socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Soziale Dienste in Europa zwischen Kooperation und Konkurrenz

Christoph Golbeck

Veröffentlicht am 02.05.2017.

socialnet Materialien. Reihe 8: Veröffentlichungen des Verlags des Deutschen Vereins

Das Werk ist ursprünglich im Eigenverlag des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. Berlin erschienen.

Die vorliegende Arbeit wurde an der Philosophischen Fakultät der Westfälischen-Wilhelms-Universität zu Münster (Westf.) als Dissertation eingereicht. Die Disputation fand am 20. Januar 2012 statt

zur Rezension der Arbeit.

Zusammenfassung
Nonprofit-Organisationen (NPOs) werden im europäischen Mehrebenensystem zunehmend in die Erbringung sozialer Dienste und die Politikgestaltung einbezogen. Steigert dies die Effektivität und Effizienz europäischen Regierens? Wie betrachten die NPOs selbst ihre Rolle als Governance-Akteure? Und welchen Einfluss hat die Ökonomisierung auf ihr Selbstverständnis?
Die Studie untersucht deutsche und englische NPOs im Vergleich. Sie gibt empirisch fundiert Auskunft über ihre aktuelle Entwicklungen und Handlungsspielräume im europäischen Integrationsprozess und analysiert ihre Bedeutung als Governance-Akteure.

Anlagen

  1. Soziale Dienste in Europa zwischen Kooperation und Konkurrenz (pdf)

Autor
Christoph Golbeck


Zitiervorschlag
Christoph Golbeck: Soziale Dienste in Europa zwischen Kooperation und Konkurrenz. Veröffentlicht am 02.05.2017 in socialnet Materialien unter http://www.socialnet.de/materialien/27816.php, Datum des Zugriffs 17.08.2017.


Urheberrecht
Dieser Beitrag ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Materialien für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.

Zur Übersicht über alle Materialien

Immer auf dem Laufenden?

socialnet ist das Fachportal für Sozialwirtschaft und Nonprofit-Management. Das Branchenbuch, die Rezensionen und weitere Dienste werden laufend ausgebaut. Damit Sie nichts verpassen, informieren wir Sie gerne monatlich über neue Angebote. Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Förderverein

Damit wir Ihnen künftig noch mehr kostenlose Fachinformationen zur Verfügung stellen können, benötigen wir Ihre Unterstützung. Sie können uns über den Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. steuerbegünstigt Spenden zukommen lassen.