socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Persönliches Budget – wie rechnet sich das?

Lösungen aus betriebswirtschaftlicher Sicht

Brigitte Göltz

Veröffentlicht am 02.05.2017.

socialnet Materialien. Reihe 8: Veröffentlichungen des Verlags des Deutschen Vereins

Das Werk ist ursprünglich im Eigenverlag des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. Berlin erschienen

zur Rezension des Buches.

Zusammenfassung

Seit dem 1. Januar 2008 besteht ein Rechtsanspruch für Menschen mit Behinderung auf das Persönliche Budget nach Antragstellung (vgl. § 159 Abs. 5 SGB IX). Im Rahmen der Einführung des Persönlichen Budgets stellt sich für die Leistungserbringer die Frage, wie in diesem neuen Leistungsbaustein der Sozialhilfe die Finanzierung der Leistung zwischen Leistungsempfänger/innen und Leistungserbringern gestaltet sein kann.

Ziel der Publikation ist die praxisorientierte Bearbeitung des Themas aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Durch die angebotenen betriebswirtschaftlichen Lösungen soll die Umsetzung dieser komplexen Leistungen für Leistungsanbieter in der Eingliederungshilfe handhabbar und einschätzbar werden.

Das Buch stellt das Leistungssystem und seine Innovation unter folgenden Aspekten vor:

  • gesetzliche Grundlagen der Eingliederungshilfe;
  • Steuerung im Leistungssystem;
  • der Paradigmenwechsel in der Behindertenhilfe;
  • gesetzliche Grundlagen und Zielsetzung des Persönlichen Budgets.

Die betriebswirtschaftlichen Lösungen erstrecken sich auf die praxisorientierte Kalkulation und Leistungsbemessung bedarfsgerechter personenzentrierter Leistungen sowie auf die Gestaltung des Veränderungsprozesses und auf die Steuerungsbedarfe im Unternehmen.

Die theoretische Aufarbeitung, Umsetzungsvorschläge, Checklisten und konkreten Handlungsempfehlungen weisen den Weg zu einer erfolgreichen Umsetzung des Persönlichen Budgets in sozialen Unternehmen. Das Buch ist nicht nur als ein Handbuch für Praktiker/innen zu verstehen, sondern auch hervorragend für das Studium und die Fort- und Weiterbildung geeignet.

Anlagen

  1. Persönliches Budget – wie rechnet sich das? (pdf)

Autorin
Brigitte Göltz


Zitiervorschlag
Brigitte Göltz: Persönliches Budget – wie rechnet sich das?. Lösungen aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Veröffentlicht am 02.05.2017 in socialnet Materialien unter http://www.socialnet.de/materialien/27817.php, Datum des Zugriffs 17.08.2017.


Urheberrecht
Dieser Beitrag ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Materialien für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.

Zur Übersicht über alle Materialien

Immer auf dem Laufenden?

socialnet ist das Fachportal für Sozialwirtschaft und Nonprofit-Management. Das Branchenbuch, die Rezensionen und weitere Dienste werden laufend ausgebaut. Damit Sie nichts verpassen, informieren wir Sie gerne monatlich über neue Angebote. Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Förderverein

Damit wir Ihnen künftig noch mehr kostenlose Fachinformationen zur Verfügung stellen können, benötigen wir Ihre Unterstützung. Sie können uns über den Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. steuerbegünstigt Spenden zukommen lassen.