psychologie - Diagnostik, Evaluation und Beratung
Handrock, Anke u.a.: Schemaberatung, Schemacoaching, Schemakurzzeit­therapie
Fees, Konrad: Geschichte der Pädagogik
mehr zum Thema

Sozialpolitik und -verwaltung
Le Monde diplomatique: Auf den Ruinen der Imperien
Hufer, Klaus-Peter u.a.: Handbuch politische Erwachsenenbildung
Böhnisch, Lothar u.a.: Das sozialpolitische Prinzip
mehr zum Thema

Sozialmanagement
Hagemann-Wilholt, Stephanie: Das „gute“ Unternehmen
Vollmer, Albert u.a.: Konstruktive Kontroverse in Organisationen
Lenk, Lisa-Marie: Diversity-Management im Sozial- und Gesundheitswesen (...)
mehr zum Thema

alle neuen Rezensionen

5. Materialien

Derzeit sind 261 Fachbeiträge aus allen Bereichen Sozialer Arbeit und zum Sozialmanagement verfügbar. Im Vormonat sind folgende Materialien hinzugekommen:


Anzeige MFZ Münchner Förderzentrum GmbH

Das MFZ in München eröffnete eine neue Wohn- und Förderstätten-
gruppe für erwachsene Menschen mit Behinderungen.
Für die Förderstätte und Wohnheim im Wechsel suchen wir in
Vollzeit oder auch Teilzeit unbefristet für den Gruppendienst,
gerne auch Berufsanfänger /in

Erzieher/in bzw. Heilerziehungspfleger/in,
(alternativ Ergotherapeut/in
Sozialpädagoge/in
Krankenpfleger/in bzw. Altenpfleger/in
Kinderpfleger/in, Sozialbetreuer/in)

Detaillierte Stellenausschreibung abrufbar unter
http://www.socialnet.de/stellenmarkt/angebot.php?AngebotNr=12775


6. Branchenbuch

Das Branchenbuch bietet Ihnen aktuell 46.926 Eintragungen.

Recherchieren Sie nach sozialen Einrichtungen, Fachportalen, Dienstleistern und Lieferanten und machen Sie mit einem erweiterten Eintrag auf Ihr Angebot aufmerksam!

7. Elfte Ausgabe von sozialraum.de erschienen

Die elfte Ausgabe des kostenfrei zugänglichen Online-Journals sozialraum.de bietet u.a. Beiträge zur Partizipation Jugendlicher, zu Erving Goffmans Soziologie des Raums, zur Sozialraumanalyse via Facebook und zu Fragen der Personalbemessung Sozialer Arbeit in der Stadtteil- und Quartierentwicklung.

Dem Fachdiskurs zum sozialräumlichen Denken und Handeln in Theorie, Projekten und Praxis der Sozialen Arbeit widmen sich insgesamt elf neue Beiträge: Neben Theoriebeiträgen stehen Projektvorstellungen und praktische Anwendungsmöglichkeiten sozialräumlicher Zugänge aus dem deutschsprachigen Raum.

sozialraum.de erscheint seit 2009 ein- bis zweimal jährlich als wissenschaftliches Ezine zum Sozialraumdiskurs in der Sozialen Arbeit und den Sozialwissenschaften. Die Zeitschrift wird von Christian Spatscheck (HS Bremen), Ulrich Deinet (HS Düsseldorf), Christian Reutlinger (FH St.Gallen) und Richard Krisch (Verein Wiener Jugendzentren/FH Campus Wien) herausgegeben. Auch die Beiträge der bisherigen zehn Ausgaben sind über das Archiv des Journals weiterhin zugängig. Lesen Sie weiter unter sozialraum.de.

8. Sozial.de

Das Nachrichtenportal Sozial.de informiert Sie mit rund 100 Meldungen im Monat über aktuelle Entwicklungen im Sozialweisen. Ausgewählte Nachrichten aus dem Vormonat:

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed!

9. ErzieherIn.de

Ein neuer Sponsor unterstützt unser Portal für die Frühpädagogik: apex social bietet Auslands- und Weiterbildungsprogramme für soziale Fachkräfte, z.B. können ErzieherInnen und LehrerInnen Berufserfahrungen in Australien oder Amerika sammeln. Sie möchten auch als Sponsor für "Das Portal für die Frühpädagogik" in Erscheinung treten? Bitte wenden Sie sich an Frau Dr. Jares.

Das Portal für die Frühpädagogik bietet jeden Monat eine Fülle an Praxistipps und Fachnachrichten. Ausgewählte Beiträge aus dem Vormonat:


Anzeige Anzeige NHW e.V.

Berlin: In unserem Team lebensweltorientiertes Betreutes
Jugendwohnen ("LiVe"- WG + BEW) und in unserer Flüchtlingsarbeit
(WG Bonveni + BEW) ist je eine 30h-Stelle zu besetzen.

Wir sind ein freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe, vorwiegend
tätig in den Hilfen zur Erziehung. Wir orientieren uns zuallererst
an den Bedürfnissen, Wünschen und Stärken unserer AdressatInnen.

Genaue Infos unter:
http://www.nhw-ev.de
http://www.socialnet.de/stellenmarkt/angebot.php?AngebotNr=12880


10. Stellenmarkt

Derzeit sind 321 Angebote für Fach- und Führungskräfte verfügbar.

(Heil-)Erzieher/in als Assistent/in für Menschen mit Behinderung Hamburg

(Heil-)Erzieher/in für ambulantes Wohnprojekt

Abteilungsleiter/in Flucht und Asyl Duisburg

Assistent/in der Leitung eines Freiwilligenzentrums Berlin

Assistent/in für Analyseteam Köln

Assistentin der Geschäftsführung Schlitz

Assistenzkräfte (m/w) für den Bereich Betreutes Wohnen ab sofort Bonn

Bereichsleiter/in Erzieherische Hilfen Köln

Berufspraktikant/in (Erzieher/in im Anerkennungsjahr) München

Betreuer/in für Wohngemeinschaft Berlin

Betreuer/innen für Wohngemeinschaften

Betreuungs- und Fachkräfte (w/m) für Wohnhaus Radevormwald

Betreuungsassistent/in für Wohnheim München

Bezugsbetreuer/in - Familienhelfer/in Berlin

Bildungskoordinator/innen für Neuzugewanderte Winsen

Bildungsreferent für Umweltbildung (m/w) Baku (Aserbaidschan)

Case Manager/in Kinderbetreuung München

Controller/in Überlingen

Dozent/innen für Fachschule für Sozialpädagogik Berlin

Einrichtungsleiter/in Mannheim

Einrichtungsleiter/in für SOS-Kinderdorf Kleve

Einrichtungsleiter/innen Bereich Altenpflege und -betreuung Heilbronn oder Saarbrücken

Ergotherapeut/in für Einrichtung der Suchtkrankenhilfe Hillscheid

Erzieher oder andere Fachkräfte (w/m) für Kinderkrippe München

Erzieher/in als Gruppenleitung einer Kinderkrippe Grasbrunn

Erzieher/in als Gruppenleitung für Kinderkrippe Hannover

Erzieher/in als Leitung einer Kindertagesstätte München

Erzieher/in als SOS-Kinderdorfmutter oder SOS-Kinderdorfvater SOS-Kinderdörfer in verschiedenen Regionen in Deutschland

Erzieher/in bzw. Heilerziehungspfleger/in für Internat München

Erzieher/in bzw. Kinderpfleger/in für Kindertagesstätte Pullach im Isartal

Erzieher/in bzw. pädagogische Fachkraft (w/m) für Kinderhort Geretsried

Erzieher/in bzw. pädagogische Fachkraft (w/m) für Kita Taufkirchen

Erzieher/in bzw. pädagogische Fachkraft (w/m) für Waldkindergarten Petershausen

Erzieher/in für Betreuung von männlichen Jugendlichen in Wohngruppen Velbert

Erzieher/in für bilinguale (deutsch-französische) Kindertagesstätte Düsseldorf

Erzieher/in für deutsch-französische Kindertagesstätte Köln

Erzieher/in für familienanaloge Wohngruppe Berlin

Erzieher/in für Familieninstitut Düsseldorf

Erzieher/in für internationale Schule Berlin

Erzieher/in für Kinderheim

Erzieher/in für Kinderkrippe Stuttgart

Erzieher/in für Kindertagesstätte Berlin, Hallbergmoos, Köln, München, Peißenberg

Erzieher/in für Kindertagesstätte mit Hort Sulzburg

Erzieher/in für Schulkindbetreuung Konstanz

Erzieher/in für Tagesgruppe Berlin

Erzieher/in für Tagestreff für Frauen im Bereich Wohnungslosenhilfe Bremen

Erzieher/in mit Leitungserfahrung als Fachberatung Essen

Erzieher/in oder Ergotherapeut/in für Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Frankfurt am Main

Erzieher/in oder Heilerziehungspfleger/in für stationäre Einrichtung Castrop-Rauxel

Erzieher/in oder Kinderpfleger/in für Kindertagesstätte München

Erzieher/in oder Sozialpädagoge (w/m) für offene Ganztagsbetreuung und Kitas Berlin

Erzieher/in oder Sozialpädagoge (w/m) für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge Schwalmtal

Erzieher/in oder Sozialpädagoge/in als Leitung eines Kindergartens München

Erzieher/in und Kinderpfleger/in für Kindergarten Oberschleißheim

Erzieher/in und Kinderpfleger/in für Kindertagesstätte Heidelberg

Erzieher/in und stellvertretende/r Leiter/in für Kindertagesstätte

Erzieher/in und Tagesbetreuungsperson (w/m) für Großtagespflege München

Erzieher/in, päd. Fachkraft (w/m) für Krippe oder Kindergarten

Erzieher/in, Sozialpädagoge (w/m) oder Heilpädagoge (w/m) für Jugendwohnheim

Erzieher/innen bzw. pädagogische Fachkräfte (w/m) für Kindertagesstätten

Erzieher/innen für deutsch-englische Schule Berlin

Erzieher/innen für Kinderkrippen Kassel

Erzieher/innen für Kindertagesstätte Berlin, Bremen

Erzieher/innen für Kindertagesstätten Kronberg im Taunus

Erzieher/innen für Kita Karben

Erzieher/innen für Montessori-Kinderhaus Linz am Rhein

Erzieher/innen und Kinderpfleger/innen für Kindertageseinrichtungen Ingolstadt

Erzieher/innen und Kinder­pfleger/innen für Kinder­tages­stätten München

Erzieher/innen und Tagespflegepersonen (w/m) für Großtagespflege

Erzieher/innen, Kinderpfleger/innen o.ä. für Kindergarten und Kinderkrippe

Erziehungsleiter/in Schwalmtal

Fachbereichsleiter/in Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Vaihingen an der Enz

Facherzieher/in für Integration, Heil- oder Sozialpädagoge (w/m) für Hort Berlin

Fachkraft (w/m) für ambulant betreutes Wohnen Düsseldorf

Fachkraft (w/m) für Kinderhort Puchheim

Fachkraft (w/m) für Organisationsberatung und -entwicklung Bangangté (Kamerun)

Fachkraft für die Betreuung unbegleiteter minderjähriger Ausländer Dietzenbach

Fachkräfte (w/m) für Ambulant Unterstütztes Wohnen Wermelskirchen

Fachkräfte (w/m) für Hilfen zur Erziehung / sozialpädagogische Familienhilfe Berlin

Fachreferent/in Pädagogik

Geschäftsführende/r Bereichsleiter/in Altenhilfe und Pflege Wesel

Geschäftsführer/in bzw. Berater/in München

Geschäftsführer/in für bilinguale Kindertagesstätte Stuttgart

Gruppenhelfer/in bzw. Mitarbeiter/in für Seniorengruppe Langenhagen

Hausleitung (w/m) einer sozialpädagogischen Betreuungseinrichtung Klagenfurt (Kärnten/Österreich)

Hausmeister/in für Jugendwohnen Berlin

Hauswirtschaftskraft (w/m) für Tagesstätte Frankfurt am Main

Heil- o. Sozialpädagoge (w/m), Sozialarbeiter/in, Erzieher/in für Wohngruppe Borken

Heilerziehungspfleger/in bzw. Erzieher/in für stationäres Wohnen Worms

Heilerziehungspfleger/in o.ä. für Schule und Internat Region Bodensee

Heilerziehungspfleger/in, Erzieher/in, Altenpfleger/in für Wohnhaus Düsseldorf

Heilpädagoge (w/m) für Sonderpädagogische Hausfrühförderung Langenhagen

Heilpädagogen, Psychologen, Erzieher, Sozialpädagogen (w/m) für Tagesstätten München

Heimleiter/in Seniorenzentrum Karlsruhe

Innewohnende pädagogische Fachkraft (w/m) für Mutter-Kind-Projekt Berlin

Integrationsberater/in Lörrach

Jugendsozialarbeiter/in für Grundschule Burgkirchen an der Alz

Kinderpfleger/in bzw. Ergänzungskraft (w/m) für Kindertagesstätte Fürstenfeldbruck

Kinderpfleger/in für deutsch-englische Kindertagesstätte München

Kinderpfleger/in für Kindergarten , Unterföhring

Kinderpfleger/in für Kindergartengruppe Seefeld

Kinderpfleger/in für Kinderhort Hallbergmoos

Kinderpfleger/in für Kindertagesstätte Unterschleißheim

Kinderpfleger/in oder Erzieher/in für Waldorf-Integrations-Kindergarten Starnberg

Kita-Leiter/in Berlin, Hannover

Kitaleiter/in Berlin

Krippenerzieher/innen Konstanz

Lehrkraft (m/w) für das Fach Betriebswirtschaftslehre Esslingen

Leiter/in Administration und Projekte Stolzenau

Leiter/in Assistenz-Dienste Hannover

Leiter/in des pädagogischen Teams einer Schule Esslingen am Neckar

Leiter/in des Sozialdienstes Senftenberg/OT Brieske

Leiter/in einer Kinderkrippe München

Leiter/in einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) Königs Wusterhausen

Leiter/in für integratives Montessori-Kinderhaus Königswinter

Leiter/in für Kinderkrippe München

Leiter/in für Kindertagesstätte Gifhorn

Medienpädagogen/Sozialpädagogen (w/m) für Kinder- und Jugendfreizeitstätte München

Mitarbeiter im Eingangsservice (männlich) Mannheim

Mitarbeiter/in für Ehrenamt, Mitglieder­betreuung sowie Kinder- und Jugendarbeit Dresden

Mitarbeiter/in für psychosoziale Förderung für Wohnhaus St. Martin Krefeld

Mitarbeiter/in im Sozialdienst einer Klinik Gießen

Mitarbeiter/in in der Finanzbuchhaltung Worms

Mitarbeiter/innen für psychosoziale Förderung Kempen

Pädagoge (w/m) im pädagogischem Fachdienst Bereich Eingliederungshilfe Thale

Pädagogische Fachkraft (w/m) als Springer für familienanaloge Wohngruppen Berlin

Pädagogische Fachkraft (w/m) als stellvertretende Leitung einer Kita Haar bei München, München

Pädagogische Fachkraft (w/m) für Behindertenhilfe bayerische Rhön

Pädagogische Fachkraft (w/m) für Beratungsarbeit Dortmund

Pädagogische Fachkraft (w/m) für heilpädagogische Wohngemeinschaft Grünwald

Pädagogische Fachkraft (w/m) für Hort für Grundschulkinder Gernlinden

Pädagogische Fachkraft (w/m) für Kinderbetreuung Wiesbaden

Pädagogische Fachkraft (w/m) für Kinderkrippe Mannheim, München

Pädagogische Fachkraft (w/m) für offene Kinder- und Jugendarbeit Berlin

Pädagogische Fachkraft (w/m) für stationäre Wohngemeinschaft Hamburg

Pädagogische Fachkräfte (w/m) für ambulante Erziehungshilfen Karlsruhe und Germersheim

Pädagogische Fachkräfte (w/m) für Arbeit mit Flüchtlingen in Unterkünften Köln

Pädagogische Fachkräfte (w/m) für Erziehungsstellen Grevenbroich

Pädagogische Fachkräfte (w/m) für heilpädagogische Wohngemeinschaft Grünwald

Pädagogische Fachkräfte (w/m) für Kindergarten Hamburg

Pädagogische Fachkräfte (w/m) für Kinderkrippen, Kindergärten und Hort München

Pädagogische Fachkräfte (w/m) für Kindertageseinrichtungen Monheim am Rhein

Pädagogische Fachkräfte (w/m) für Kindertagesstätten Hamburg, Heilbronn oder Neckarsulm, Wolfsburg

Pädagogische Fachkräfte (w/m) für Kita Egelsbach

Pädagogische Fachkräfte (w/m) für Kreativitätskita Berlin

Pädagogische Fachkräfte (w/m) für Projekte der Offenen Jugendarbeit Bonn

Pädagogische Fachkräfte (w/m) für Stationäre Erziehungshilfe und Wohngruppen Berlin

Pädagogische Fachkräfte (w/m) für stationäre Kinder- und Jugendeinrichtung Falkensee

Pädagogische Fachkräfte (w/m) für Wohn- und Förderstättengruppen München

Pädagogische Leitungskraft (w/m) Berlin

Pädagogische Mitarbeiter/innen für Jugendhilfeeinrichtungen Hennef, Königswinter, Rhein-Sieg-Kreis

Pädagogische Mitarbeiter/innen für Offene Ganztagsschulen Monheim am Rhein

Pädagogische Mitarbeiter/innen für stationäre Jugendhilfeeinrichtung Berlin

Pädagogische/r Leiter/in für Kindergarten Sankt Augustin

Pädagogische/r Leiter/in und pädagogische/r Mitarbeiter/in Nord-Rumänien

pädagogische/r Mitarbeiter/in bzw. Gruppenhelfer/in für Wohnbereich Langenhagen

Pädagogische/r Mitarbeiter/in für Offene Ganztagsschule Königswinter

Pädagogischer/Pflegerischer Mitarbeiter (w/m) für Stationäres Wohnen Erftstadt

Pädagogisches Fachpersonal (w/m) für Kita Egelsbach

Personaldisponent/in für Bereich Pädagogik Hamburg

Pflegefachkraft (w/m) für Ambulanten Pflegedienst Berlin

Pflegekraft (w/m) für Wohngemeinschaft für dementiell erkrankte Menschen

Projektleiter/in für Kontaktcafé Köln

Prozessmanager/in bzw. Revisor/in Duisburg

Psychiatrische Fachkräfte (m/w) für die ambulante und stationäre Betreuung Bonn

Psychologe (w/m) für Sprachheilkindergarten Langenhagen

Psychologe (w/m) o. Kinder und Jugendpsychotherapeut/in für Hilfen zur Erziehung Berlin

Psychologische/r Psychotherapeut/in Rheinfelden

Referent/in der Bundesleitung Immenhausen

Regionalleiter/in Berlin

Sachbearbeiter/in Referat Gesund­heit und Senioren München

Schulleiter/in Wolfratshausen

Sozialarbeiter/in für Clearingsstelle Streetwork auf der offenen Drogenszene Bonn

Sozialarbeiter/in für Einrichtung für suchtkranke Menschen Blankenrath

Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagoge (w/m) als Fallmanager Wiesbaden

Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagoge (w/m) für betreutes Einzelwohnen Berlin

Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagoge (w/m) für Kliniksozialdienst Hessisch Oldendorf

Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagoge (w/m) für Sozialpädagogischen Dienst Berlin

Sozialarbeiter/innen für Betreutes Jugendwohnen und Flüchtlingsarbeit

Sozialcoaches (w/m) Düsseldorf

Sozialpädagoge (m) für aufsuchende Jugendhilfe Kassel

Sozialpädagoge (w/m) als Erziehungs- bzw. Bereichsleiter/in Bergisch Gladbach

Sozialpädagoge (w/m) für Anlauf- und Beratungsstelle Alsdorf

Sozialpädagoge (w/m) für Betreutes Jugendwohnen Berlin

Sozialpädagoge (w/m) für Eltern- und Jugendberatung München

Sozialpädagoge (w/m) für Fachberatung in Elterninitiativen

Sozialpädagoge (w/m) für Jugendcafé Sindelfingen

Sozialpädagoge (w/m) für Soziale Dienste - Erziehungs­hilfen Erding

Sozialpädagoge (w/m) o.ä. als Gruppenleiter/in für Intensivgruppe für Kinder Grevenbroich

Sozialpädagoge (w/m) oder Fachkrankenpfleger für Psychiatrie (w/m) München

Sozialpädagoge (w/m) oder Sozialarbeiter/in für stationär betreutes Einzelwohnen Berlin

Sozialpädagoge (w/m), Erzieher/in o.ä. für heilpädagogische Jugendwohngruppe Burgkirchen an der Alz

Sozialpädagoge / Diplom-Pädagoge (w/m) für arbeitsuchende Jugendliche Berlin

Sozialpädagoge oder Rehabilitationspädagoge (w/m) als Integrationsassistenz Düren

Sozialpädagoge/Coach (w/m) für Aktivierung und Vermittlung Stuttgart

Sozialpädagoge/Kulturpädagoge (w/m) für Offenen Treff für Kinder München

Sozialpädagogen (m/m) o. Pädagogen (w/m) für Allgemeine Jugend- u. Familienhilfe

Sozialpädagogen (w/m) für Jugendhilfeleistungen Berlin

Sozialpädagogen (w/m) o.ä. für ambulante Dienste Kaltenkirchen und Norderstedt

Sozialpädagogen (w/m) oder Fachkrankenpfleger Psychiatrie (w/m) Landshut

Sozialpädagogen oder Sozialarbeiter (m/w) mit Abschluss Ludwigsburg und Stuttgart

Sozialpädagogen, Sozialarbeiter, Heilpädagogen (w/m) für Kinder- und Jugendhilfe Karlsruhe

Sozialpädagogen/Kulturpädagogen (w/m) für Offenen Jugendtreff / Kultur und Sport München

Sozialpädagogische Mitarbeiter/innen für Ambulante Familienhilfe Duisburg

Sozialpädagogische Mitarbeiter/innen für ambulante Jugend- und Familienhilfe Berlin

Sozialpädagogische Mitarbeiter/innen für stationäre Jugendhilfe Duisburg, Essen, Dortmund, Wuppertal

Stadtdienstleiter/in für Jugendamt Solingen

ständig stellvertretende/r Einrichtungsleiter/in für Kinderhaus Geretsried bei München

Vorsitzende/r Personal und pädagogisches Konzept Großstadt in Deutschland

Werkstattleiter/in Sangerhausen

weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

Nutzen auch Sie den socialnet Stellenmarkt für Fach- und Führungskräfte im Sozial- und Gesundheitswesen. Schnell, preiswert, treffsicher! Informieren Sie sich über die Vorteile und schalten Sie Ihre Anzeige!

Ihre Ansprechpartnerin: Katharina Stettien, stellenmarkt@socialnet.de

11. Messen, Kongresse, Tagungen

16.-17. November 2016, Erziehungshilfe - unplanbar; Vielfalt beständig in Veränderung, Fachtagung des AFET Bundesverbandes in Berlin

30. November 2016, Crowds, Movement & Communities?! Potentiale und Herausforderungen des Managements in Netzwerken, Evangelische Hochschule Darmstadt

2017

19.-24. März 2017, BFS Managementwoche. Intensivlehrgang für Führungskräfte der Sozialwirtschaft in Berlin

28.-30. März 2017, 16. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag in Düsseldorf

11.-13. Mai 2017, REHAB. 19. Internationale Fachmesse für Rehabilitation, Therapie und Prävention in Karlsruhe

29. März - 1. April 2017, Werkstätten:Messe in Nürnberg

11.-16. Juni 2017, BFS Managementwoche. Intensivlehrgang für Führungskräfte der Sozialwirtschaft in Berlin

20.-22. Juni 2017, Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit in Berlin

26.-27. September 2017, 37. Tagung Technik im Krankenhaus in Mannheim

15.-20. Oktober 2017, BFS Managementwoche. Intensivlehrgang für Führungskräfte der Sozialwirtschaft in Berlin

2018

15.-17. Mai 2018, 81. Deutscher Fürsorgetag in Stuttgart

Weitere Veranstaltungskalender bei Sozial.de und ErzieherIn.de.

Sie möchten, dass wir auch auf Ihre Veranstaltungen hinweisen? Bitte schicken Sie Ihre Veranstaltungshinweise ausschließlich direkt an Redaktion@Sozial.de.

Mit den besten Grüßen

Christian Koch
Geschäftsführer
socialnet GmbH

Weidengarten 25, 53129 Bonn
Tel. 0177/62 33 0 99

Amtsgericht Bonn HRB 8336, Vorsitz Aufsichtsrat: RA StB Thomas von Holt
USt-IdNr. DE200944336
---
www.socialnet.de Das Netz für die Sozialwirtschaft