socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Männlichkeit und Suizidalität

Christian Bühler

veröffentlicht am 20.10.2020

socialnet Materialien. Reihe 2: Akademische Abschlussarbeiten

Bachelorarbeit zur Abschlussprüfung an der Hochschule Zittau/Görlitz, Fakultät Sozialwissenschaften, Studiengang Soziale Arbeit
Erstgutachterin: Prof. Dr. phil. Ulrike Gräßel
Zweitgutachterin: Dr. phil. Juliane Wahren
Wintersemester 2019/20
Note: 1,0.

Zusammenfassung
In der vorliegenden Arbeit wird zuerst die Depression in ihrer Vielgestaltigkeit diskutiert und als zentrale Vorbedingung für Suizidalität eingeordnet. Hierbei steht die männertypische Symptomatik im Vordergrund. Anschließend werden die Zusammenhänge von Männlichkeit und Suizidalität allgemein und mit Perspektive auf die Adoleszenz dargestellt.

Anlagen

  1. Bachelorarbeit (pdf)

Autor
Christian Bühler
Logopäde und Sozialpädagoge (B.A.)
E-Mail Mailformular


Zitiervorschlag
Christian Bühler: Männlichkeit und Suizidalität. Veröffentlicht am 20.10.2020 in socialnet Materialien unter https://www.socialnet.de/materialien/29127.php, Datum des Zugriffs 24.06.2021.


Urheberrecht
Dieser Beitrag ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Materialien für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.

Zur Übersicht über alle Materialien