socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

„Kinderbildungszentrum Kaarst-Büttgen“

Peter Bünder

veröffentlicht am 03.06.2014

socialnet Materialien. Reihe 6: Forschungsprojekte

Zusammenfassung
Forschungsbericht zu den Implementationseffekten eines institutionsübergreifenden Bildungskonzeptes unter besonderer Berücksichtigung der Partizipation und gesellschaftlichen Integrations- und Inklusionsaspekten in Kaarst-Büttgen.

Zusammenfassung

Forschungsbericht zu den Implementationseffekten eines institutionsübergreifenden Bildungskonzeptes unter besonderer Berücksichtigung der Partizipation und gesellschaftlichen Integrations- und Inklusionsaspekten in Kaarst-Büttgen.

Der vorliegende Forschungsbericht dokumentiert ein Praxisforschungsprojekt an der Fachhochschule Düsseldorf, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften, welches vom Sommersemester 2013 bis zum Wintersemester 2013-14 durchgeführt wurde. Das anspruchsvolle Vorhaben, dass vier von einander unabhängige Institutionen eine gemeinsam getragene Bildungskonzeption entwickeln wollten, wurde begleitend mit Hilfe quantitativer und qualitativer Sozialforschungsmethoden untersucht. Neben den betroffenen Fachkräften der Sozialen Arbeit, den Lehrkräften der Primarschule und den Trägerverantwortlichen wurden speziell die Eltern der Kinder einbezogen, welche die vier Einrichtungen besuchen. Der Forschungsbericht stellt die gewonnenen Erkenntnisse sowie Empfehlungen für die weitere Umsetzung des Projektes vor.

Anlagen

  1. Forschungsbericht (pdf)
  2. Konzeption des Kinderbildungszentrums Kaarst-Büttgen (pdf)

Autor
Prof. Dr. Peter Bünder
Professor für das Fach Erziehungswissenschaft, insbesondere Familienpädagogik, an der Fachhochschule Düsseldorf, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften.
Website soz-kult.fh-duesseldorf.de/personen/hauptamtlich/buender
E-Mail Mailformular


Zitiervorschlag
Peter Bünder: „Kinderbildungszentrum Kaarst-Büttgen“. Veröffentlicht am 03.06.2014 in socialnet Materialien unter https://www.socialnet.de/materialien/192.php, Datum des Zugriffs 07.12.2021.


Urheberrecht
Dieser Beitrag ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Materialien für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.

Zur Übersicht über alle Materialien