socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft
Laptop als Buch - © viperagp 32556208/Fotolia.com
socialnet Lexikon [Work in Progress]

Work in Progress: Die ersten beiden Lexikonartikel sind veröffentlicht!

09.10.2017    Christian Koch Kommentare (0)

Auch ein Lexikon mit 10.000 Eintragungen beginnt mit zwei Artikeln.

Nach längerem Vorlauf starten wir mit den ersten Beiträgen als "Work in Progress". Wir haben nicht den Anspruch, dass schon alles perfekt ist, und die nächsten Monate werden noch keine vollständigen Themenfelder abgedeckt sein. Mit der öffentlich sichtbaren Entstehung des Lexikons möchten wir vielmehr die Möglichkeit bieten,

  • dass Sie durch Rückmeldungen auf die Entwicklung Einfluss nehmen können,
  • das die schon vorhandenen Beiträge genutzt werden und
  • dass wir möglichst frühzeitig aus der praktische Lexikonnutzung lernen können, wie es noch hilfreicher gestaltet werden kann.

Wir danken den Autoren der Beiträge Suizidprävention und Erstgespräch für ihre Bereitschaft, sich auf das Experiment mit dem socialnet Lexikon einzulassen. Die Beiträge dienen als Muster für die geplante Gestaltung des Lexikons und als Vorlage für künftige Beiträge. Einzige Einschränkung: Die Verlinkung zu anderen Lexikonbegriffen führt verständlicherweise noch nicht zu weiteren Inhalten.

Um die Suchfunktion ausprobieren zu können, sind weitere rund 400 eher zufällig ausgewählte Begriffe - noch ohne Inhalte - hinterlegt. Die Suche ist von der Lexikon-Startseite und jedem Beitrag aus zugänglich.

In den nächsten Monaten werden wir

  • zuerst auf die AutorInnen zugehen, die sich schon vor Monaten gemeldet haben,
  • nach und nach weitere AutorInnen ansprechen,
  • zahlreiche weitere Begriffe für die Aufnahme in das Lexikon sichten,
  • eine erweiterte Suchfunktion anbieten,
  • die Begriffe mit anderen Ressourcen, z.B. Rezensionen, verlinken und
  • natürlich am Erscheinungsbild noch weiter feilen.

Hier im Lexikon Blog werden wir künftig regelmäßiger über die Entwicklung berichten und im Newsletter auf neue Artikel hinweisen.

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br />Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

Newsletter

Schon 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!