socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Internationaler Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten (Red Hand Day)

Jahrestag

Hunderttausende Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt werden dazu missbraucht, als Soldaten in Kriegen und bewaffneten Konflikten zu kämpfen. Am 12. Februar 2002 trat das Zusatzprotokoll zur UN-Kinderrechtskonvention zum Verbot der Beteiligung von Kindern in bewaffneten Konflikten in Kraft. Der Internationale Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten (Red Hand Day) macht am 12. Februar auf das Schicksal von zwangrekrutierten Kindersoldaten und Kindersoldatinnen weltweit aufmerksam.

Initiatoren und Veranstalter sind UNICEF und zahlreiche internationale Nichtregierungsorganisationen wie Amnesty International, Human Rights Watch und Terre des Hommes.