socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Netzwerke im Politikfeld „lokale Arbeitsmarktpolitik“

Arbeitsmarktpolitik und politische Steuerung im Landkreis Emsland

Ulf Keller

Veröffentlicht am 07.01.2015.

socialnet Materialien. Reihe 8: Veröffentlichungen des Verlags des Deutschen Vereins

Das Werk ist ursprünglich im Eigenverlag des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. Berlin erschienen.

Das vorliegende Buch macht sich zur Aufgabe, das Politikfeld „lokale Arbeitsmarktpolitik“ anhand vier Dimensionen zu erkunden und zu illustrieren. Themen und Aufgaben, Institutionen, Akteure und Prozesse. Der Autor geht der Frage nach, vor welchen Herausforderungen politische Steuerung im Politikfeld „lokaler Arbeitsmarktpolitik“ steht und ob die gegenwärtig in vielen Politikfeldern vermuteten Politiknetzwerke auch in der lokalen Arbeitsmarktpolitik vorgefunden werden können.

Anlagen

  1. Netzwerke im Politikfeld „lokale Arbeitsmarktpolitik“ (pdf)

Autor
Ulf Keller


Zitiervorschlag
Ulf Keller: Netzwerke im Politikfeld „lokale Arbeitsmarktpolitik“. Arbeitsmarktpolitik und politische Steuerung im Landkreis Emsland. Veröffentlicht am 07.01.2015 in socialnet Materialien unter http://www.socialnet.de/materialien/211.php, Datum des Zugriffs 21.11.2019.


Urheberrecht
Dieser Beitrag ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Materialien für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.

Zur Übersicht über alle Materialien

Immer auf dem Laufenden?

socialnet ist das Fachportal für Sozialwirtschaft und Nonprofit-Management. Das Branchenbuch, die Rezensionen und weitere Dienste werden laufend ausgebaut. Damit Sie nichts verpassen, informieren wir Sie gerne monatlich über neue Angebote. Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Förderverein

Damit wir Ihnen künftig noch mehr kostenlose Fachinformationen zur Verfügung stellen können, benötigen wir Ihre Unterstützung. Sie können uns über den Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. steuerbegünstigt Spenden zukommen lassen.