socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Soziale Arbeit und Polizei

Problematiken und Potentiale in der Beziehung zweier Berufsgruppen im niedrigschwelligen Bereich

Christian Eder

veröffentlicht am 23.01.2011

Zusammenfassung
Niedrigschwellige Soziale Arbeit und Polizei treffen im beruflichen Alltag häufig aufeinander. Aufgaben, Ziele und Arbeitsprinzipien differieren erheblich. Die Arbeitsweisen beider Professionen sind geprägt von unterschiedlichen Erfolgskriterien, Interventionsstrategien und Zeitstrukturen zur Problemlösung. Mit dem Modell „Kooperation durch Kommunikation“ werden auf der inhaltlich-fachlichen Ebene, der gesellschaftspolitischen und der parteilichen Ebene Ideen entwickelt, um die Potentiale einer Kommunikation allseitig wahrzunehmen.

Anlagen

  1. PDF-Datei (pdf)

Autor
Christian Eder
Dipl. Sozialpäd. (FH)
E-Mail Mailformular


Zitiervorschlag
Christian Eder: Soziale Arbeit und Polizei. Problematiken und Potentiale in der Beziehung zweier Berufsgruppen im niedrigschwelligen Bereich. Veröffentlicht am 23.01.2011 in socialnet Materialien unter https://www.socialnet.de/materialien/115.php, Datum des Zugriffs 07.12.2021.


Urheberrecht
Dieser Beitrag ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Materialien für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.

Zur Übersicht über alle Materialien