Suche nach Titel, AutorIn, Schlagwort
socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Intersektionale Integrationsansätze für vulnerable Migrantinnen

Das Beispiel weiblicher nigerianischer und chinesischer Betroffener von Menschenhandel

Anja Wells, Simon W. Kolbe, Mag. Caroline Sander

veröffentlicht am 05.11.2020

Zusammenfassung

Der Beitrag wirft einen feministischen Blick auf genderspezifische Unterstützungsangebote durch die Etablierung intersektionaler Integrationsansätze. Der im Critical Race Feminism geprägte Begriff der Intersektionalität hat in den vergangenen Jahren eine Erweiterung von Strukturkategorien erfahren, die sich auch im Kontext weiblicher nigerianischer und chinesischer Betroffener von Menschenhandel erweitern lässt. Der Beitrag beruht auf den Forschungsergebnissen des transnationalen EU Projektes INTAP, in dem Betroffene von Menschenhandel und Expert*innen zu Chancen und Hindernissen in der Integration interviewt wurden. Dieser Artikel erarbeitet fortbestehende Herausforderungen der Integration und wie diesen mit Hilfe eines intersektionalen Integrationsansatzes, insbesondere mit Hilfe einer Vertrauensperson, adäquat begegnet werden kann.

Verfasst von
Anja Wells
M.A., Projektreferentin, SOLWODI Deutschland e.V.
Arbeitsschwerpunkte: geschlechtsspezifische Migration & Flucht, geschlechtsspezifische Gewalt, Prostitution, Menschenhandel, organisierte transnationale Kriminalität
Mailformular

Simon W. Kolbe
M.A. Soziale Arbeit, Dipl. Soz.-Päd. (FH), Doktorand
Professur für Soziale Arbeit (zunächst als Lehrkraft für besondere Aufgaben), SRH Wilhelm Löhe Hochschule Fürth
Mailformular

Mag. Caroline Sander
B.A., Leiterin des Bereichs Advocacy and Research, Herzwerk Wien
Arbeitsschwerpunkte: geschlechtsspezifische Gewalt, Prostitution, Menschenhandel
Mailformular

Es gibt 1 Materialie von Anja Wells.
Es gibt 3 Materialien von Simon W. Kolbe.
Es gibt 1 Materialie von Caroline Sander.

Zitiervorschlag
Wells, Anja,Simon W. Kolbe und Caroline Sander, 2020. Intersektionale Integrationsansätze für vulnerable Migrantinnen [online]. socialnet Materialien. Bonn: socialnet, 05.11.2020 [Zugriff am: 26.09.2022]. Verfügbar unter: https://www.socialnet.de/materialien/29135.php

Urheberrecht
Dieser Beitrag ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Materialien für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.