socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Die Bedeutung einer wertgeleiteten Heilpädagogik bei der Begleitung frühgeborener Kinder und deren Familien als Anteil eines interdisziplinären Frühförderkonzeptes

Ulrike Ziemer

Veröffentlicht am 08.02.2017.

socialnet Materialien. Reihe 2: Akademische Abschlussarbeiten

Diplomarbeit im Studiengang Heilpädagogik (berufsbegleitend) an der Fachhochschule Hannover, Fakultät V - Diakonie, Gesundheit und Soziales, Abteilung Heilpädagogik
Wintersemester 2008/2009
1. Prüfer: Prof. Dr. Dörte Detert
2. Prüfer: Prof. Dr. Dieter Weber
Note: sehr gut.

Fazit

Eine zu frühe Geburt stellt besondere Anforderungen an betroffene Familien und an die begleitenden Menschen, die innerhalb bestimmter Konzepte und Aufträge tätig werden.

Die Würde und das Lebensrecht von Menschen werden gesellschaftlich auf verschiedenen Eben betrachtet, diskutiert und auch in Frage gestellt.

Handlungsleitend sind folgende Fragen:

  • Hat eine wertgeleitete Heilpädagogik Bedeutung für frühgeborene Kinder und deren Familien?
  • Wie kann es eine Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Disziplinen geben und welche Konzepte werden benötigt, um den Familien eine angemessene und ganzheitliche Unterstützung anzubieten?
  • Was wünschen und benötigen diese Familien?
  • Die vorliegende Arbeit erhebt den Anspruch neugierig zu machen und das Ideenpotenzial von Familien und Fachleuten mit einer wertgeleiten Heilpädagogik zusammenzufügen. Sie möchte Anregungen für konzeptionelle Weiterentwicklungen von Frühförderstellen geben und aufzeigen wie bedeutsam in diesem Zusammenhang die bewusste Orientierung an der wertgeleiteten Heilpädagogik ist.

Es bedarf immer besonderer Menschen um Besonderes zu bewirken. Nicht die Ideen und Konzepte vermögen Veränderungen zu bewirken, es sind die Beziehungen die geprägt durch innere Haltungen und Werte zusammen mit einer reflexiven Grundhaltung bei anderen Menschen wiederum neue Gedanken und Lebensfreude auslösen können.

Anlagen

  1. Diplomarbeit (pdf)

Autorin
Ulrike Ziemer
Dipl. Heilpädagogin (FH)
Homepage ziemer-celle.de/rikeswunderkiste
E-Mail Mailformular


Zitiervorschlag
Ulrike Ziemer: Die Bedeutung einer wertgeleiteten Heilpädagogik bei der Begleitung frühgeborener Kinder und deren Familien als Anteil eines interdisziplinären Frühförderkonzeptes. Veröffentlicht am 08.02.2017 in socialnet Materialien unter http://www.socialnet.de/materialien/27790.php, Datum des Zugriffs 23.11.2017.


Urheberrecht
Dieser Beitrag ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Materialien für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.

Zur Übersicht über alle Materialien

Immer auf dem Laufenden?

socialnet ist das Fachportal für Sozialwirtschaft und Nonprofit-Management. Das Branchenbuch, die Rezensionen und weitere Dienste werden laufend ausgebaut. Damit Sie nichts verpassen, informieren wir Sie gerne monatlich über neue Angebote. Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Förderverein

Damit wir Ihnen künftig noch mehr kostenlose Fachinformationen zur Verfügung stellen können, benötigen wir Ihre Unterstützung. Sie können uns über den Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. steuerbegünstigt Spenden zukommen lassen.