socialnet Newsletter - November 2022

socialnet Newsletter bestellen und auf Newsletterarchiv zugreifen

Logo socialnet
Folgen Sie uns bei Facebook | Instagram | LinkedIn | Twitter

Guten Tag,

willkommen zur neusten Ausgabe des socialnet Newsletters.

Inhalt
1. Editorial: Soziale Arbeit in Kontexten des Alter(n)s
2. In eigener Sache: Redaktion für Werkstaetten-im-Netz
3. Rezensionen
4. Ausgewählte Stellenanzeigen
5. Materialien
6. Lexikon
7. Sozial.de
8. ErzieherIn.de
9. Messen, Kongresse, Tagungen

1. Editorial: Soziale Arbeit in Kontexten des Alter(n)s

Aufgrund der Alterung unserer Gesellschaft stoßen Herausforderungen und Potenziale des Alter(n)s auf ein zunehmendes öffentliches, politisches und fachliches Interesse. Zugleich haben sich die Bedingungen des Alter(n)s in den letzten Jahrzehnten deutlich verändert, etwa durch andere Altersbilder, plurale Lebensformen und -stile, Verschärfungen sozialer Ungleichheit oder digitalisierte und technisierte Umwelten. Auch für die Soziale Arbeit gewinnen Fragen des Alter(n)s an Bedeutung: Sowohl innerhalb der Altenarbeit und Altenhilfe, in denen ältere Menschen originär Adressat*innen Sozialer Arbeit sind, als auch in anderen Praxisfeldern Sozialer Arbeit, in denen Fragen des Alter(n)s vermehrt ins Blickfeld rücken. Allerdings scheinen die Wahrnehmung und Relevanz der Sozialen Arbeit in Kontexten des Alter(n)s immer noch weitgehend diffus und marginal.

Gegenstand Sozialer Arbeit

Was ist die originäre Funktion von Sozialer Arbeit? Gegenstand Sozialer Arbeit sind die Prävention, Bearbeitung und Bewältigung sozialer Probleme, die sich etwa in ungleichen Möglichkeiten zur Lebensführung, unterschiedlichen Teilhabechancen am gesellschaftlichen Leben sowie Ungleichheiten in Bezug z. B. auf Bildung, Gesundheit, Beschäftigung, Einkommen, soziale Beziehungen und Zugänge zu gesellschaftlichen Ressourcen zeigen z. B. DGSA 2016; Engelke et al. 2016). Diese Gegenstandsbezüge sind auch für die Bestimmung der Sozialen Arbeit in Kontexten des Alter(n)s zentral.

Soziale Arbeit in Kontexten des Alter(n)s

Welche Rolle spielt die Profession Soziale Arbeit in Kontexten des Alter(n)s? Charakteristisch für die Soziale Arbeit in Kontexten des Alter(n)s ist die große Heterogenität der Adressat*innengruppe, für die es eines differenziellen Alter(n)sbildes sowie vielfältiger adressat*innen- und nutzer*innenorientierte Konzepte, Methoden und Angebote bedarf. Das spezifische Profil Sozialer Arbeit ist auch in Kontexten des Alter(n)s durch einen generalistischen Blick gekennzeichnet, der innerhalb des professionellen Handelns ganzheitlich die jeweiligen individuellen und kontextuellen Bedingungen, die persönlichen und sozialen Ressourcen der Adressat*innen bzw. Nutzer*innen zur Lebensführung und gesellschaftlichen Teilhabe berücksichtigt und fördert. 

Dabei agiert Soziale Arbeit auf der Mikroebene (z. B. mit den älteren Menschen, ihren An- und Zugehörigen), auf der Mesoebene (z. B. mit Organisationen und Institutionen) und auf der Makroebene (z. B. bezogen auf gesellschaftliche und politische Rahmenbedingungen). Auf allen drei Ebenen kooperieren Fachkräfte der Sozialen Arbeit mit anderen Professionen und zivilgesellschaftlichen sowie politischen Akteuren, vermitteln zwischen diesen und unterstützen eine Vernetzung der Angebote und Aktivitäten für alte Menschen sowie ihrer An- und Zugehörigen, auch unter Beachtung der sozialräumlichen Perspektive.

Für die Soziale Arbeit ergeben sich daher in Kontexten des Alter(n)s u. a. folgende Voraussetzungen, inhaltlichen Bezüge und Orientierungen. Die Profession Soziale Arbeit in Kontexten des Alter(n)s:

Empfehlungen und Forderungen an Politik

Welche Rolle hat die Politik? An Politik gerichtet ist für die Soziale Arbeit in Kontexten des Alter(n)s u. a. zu empfehlen und fordern:

Die Relevanz der Sozialen Arbeit in Kontexten des Alter(n)s wird immer noch zu wenig erkannt und berücksichtigt, obwohl sie über spezifische Gegenstandsbezüge und Kompetenzen verfügt, die dort vielfältig benötigt werden. Soziale Arbeit sollte daher auch von Politik stärker in Kontexten des Alter(n)s mitgedacht und einbezogen werden.

Das betrifft nicht nur Sozialpolitik auf den verschiedenen Ebenen, sondern auch Fach- und Berufspolitik sowie Hochschul- und Forschungspolitik. Neben der Aufnahme Sozialer Arbeit in politischen Gremien zu Themen des Alter(n)s gilt es, die Rolle Sozialer Arbeit in Kontexten des Alter(n)s auch in Positionierungen und Stellungnahmen der Fachgesellschaften, Fach- und Berufsverbände deutlicher hervorzuheben. Außerdem sollten in der Wissenschafts- und Hochschulpolitik sowohl Möglichkeiten der Drittmittelforschung zu Themen Sozialer Arbeit in Kontexten des Alter(n)s als auch die wissenschaftliche Qualifizierung von Fachkräften der Sozialen Arbeit für Kontexte des Alter(n)s gestärkt werden.

Weitere Informationen: Positionspapier „Soziale Arbeit in Kontexten des Alter(n)s“

Nähere Ausführungen und weitere Aspekte zum Thema sind in einem umfassenden Positionspapier festgehalten, das kürzlich von der Fachgruppe „Soziale Arbeit in Kontexten des Alter(n)s“ der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA) veröffentlicht wurde und aus dem hier gekürzte Auszüge wiedergegeben wurden.

Autor
Prof. Dr. Christian Bleck
Hochschule Düsseldorf und
Redaktion altenarbeit.info
Homepage
E-Mail

2. In eigener Sache: Redaktion für Werkstaetten-im-Netz

Wir suchen für ab sofort eine RedakteurIn für das Portal Werkstaetten-im-Netz. Das Portal bietet eine vollständige Übersicht über alle Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM). Es stellt die Leistungsvielfalt der Werkstätten dar, informiert über die Vorteile einer Zusammenarbeit mit ihnen und dient der Vermittlung von Aufträgen an Werkstätten. Als RedakteurIn pflegen Sie die Übersicht über die Werkstätten, vermitteln Ausschreibungen und informieren über die Vorteile einer Auftragsvergabe an Werkstätten. Als Honorar wird eine umsatzabhängige Provision gezahlt. Weitere Informationen zur Stellenausschreibung finden Sie auf unserer Webseite.

Fragen und Ihre Bewerbung mit einem Kurzprofil richten Sie bitte an Christian Koch unter info@socialnet.de.


Anzeige socialnet GmbH

Ihre Anzeige im Newsletter wirkt!

Egal, ob Veranstaltungshinweis, Produktwerbung
oder die Suche nach Spitzenkräften:
Über eine Textanzeige im socialnet Newsletter
erreichen Sie ohne Streuverluste rund 13.500
Fach- und Führungskräfte der Sozialwirtschaft.
Informieren Sie sich über unsere Konditionen und senden Sie uns eine Buchungsanfrage.

Für Rückfragen und eine Beratung wenden Sie sich bitte per Mail an Moritz Lang.


3. Rezensionen

Im Vormonat sind 51 Rezensionen (22.829 insgesamt) erschienen, z.B.

Behindertenhilfe
Theunissen, Georg: Empowerment - Wegweiser für Inklusion und Teilhabe behinderter Menschen
Rehle, Cornelia u.a.: Inklusion "am seidenen Faden"
mehr zum Thema

Gesundheitswesen
Deister, Arno: Zukunft. Psychiatrie
Wolff, Angelika: Fallgeschichten und Fallverstehen in der psychoanalytischen Praxis für Kinder und Jugendliche
Medina, John: Brain Rules für Ihr Baby
mehr zum Thema

Frühpädagogik
Hohmann, Kathrin: Augenhöhe statt Strafen
mehr zum Thema

Jugendhilfe
Reintjes, Christian: Das Bildungssystem in Zeiten der Krise
Kilian, Daniel: Einzelintegration für Kinder mit sozial-emotionalem Förderbedarf in Kindertageseinrichtungen
mehr zum Thema

Sonstige Arbeitsfelder
Kenner, Steve u.a.: Standortbestimmung Politische Bildung
Bonfranchi, Riccardo u.a.: Heilpädagogik im Dialog
Perko, Gudrun: Social Justice und Radical Diversity
mehr zum Thema

Methoden und Grundlagen
Hermann-Stietz, Ina: Praxisberatung und Supervision in der sozialen Arbeit
Dellemann, Sylvia u.a.: Praxishandbuch Biografiearbeit Online
Fuchs, Max: Der Mensch und seine Medien
mehr zum Thema

Sozialpolitik und -verwaltung
Reicher, Fabian u.a.: Die Wütenden
mehr zum Thema

Sozialmanagement
Willems, Marion: Empowerment von Mitarbeitern und Teams in Organisationen
Keydel, Birgit: Die Big Five der Konfliktarbeit
Weber, Klaus u.a.: Wagenknecht – Nationale Sitten und Schicksalsgemeinschaft
mehr zum Thema

alle neuen Rezensionen

4. Ausgewählte Stellenanzeigen

Täglich aktualisiert und redaktionell betreut: Der socialnet Stellenmarkt für Fach- und Führungskräfte im Sozial- und Gesundheitswesen.

Pädagogische Leitung (w/m/d) für Offene Ganztagsgrundschule, Buxtehude
HANSESTADT BUXTEHUDE, Bewerbung bis 19.11.2022

Erzieher oder Familienpfleger (w/m/d) für Ambulant Betreutes Wohnen, Düsseldorf
SKM gemeinnützige Betriebsträger- und Dienstleistungs- GmbH

Pflegefachkraft oder Pflegehilfskraft (w/m/d) für Pflegezentrum, Stadland
Pflegezentrum Lieken & Bremer GmbH

Sozialpädagogen / Sozialarbeiter (w/m/d) für Abteilung Soziale Dienste, Wolfsburg
Stadtverwaltung Wolfsburg

Quereinsteiger (w/m/d) für Schulkindbetreuung in Ortsteilschulen, Offenburg
Stadt Offenburg

Lehrkräfte (w/m/d) für Pädagogik / Sozialpädagogik, Stuttgart
Carola-Blume-Schule

Erzieher (w/m/d) für Kindertagesstätten, Bad Soden am Taunus
Magistrat der Stadt Bad Soden am Taunus

Finden Sie Ihre neue Stelle in den Arbeitsfeldern Altenhilfe, Eingliederungshilfe, Frühpädagogik und Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit, Sozialpolitik und -verwaltung sowie Sozial- und Nonprofitmanagement.

Für Arbeitgeber: schnell, preiswert und treffsicher. Jetzt über Vorteile informieren und Anzeige schalten!

Ihre Ansprechpartnerin: Katharina Stettien, stellenmarkt@socialnet.de

5. Materialien

Derzeit sind 467 Fachbeiträge aus allen Bereichen Sozialer Arbeit und zum Sozialmanagement verfügbar. Im Vormonat sind folgende Materialien hinzugekommen:

6. Lexikon

Jeden Monat bietet Ihnen das socialnet Lexikon neue Fachartikel.

Derzeit sind 661 ausführliche Lexikonartikel (ohne reine Begriffsklärungen) verfügbar. Im Vormonat sind folgende Artikel hinzugekommen oder aktualisiert worden:


Anzeige socialnet Stellenmarkt

Endlich wieder Personal auswählen können

Wir machen aus Ihrer Stellenanzeige eine Social-Media-Kampagne. Mit 15.000 bis 50.000 Kontakten erreichen Sie gezielt Fachkräfte in Ihrer Region.

Buchen Sie die Stellenanzeige mit Social-Media-Booster zu günstigen Konditionen direkt beim Branchenspezialisten. Damit Sie wieder die Wahl haben.

Wir freuen uns auf Ihren Auftrag per Mail an die Stellenmarkt-Redaktion.


7. Sozial.de

Das Nachrichtenportal Sozial.de informiert Sie mit rund 100 Meldungen im Monat über aktuelle Entwicklungen im Sozialwesen. Ausgewählte Beiträge aus dem Vormonat:

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed!

8. ErzieherIn.de

Das Portal für die Frühpädagogik bietet jeden Monat eine Fülle an Praxistipps und Fachnachrichten. Ausgewählte Beiträge aus dem Vormonat:

9. Messen, Kongresse, Tagungen

2022

8.–9. November 2022 Health - The Digital Future Kongress in Berlin und Online

9.–11. November 2022 Zukunft Ganztag: Weiterdenken – Weiterentwickeln – … Kongress in Leipzig

10.–12. November 2022 Jahrestagung der DGSP 2022 Systemfehler? Kongress in Leipzig

10.–11. November 2022 Gesellschaftlicher Wandel in Krisenzeiten Kongress in Kassel Kongress Palais

10.–11. November 2022 Familie - das sind wir ALLE! Jubiläumsfachtagung des BVdFZ Kongress in 13349 Berlin

10.–12. November 2022 DGSP- Jahrestagung 2022 Kongress in Leipzig

10.–11. November 2022 DVLAB-Bundeskongress in Berlin und Online

11.–12. November 2022 15. MAIK Münchner außerklinischer Intensiv Kongress in München

14.–17. November 2022 MEDICA 2022 – Spitze in allen Bereichen Messe & Kongress in Düsseldorf und Online

16.–17. November 2022 AFET im Dialog! Umsetzung des Kinder- und … Kongress in Berlin

18.–19. November 2022 Tagung Alltagswelten von Frauen* im pOST-Sozialismus Kongress in Jena

23. November 2022 Online-Fachkonferenz Kongress Online

23.–25. November 2022 OEB Global und Learning Technologies Messe & Kongress in Berlin

23.–25. November 2022 cross-sector conference and exhibition on technology Kongress in Berlin

24. November 2022 Migration 2.0 – Wer kommt, wer bleibt, wer geht? Kongress in Dortmund

28.–29. November 2022 Netzwerkforschung in der Praxis Kongress in Darmstadt

7.–8. Dezember 2022 ConSozial Messe & Kongress in Messezentrum Nürnberg

2023

26. Januar 2023 Klimawandel, nachhaltige Entwicklung und Soziale Arbeit Kongress Online
Call for Papers 15.11.2022

15.–17. Februar 2023 Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege Kongress in Bremen

6.–7. März 2023 Kongress Armut und Gesundheit 2023 Online

7. März 2023 Connect Karrieremesse Sozialwirtschaft in Linz, Österreich

21.–22. März 2023 Kongress Armut und Gesundheit 2023 in Berlin

30.–31. März 2023 DRG-Forum 2023 - der Klinik-Kongress in Berlin

19.–22. April 2023 Werkstätten:Messe in Messezentrum Nürnberg

25.–27. April 2023 DMEA 2023 Messe in Berlin

10.–12. Mai 2023 Bremer Pflegekongress und Deutscher Wundkongress in Messe Bremen

15.–17. Juni 2023 REHAB Messe in Karlsruhe

7.–9. September 2023 DIGAB Kongress zusammen mit dem 15. Beatmungssymposium in Hamburg

19.–22. September 2023 CMS Berlin. Cleaning. Management. Services Messe & Kongress in Berlin

2024

14.–16. Mai 2024 Pflege Plus Messe in Stuttgart

6.–8. Juni 2024 DIGAB Kongress zusammen mit dem 15. Beatmungssymposium in Augsburg

2025

16.–18. September 2025 83. Deutsche Fürsorgetag Messe & Kongress in Erfurt

2026

1.–6. Juni 2026 Interschutz Messe in Hannover

Weitere Termine im socialnet Kalender.

Nutzen auch Sie den socialnet Kalender für Ihre Veranstaltungen: Jetzt über Vorteile informieren und Termin eintragen! Schreiben Sie uns, wenn Sie noch Fragen haben oder ein ganzes Veranstaltungsprogramm bewerben möchten.


Mit den besten Grüßen