socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Biografiearbeit als methodischer Ansatz in der Sozialen Arbeit

Friederike Geppert

Veröffentlicht am 06.11.2015.

socialnet Materialien. Reihe 2: Akademische Abschlussarbeiten

Bachelorarbeit zur Abschlussprüfung an der Hochschule Darmstadt, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Soziale Arbeit
Erstreferentin: Prof. Dr. Gisela Jakob
Zweitreferent: Prof. Dr. Frank Ulrich Nickel
Note: 1,3.

Zusammenfassung

In einer Zeit, in der durch Individualisierung und Enttraditionalsisierung von Lebensentwürfen die Menschen zunehmend orientierungslos sind und ihr Leben im gesellschaftlichen Kontext selbst gestalten müssen, kann Biografiearbeit als methodischer Ansatz in der Sozialen Arbeit Orientierung und Sicherheit verschaffen. Biografiearbeit, die eine Auseinandersetzung mit dem eigenen Lebensverlauf beinhaltet, wird in der Regel durch einen professionellen Begleiter oder eine professionelle Begleiterin der Sozialen Arbeit angeleitet und unterstützt. Diese Form der Unterstützung kann Hilfe zur Selbsthilfe bieten, einer Grundmaxime der Sozialen Arbeit.

Die vorliegende Arbeit geht der Frage nach, ob Biografiearbeit als eine Methode der Sozialen Arbeit gesehen werden kann und inwieweit die Methode der Biografiearbeit wirklich eine wirksame Unterstützungsstrategie sein kann. Dazu werden zu Beginn die klassischen Methoden der Sozialen Arbeit und deren Weiterentwicklung zu spezifischen Methoden dargestellt. Anschließend werden verschiedene Traditionslinien, aus denen sich die Biografiearbeit speist, und wichtige theoretische Zugänge bei der Umsetzung der Biografiearbeit vorgestellt. Es folgt eine begriffliche Annäherung an Biografie als soziale Konstuktion und die Abgrenzung der Biografiearbeit zu einem therapeutischen Ansatz und der sozialwissenschaftlichen Biografieforschung. Schwerpunkt der Arbeit ist die Betrachtung der Biografiearbeit im Kontext Sozialer Arbeit. Abschließend werden die Erkenntnisse dieser Arbeit diskutiert.

Anlagen

  1. Bachelorarbeit (pdf)

Autorin
Friederike Geppert
B.A. Soziale Arbeit, Sozialpädagogin im Anerkennungsjahr
E-Mail Mailformular


Zitiervorschlag
Friederike Geppert: Biografiearbeit als methodischer Ansatz in der Sozialen Arbeit. Veröffentlicht am 06.11.2015 in socialnet Materialien unter http://www.socialnet.de/materialien/26582.php, Datum des Zugriffs 27.10.2020.


Urheberrecht
Dieser Beitrag ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Materialien für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.

Zur Übersicht über alle Materialien

Immer auf dem Laufenden?

socialnet ist das Fachportal für Sozialwirtschaft und Nonprofit-Management. Das Branchenbuch, die Rezensionen und weitere Dienste werden laufend ausgebaut. Damit Sie nichts verpassen, informieren wir Sie gerne monatlich über neue Angebote. Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Förderverein

Damit wir Ihnen künftig noch mehr kostenlose Fachinformationen zur Verfügung stellen können, benötigen wir Ihre Unterstützung. Sie können uns über den Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. steuerbegünstigt Spenden zukommen lassen.