Hier können Sie Ihren Newsletter verwalten/abbestellenLogo socialnet
Folgen Sie uns auch bei Facebook

Sehr geehrte Damen und Herren,

willkommen zur neusten Ausgabe des socialnet Newsletters.

Inhalt
1. Editorial: 20.000 Rezensionen - eine Würdigung
2. Tipp: Diskriminierung durch Algorithmen
3. Rezensionen
4. Ausgewählte Stellenanzeigen
5. Materialien
6. Lexikon
7. Sozial.de
8. ErzieherIn.de
9. social-software.de
10. Stellenmarkt
11. Messen, Kongresse, Tagungen

1. Editorial: 20.000 Rezensionen - eine Würdigung

Früher Start

Bereits ein Jahr nach der Gründung von socialnet, im Jahr 2000, erschienen die ersten 8 Rezensionen. Den Anstoß für das Projekt socialnet Rezensionen lieferte Harro Kähler, damals Professor an der Fachhochschule Düsseldorf, der auch die Redaktion übernahm. Das Angebot startete am 1. September 2000 mit den beiden Titeln "Erfahrungen sexualisierter Gewalt in der Lebensgeschichte alter Frauen" und "Bundessozialhilfegesetz. Lehr- und Praxiskommentar". Schon an diesen beiden ersten Rezensionen lassen sich einige wesentliche Merkmale des Dienstes erkennen:

Die beiden ersten Rezensionen sind auch heute noch unter derselben URL verfügbar wie im September 2000.

Starkes Wachstum

Bis 2009 stieg die Zahl der jährlichen Rezensionen kontinuierlich bis auf rund 1.400 Rezensionen/Jahr. Bereits ab 2003 erschien durchschnittlich mehr als eine Rezension je Kalendertag. Treiber des Wachstums war anfangs der Anspruch der Redaktion, alle Bereiche des Sozial- und Gesundheitswesens abzudecken, und später das Ziel, alle wesentlichen Neuerscheinungen zu berücksichtigen.

Dieser Anspruch führte zu einem stetig wachsenden Kreis von zu betreuenden RezensentInnen und Verlagen sowie zu einem erheblichen Kommunikationsaufwand. Von Anfang an erfolgte die Kommunikation nur per E-Mail. Während die ersten Rezensionen noch "per Hand" als Webseiten veröffentlicht wurden, folgte bald die Entwicklung eines individuellen, datenbankgestützten Redaktionssystems, das den gesamten Veröffentlichungsprozess unterstützt. Selbst mit dieser Unterstützung wuchs der Betreuungsaufwand zu einer "Lebensaufgabe" an. Dank rein internetbasierter Arbeitsprozesse war die Redaktionsarbeit nicht ortsgebunden. Sie wurde mit der Verfügbarkeit von WLANs zunehmend mobil erledigt, auch aus dem europäischen Ausland. Unser Redakteur war damit ein "Digitaler Nomade" zu einer Zeit, als dieser Begriff noch längst nicht verbreitet war.

Dass die socialnet Rezensionen in ihrer Gesamtheit als Beitrag zum Wissensmanagement in der Sozialwirtschaft verstanden werden, wird 2003 in einem Aufsatz im Nachrichtendienst des Deutschen Vereins dargelegt. Alleine die Titellisten der rezensierten Bücher vermitteln, wie sich Diskussionen in der Fachwelt verändern - neue Themen auftauchen und alte Begriffe verschwinden. Die Aufteilung der Rezensionen in Arbeitsfelder ermöglicht es, die Entwicklung im eigenen Bereich mit geringem Aufwand im Blick zu behalten. Verschlagwortungen erleichtern das Auffinden auch speziellerer Titel.

Verstetigung

Seit 2009 erscheinen jährlich 1.000 bis 1.600 Rezensionen. Ein paar Kennzahlen (Stand 12.11.2019) mögen verdeutlichen, welcher Aufwand hinter der 19jährigen Redaktionstätigkeit steckt:

Sowohl inhaltlich als auch technisch wurde das Angebot laufend gepflegt, dabei jedoch immer der Bestand aller Rezensionen beibehalten und die Kernaufgabe nie aus den Augen verloren: eine aktuelle und schnelle fachliche Orientierung über wesentliche Neuerscheinungen zu liefern. Zu den aktuellen Entwicklungen gehören z.B. verstärkte Berücksichtigung englischsprachiger Literatur und die Verbesserung der Suchfunktion einschließlich Einbindung in die socialnet Recherche.

Bis 2018 wurde der Rezensionsdienst ausschließlich von Harro Kähler redaktionell betreut. Im Rahmen der Nachfolgeplanung wurde die Arbeit mittlerweile an ein dreiköpfiges Redaktionsteam (Farina Eggert, Theresa Hilse-Carstensen, Peter-Ulrich Wendt) übertragen. Ende Oktober 2019 ist Herr Kähler nach erfolgreicher Einarbeitung seiner NachfolgerInnen aus dem Redaktionsteam ausgeschieden.

Persönliche Leistung

Die socialnet Rezensionen haben sich zu einem wesentlichen Instrument der fachlichen Orientierung im Sozial- und Gesundheitswesen entwickelt. Ganz gleich, ob einmalig für eine wissenschaftliche Arbeit nach Quellen recherchiert werden soll oder ob eine Fachkraft laufend ein Themenfeld im Blick haben muss, bieten die socialnet Rezensionen eine zuverlässige Orientierung. Auswahl der Titel, Aktualität der Rezensionen, einheitliche Strukturen, Verschlagwortung, Anwerbung neuer und Motivierung bewährter RezensentInnen - all dies liegt in den Händen der Redaktion.

Ohne Harro Kähler würde es die socialnet Rezensionen nicht geben. Es ist nicht nur sein Verdienst, schon frühzeitig die Chancen für ein solches Fachinformationsangebot im Internet gesehen zu haben, sondern vor Allen hat er eine unglaubliche Aufbauleistung erbracht, indem er über 19 Jahre unermüdlich, mit hohem zeitlichen Einsatz, Fingerspitzengefühl im persönlichen Umgang und einer sehr breiten fachlichen Kompetenz den Dienst betreut hat. Dabei soll nicht unerwähnt bleiben, dass Herr Kähler weit über den Rezensionsdienst hinaus immer wieder wichtige Impulse für andere Projekte von socialnet geliefert hat und uns weiterhin beim Aufbau des socialnet Lexikons begleitet.

Für die Aufbauarbeit und langfristige Redaktionstätigkeit bei den socialnet Rezensionen möchte ich Harro Kähler anlässlich der 20.000sten Rezension und seinem Ausscheiden aus der Redaktion ganz herzlich danken!

Dem neuen dreiköpfigen Team wünsche ich weiterhin viel Erfolg und Freude bei der Redaktionsarbeit und Weiterentwicklung des Angebotes.

Ausblick

Im Vordergrund der Arbeit steht die Sicherstellung einer weiterhin hohen Qualität und Aktualität der Rezensionen.

In nächster Zeit werden die Suchmöglichkeiten und die Darstellung der Treffer verbessert werden, damit sich der umfassende Bestand der Rezensionen noch effektiver auswerten lässt.

Mittelfristig zeichnet sich ab, dass E-Books und andere Medien an Bedeutung gewinnen werden.

Langfristig soll der englischsprachige Raum verstärkt berücksichtigt werden, soweit dies socialnet mit seinen begrenzten Mitteln möglich ist.

Wir sind gespannt, wohin die Reise geht und laden Sie ein, uns weiterhin als RezensentInnen und LeserInnen zu begleiten.

2. Tipp: Diskriminierung durch Algorithmen

Aus einem Gutachten der Antidiskriminierungsstelle des Bundes geht hervor, dass Diskriminierung durch Algorithmen bereits zum Alltag gehört. Der Einsatz von künstlicher Intelligenz bei Entscheidungsprozessen bedarf dringend politischer Regelungen.


Anzeige Institut für Jugendarbeit Gauting

Qualitätsmanagement - zielorientiert und praxisnah

Ein vierteiliger Kompaktkurs vermittelt die zentralen Grundlagen des Qualitätsmanagements

Der 5. Ausbildungsgang startet im Juni 2020 und endet im Februar 2021 (4 Kursteile).

Mehr Infos und Anmeldung


3. Rezensionen

Im Vormonat sind 83 Rezensionen (19.989 insgesamt) erschienen, z.B.

Altenhilfe
Staatsministerium der Justiz: Vorsorge für Unfall, Krankheit, Alter durch Vollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung
Barsch, Thomas u.a.: Die Blue-Ocean-Strategie in Theorie und Praxis
mehr zum Thema

Behindertenhilfe
Straub, Theresa M.: Persönliche Assistenz
mehr zum Thema

Gesundheitswesen
Mohan, Robin: Die Ökonomisierung des Krankenhauses
Schmidhuber, Martina u.a.: Menschenrechte für Personen mit Demenz
Brandt, Martina u.a.: Methoden der empirischen Alter(n)sforschung
mehr zum Thema

Jugendhilfe
Wallner, Susanne u.a.: Devianz und Delinquenz in Kindheit und Jugend
Beudels, Wolfgang u.a.: ... das ist für mich ein Kinderspiel
Keupp, Heiner u.a.: Die Odenwaldschule als Leuchtturm der Reformpädagogik und als Ort sexualisierter Gewalt
mehr zum Thema

Sonstige Arbeitsfelder
Fassin, Didier: Der Wille zum Strafen
Binswanger, Mathias: Der Wachstumszwang
Grotlüschen, Anke u.a.: Das Politische in der Erwachsenenbildung
mehr zum Thema

Methoden und Grundlagen
Dörner, Olaf u.a.: Dokumentarische Methode
Moos, Thorsten: Diakonische Kultur
Scheidgen, Alf: Entscheiden als Aspekt professioneller Kompetenz
mehr zum Thema

Sozialpolitik und -verwaltung
Koppetsch, Cornelia: Die Gesellschaft des Zorns
Martinsen, Franziska: Grenzen der Menschenrechte
mehr zum Thema

Sozialmanagement
Herrmann, Ulrike: Deutschland, ein Wirtschaftsmärchen
mehr zum Thema

alle neuen Rezensionen

4. Ausgewählte Stellenanzeigen

Teamleitung (w/m/d) für Wohnbereich, Mannheim oder Weinheim
Nikolauspflege - Stiftung für blinde und sehbehinderte Menschen

Professur für Soziale Arbeit und Diversität, Augsburg
Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg, Bewerbung bis 15.12.2019

Sozialarbeiter (w/m/d) im Sozialdienst, Wuppertal
proviel GmbH

Fachkraft für Arbeits- und Berufspädagogik (w/m/d), Wuppertal
proviel GmbH

Erzieher (w/m/d) für familienanaloge Erziehungswohngruppe, Berlin
Nachbarschaft hilft Wohngemeinschaft e.V.

Pädagogische/Psychologische Mitarbeiter (w/m/d) für Wohngruppe, Rüsselsheim
Impuls GmbH Institut für Erziehungshilfe und Therapie

Professur Jugend und Soziale Arbeit, Freiburg
Evangelische Hochschule Freiburg, Bewerbung bis 22.11.2019

Mitglied der Geschäftsführung (w/m/d), Tübingen
Lebenshilfe Tübingen e.V., Bewerbung bis 22.11.2019

Psychologische Fachkraft (w/m/d) für Heilpädagogischen Tages­stätten, München
Verein für Sozialeinrichtungen e.V.

Pädagogische Fachkräfte (w/m/d) für bilinguale Kindertagesstätten, Berlin und Leipzig
MITRA bilinguale Kindergärten gGmbH

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

5. Materialien

Derzeit sind 366 Fachbeiträge aus allen Bereichen Sozialer Arbeit und zum Sozialmanagement verfügbar.

6. Lexikon

Als "Work in progress" entwickeln wir das socialnet Lexikon live vor Ihren Augen.

Derzeit sind 199 ausführliche Lexikonartikel (ohne reine Begriffsklärungen) verfügbar. Im Vormonat sind folgende Artikel hinzugekommen oder aktualisiert worden:


Anzeige Walhalla und Praetoria Verlag

Das neue Recht verstehen, anwenden und nutzen!

BTHG-Umsetzung
Eingliederungshilfe im SGB IX. Ein Praxishandbuch
Paritätischer Wohlfahrtsverband Bayern e. V Bezirksverband Oberbayern
ISBN 978-3-8029-7573-8 29,95 €

Das Autor*innen-Team erläutert, was dies in der Praxis für die einzelnen Leistungsbereiche bedeutet.
Die Arbeitshilfe bietet Orientierung zu den neuen bundesgesetzlichen Regelungen, u. a.

Erläutert werden zudem die Einkommens- und Vermögensregelungen, das Leistungs- und Vertragsrecht, die Schnittstellen zu anderen Sozialleistungsbereichen.

Zusatznutzen: Mit dem ab 1. Januar 2020 geltenden Wortlaut des SGB IX Teil 1 und Teil 2 im herausnehmbaren Begleitheft!

Hier geht es zum Buch


7. Sozial.de

Das Nachrichtenportal Sozial.de informiert Sie mit rund 100 Meldungen im Monat über aktuelle Entwicklungen im Sozialwesen. Ausgewählte Beiträge aus dem Vormonat:. Ausgewählte Nachrichten aus dem Vormonat:

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed!

8. ErzieherIn.de

Das Portal für die Frühpädagogik bietet jeden Monat eine Fülle an Praxistipps und Fachnachrichten. Ausgewählte Beiträge aus dem Vormonat:

9. social-software.de

Das Portal umfasst neben einer Softwaredatenbank laufend aktuelle Meldungen rund um IT im Sozial- und Gesundheitswesen.

Ausgewählte Beiträge aus dem Vormonat:


Anzeige socialnet GmbH

Rechtzeitig Anzeige im socialnet Newsletter buchen!

Egal ob Veranstaltungshinweis, Produktwerbung
oder die Suche nach Spitzenkräften:
Über eine Textanzeige im socialnet Newsletter
erreichen Sie ohne Streuverluste rund 13.000
Fach- und Führungskräfte der Sozialwirtschaft.
Konditionen und Buchungsanfrage jetzt online möglich unter
https://www.socialnet.de/l.php?BID=24451

Für Rückfragen und Beratung:
Herr Moritz Lang
werbung@socialnet.de


10. Stellenmarkt

Derzeit sind 207 Angebote für Fach- und Führungskräfte verfügbar.

Standard- und Premiumanzeigen liegen zu folgenden Berufen und Arbeitsfeldern vor:

Altenpflegehelfer/in
Altenpfleger/in
Bereichsleiter/in Behindertenhilfe
Bereichsleiter/in Eingliederungshilfe
Bereichsleiter/in Kinder- und Jugendhilfe

Betriebswirt/in
Einrichtungsleiter/in Behindertenhilfe
Einrichtungsleiter/in Kindertagesstätte
Einrichtungsleiter/in Unterbringungseinrichtung
Ergotherapeut/in

Erzieher/in
Erziehungswissenschaftler/in
Facherzieher/in für Integration
Fachkraft Arbeits- und Berufsförderung
Fachwirt/in für Erziehungswesen

Geschäftsführer/in
Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in
Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in
Gesundheits- und Krankenpfleger/in
Heilerziehungspflegehelfer/in

Heilerziehungspfleger/in
Heilpädagoge, Heilpädagogin
Jurist/in
Kaufmann, Kauffrau
Kindergartenfachwirt/in

Kinderpfleger/in
Kindheitspädagoge, Kindheitspädagogin
Logopäde, Logopädin
Pflegedienstleiter/in
Pflegemanager/in

Pflegepädagoge, Pflegepädagogin
Pflegewissenschaftler/in
Professor/in
Psychologe, Psychologin
Psychologische/r Psychotherapeut/in

Pädagoge, Pädagogin
Rehabilitationspädagoge, Rehabilitationspädagogin
Sonderpädagoge, Sonderpädagogin
Sozialarbeiter/in
Sozialassistent/in

Sozialpädagoge, Sozialpädagogin
Sozialpädagogische/r Assistent/in
Sozialwirt/in
Sozialwissenschaftler/in
Soziologe, Soziologin

Verwaltungswissenschaftler/in
Wirtschaftswissenschaftler/in

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Nutzen auch Sie den socialnet Stellenmarkt für Fach- und Führungskräfte im Sozial- und Gesundheitswesen. Schnell, preiswert, treffsicher! Informieren Sie sich über die Vorteile und schalten Sie Ihre Anzeige!

Ihre Ansprechpartnerin: Katharina Stettien, stellenmarkt@socialnet.de

11. Messen, Kongresse, Tagungen

14. November 2019, Kongress Betreutes Seniorenwohnen in Berlin

18.-21. November 2019, MEDICA 2019 in Düsseldorf

28.-29. November 2019, Tag der Verbände in Berlin

2020

17.-18. Januar 2020, Religion und Gewalt, 38. Arbeitstagung des Freiburger Arbeitskreises Literatur & Psychoanalyse

10.-11. März 2020, Sexualität und geistige Behinderung, Fortbildung in Mainz. In der Arbeit zwischen fürsorglicher Assistenz und Förderung von Selbstbestimmung werden bei dem Thema "Liebe, Sexualität und Partnerschaft bei Menschen mit Behinderung" oft persönliche Grenzen berührt und womöglich sogar überschritten. Umso wichtiger ist es, eine klare Haltung zu entwickeln. Die Expert*innen sensibilisieren für das Thema und geben konkrete Handlungskompetenzen an die Hand.

29. März - 3. April 2020, BFS Managementwoche in Berlin

1.-4. April 2020, Werkstätten:Messe in Nürnberg

24.-29. Mai 2020, BFS Managementwoche in Berlin

26.-28. Mai 2020, Pflege Plus in Stuttgart

15.-20. Juni 2020, Interschutz 2020 in Hannover

17.-19. Juni 2020, Gemeinsamer Suchtkongress Fachverband Sucht/buss in Münster

28. Juni - 1. Juli 2020, Joint World Conference on Social Work, Education, & Social Development 2020 in Rimini, Italien

13.-18. September 2020, BFS Managementwoche in Berlin

5.-6. November 2020, 8. Deutscher Sozialgerichtstag in Potsdam

2022

10.-12. Mai 2022, 82. Deutscher Fürsorgetag in Essen

Weitere Veranstaltungskalender bei Sozial.de und ErzieherIn.de.

Sie möchten, dass wir auch auf Ihre Veranstaltungen hinweisen? Bitte schicken Sie Ihre Veranstaltungshinweise ausschließlich direkt an Redaktion@Sozial.de.

Mit den besten Grüßen

Christian Koch
Geschäftsführer
socialnet GmbH

Weidengarten 25, 53129 Bonn
Tel. 0177/62 33 0 99

Amtsgericht Bonn HRB 8336, Vorsitz Aufsichtsrat: RA StB Thomas von Holt
USt-IdNr. DE200944336
---
www.socialnet.de Das Netz für die Sozialwirtschaft

Hier können Sie Ihren Newsletter verwalten/abbestellen