socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Schulische Akzeleration

Eva Stumpf

veröffentlicht am 26.06.2020

Etymologie: lat. acceleratio Beschleunigung

Die schulische Akzeleration gilt als eine Säule der Förderung von Schülerinnen und Schülern mit überdurchschnittlich hohen Fähigkeiten (Hochbegabung). Etappen der Bildungslaufbahn werden früher begonnen (z.B. vorzeitige Einschulung) oder schneller durchlaufen (z.B. Überspringen von Klassen). Dadurch können die schulischen Anforderungen besser an die individuellen Voraussetzungen eines Kindes angepasst werden.

Autorin
Prof. Dr. Eva Stumpf
Professorin am Institut für Pädagogische Psychologie „Rosa und David Katz“ der Universität Rostock
Mailformular

Es gibt 4 Lexikonartikel von Eva Stumpf.


Zitiervorschlag
Stumpf, Eva, 2020. Schulische Akzeleration [online]. socialnet Lexikon. Bonn: socialnet, 26.06.2020 [Zugriff am: 23.01.2021]. Verfügbar unter: https://www.socialnet.de/lexikon/Schulische-Akzeleration

Urheberrecht
Dieser Lexikonartikel ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion des Lexikons für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.