socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Forschung in Bachelor- und Masterstudiengängen der Sozialen Arbeit im Kontext von Profession und Disziplin

Florian Hinken

veröffentlicht am 30.04.2013

socialnet Materialien. Reihe 2: Akademische Abschlussarbeiten

Master-Thesis an der HAWK – Fachhochschule Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen, Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit im Masterstudiengang Soziale Arbeit im internationalen und sozialräumlichen Kontext
Sommersemester 2010
Gutachter: Prof. Dr. Finkeldey und Prof. Dr. Schwarze
Note: 1,7.

Zusammenfassung
Seit Beginn der 20. Jahrhunderts wird der Professionalisierungsprozess der Sozialen Arbeit von „Forschung“ begleitet. Eine Weiterentwicklung der Sozialen Arbeit ist ohne Forschung nicht denkbar. Mit der Master-Thesis wird u.a. untersucht, wie diese Annahme in Curricula von Bachelor- und Masterstudiengängen der Sozialen Arbeit Berücksichtigung findet.

Zentrale Erkenntnisinteressen sind:

  1. Wofür benötigen SozialarbeiterInnen Forschungskompetenzen im Kontext von Profession, verstanden als Praxis- bzw. Handlungssystem, in dem wissenschaftliche Erkenntnisse Anwendung finden, und innerhalb der Disziplin, die sich umfassend mit Forschungs- und Theoriebildungsprozessen in einem Wissenschaftsgebiet befasst?
  2. Wie ist Forschung in die Curricula von Bachelor- und Masterstudiengängen der Sozialen Arbeit eingebunden?
  3. Welche Forschungsqualifikationen können von Bachelor- und MasterabsolventInnen nach ihrem Studium erwartet werden?

Anlagen

  1. Master-Thesis als PDF-Datei (846 kb) (pdf)

Autor
Florian Hinken
M.A. Soziale Arbeit
E-Mail Mailformular


Zitiervorschlag
Florian Hinken: Forschung in Bachelor- und Masterstudiengängen der Sozialen Arbeit im Kontext von Profession und Disziplin. Veröffentlicht am 30.04.2013 in socialnet Materialien unter https://www.socialnet.de/materialien/148.php, Datum des Zugriffs 17.04.2021.


Urheberrecht
Dieser Beitrag ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Materialien für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.

Zur Übersicht über alle Materialien