Suche nach Titel, Autor:in, Schlagwort
socialnet Logo

Kinderschutz in der Großregion

Vergleich der Kinderschutzsysteme in Deutschland, Frankreich, Belgien und Luxemburg

Dipl.-Soz. Mark Unbehend, Prof. Dr. Christian Schröder, Prof.in Dr. Ulrike Zöller

veröffentlicht am 27.03.2024


https://doi.org/10.60049/kzzqr85s

ISBN: 978-3-936978-07-0

socialnet Materialien. Reihe 12: socialnet Verlag

Das Buch präsentiert die Ergebnisse eines vergleichenden Forschungsprojekts zum Kinderschutz in der europäischen Großregion. Es bildet einen praxisnahen Beitrag zum internationalen Kinderschutz.

Zusammenfassung

Die Großregion, ein Grenzraum im Herzen Europas, umfasst das Saarland, Rheinland-Pfalz, Lothringen, Luxemburg sowie in Belgien die Fédération Wallonie-Bruxelles und die Deutschsprachige Gemeinschaft. Das alltägliche Überqueren von Landesgrenzen ist in der Region Alltag und betrifft auch Kinder. Der Band präsentiert Kinderschutzsysteme der Großregion, basierend auf Dokumentenrecherchen und Interviews mit Expert*innen aus allen Nachbarländern. Er bietet eine praxisnahe Grundlage für einen transregionalen Kinderschutz und die länderübergreifende Umsetzung der Kinderrechte.

Das Buch ist im socialnet Verlag als Print-Version und im Open Access erschienen.

Verfasst von
Dipl.-Soz. Mark Unbehend
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Website
Mailformular

Prof. Dr. Christian Schröder
Professor für Methoden der Sozialen Arbeit an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes
Website
Mailformular

Prof.in Dr. Ulrike Zöller
Professorin für Theorie, Methodik und Empirie Sozialer Arbeit
Website
Mailformular

Es gibt 1 Materialie von Mark Unbehend.
Es gibt 1 Materialie von Christian Schröder.
Es gibt 1 Materialie von Ulrike Zöller.

Zitiervorschlag
Unbehend, Mark,Christian Schröder und Ulrike Zöller, 2024. Kinderschutz in der Großregion [online]. socialnet Materialien. Bonn: socialnet, 27.03.2024 [Zugriff am: 21.04.2024]. https://doi.org/10.60049/kzzqr85s

Urheberrecht
Dieser Beitrag ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Materialien für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.