socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Grundlagen des Beratungsprozesses in der Pädagogik

Wissenschaftliche und ethische Positionsbestimmungen

Katharina Gröning

veröffentlicht am 19.08.2020

Zusammenfassung

Bei dem vorliegenden Studienbrief handelt es sich um einen einführenden Text in die Grundlagen der pädagogischen und psychosozialen Beratung vor allem für Studierende der Sozialen Arbeit/​Sozialpädagogik. Zunächst werden wissenschaftliche Grundannahmen zur Beratung vorgestellt und die Geschichte der pädagogischen Beratung seit der Epoche der inneren Reformen und der Akademisierung Sozialer Arbeit in den 1960er-Jahren kurz skizziert. Im Hauptteil widmet sich der Studienbrief den methodischen und psychologischen Grundlagen der Beratungskompetenz. Er führt in jene Dimensionen ein, die bei der Gestaltung eines professionellen Beratungsprozesses zu berücksichtigen sind, z.B. Scham, Vertrauen, Takt, Arbeitsbündnis, Verstehen und Reflexion. In einem weiteren Kapitel werden Argumente der Beratungskritik vorgestellt und Perspektiven der Beratungsforschung aufgezeigt.

Anlagen

  1. Grundlagen des Beratungsprozesses in der Pädagogik (pdf)

Autorin
Prof. Dr. Katharina Gröning
E-Mail Mailformular


Zitiervorschlag
Katharina Gröning: Grundlagen des Beratungsprozesses in der Pädagogik. Wissenschaftliche und ethische Positionsbestimmungen. Veröffentlicht am 19.08.2020 in socialnet Materialien unter https://www.socialnet.de/materialien/29070.php, Datum des Zugriffs 25.02.2021.


Urheberrecht
Dieser Beitrag ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Materialien für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.

Zur Übersicht über alle Materialien