socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Wohnungsnotfallhilfe: Basisqualifizierung

Lehrgang

  • 31.03.–31.12.2023
  • online und
  • Fulda
  • Hochschule Fulda, Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW), in Kooperation mit der BAG Wohnungslosenhilfe e.V.
  • Infos beim Veranstalter
  • zur Anmeldung
  • Terminplan herunterladen
  • Basiszertifikat Wohnungsnotfallhilfe mit 5 ECTS
  • 1.400,00 EUR Bei Buchung einzelner Bausteine: Je 290,00€

Worum geht es?

Die Zahl der Wohnungslosen in Deutschland steigt seit Jahren kontinuierlich an.  Derzeit wird sie auf mehr als 650.000 Menschen geschätzt. Ein Rückgang ist nicht in Sicht.

Fachkräfte in der Wohnungsnotfallhilfe sind mit hohen Anforderungen an ihr professionelles Handeln konfrontiert. Es gilt, im Spannungsfeld der Vorgaben der Kostenträger und der eigenen Institution den Bedürfnissen und Erwartungen der Adressat*innen und des eigenen Anspruchs bestmöglich gerecht zu werden.

Die Grundlagenbausteine der Basisqualifizierung Wohnungsnotfallhilfe vermitteln das relevante Wissen für Prävention, Krisenintervention, Existenzsicherung, Hilfeplanung und Partizipation. Erste Erfahrungen im Arbeitsalltag der Wohnungsnotfallhilfe werden reflektiert und die Entwicklung professioneller Handlungskompetenzen unterstützt.

Ihr Profil: Für wen ist diese Weiterbildung das Richtige?

  • Für alle Fachkräfte in der Wohnungsnotfallhilfe, z.B. Sozialarbeiter*innen
  • Für alle Einsteiger*innen in das Arbeitsfeld Wohnungsnotfallhilfe
  • Für ehrenamtlich Tätige in der Wohnungsnotfallhilfe

Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Ablauf

Die Weiterbildung ist modular aufgebaut und besteht aus fünf Basisbausteinen.

Die Basisbausteine werden in einem Blended Learning Szenario durchgeführt. Pro Baustein umfassen die Inhalte jeweils zwei Präsenztage (16 UE) an der Hochschule Fulda oder als Video-Konferenz sowie Materialien zur Vor-und Nachbereitung des Präsenzblocks zu Hause. Jeder Baustein umfasst 30 Stunden Arbeitsaufwand.

2 Tage Präsenzlehre  2x8 UE                  16 UE
Learncoaching im Online-Studium durch Studienleitung (z.B. Forenmoderation, Feedback zu Fallbearbeitung, individuelle Fragen etc.)                                            2 UE 2 UE                           
Selbst-Studium, Einsendeaufgaben etc. 12 UE 12 UE 

Ihr Abschluss: Hochschulzertifikat "Wohnungsnotfallhilfe" (5 ECTS)

Nach Abschluss aller fünf Bausteine in der Basisqualifizierung und der erfolgreichen Teilnahme an einem Abschlusskolloquium (15-minütige Präsentation und anschließendes 15-minütiges Fachgespräch) erhalten die Teilnehmenden das Basiszertifikat Wohnungsnotfallhilfe mit 5 ECTS. Der Workload beträgt insgesamt 150 Stunden.


Nächster Starttermin

Start: 31.03.2023

Anmeldefrist: 05.03.2023

Studienleitung

  • Prof. Dr. Nikolaus Meyer
    Professor für Profession und Professionalisierung Sozialer Arbeit (Hochschule Fulda)
  • Prof. Dr. Susanne Dern
    Professorin für Soziale Sicherung, Inklusion und Verwaltung (Hochschule Fulda)

Vertiefungsqualifizierung

Ergänzend zur Basisqualifizierung Wohnungsnotfallhilfe bieten wir ab 2023 zu ausgewählten Themen Vertiefungsbausteine  an.

Jetzt anmelden
direkt beim Veranstalter

Veranstalter

Hochschule Fulda, Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW)
Leipziger Straße 123
36037 Fulda
Website
E-Mail