socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Tag der seltenen Erkrankungen

Jahrestag

EURORDIS versteht sich als Stimme der Menschen mit seltenen Krankheiten in Europa und ist eine nicht-staatliche patienten-gesteuerte Allianz von Patientenorganisationen und vertritt 917 Patientenorganisationen aus 72 Ländern und mehr als 4.000 seltene Krankheiten.

Der Jahrestag findet in Schaltjahren am 29.Februar, sonst am 28. Februar statt.

Laut EURORDIS wird folgende Definition für seltene Krankheiten zugrunde gelegt: "Eine Krankheit bzw. Störung ist in Europa als selten definiert, wenn ihre Prävalenz weniger als 1 in 2.000 beträgt. Viele seltene Krankheiten betreffen oft nur eine Handvoll Patienten in der EU. (...) Es gibt mehr als 6000 seltene Krankheiten. Insgesamt sind in etwa 30 Millionen Bürger der Europäischen Gemeinschaft von seltenen Krankheiten betroffen. 80 % der seltenen Krankheiten sind genetisch bedingt und zudem oft chronisch und lebensbedrohend." (Aufruf 5.6.2020)