socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Existenzgründungen im sozialen Bereich

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (Hrsg.)

veröffentlicht am 01.06.2010

Aktualisierung am 25.01.2017.

Reihe GründerZeiten Nr. 22 (Stand: Februar 2014).

Wer im sozialen Bereich ein Unternehmen gründet, wird entweder Dienstleistungen für bedürftige Menschen anbieten oder für soziale Einrichtungen und Anbieter wie Vereine oder Verbände arbeiten: z. B. als Bildungs-, Beratungs- oder Organisationsdienstleister in den Bereichen Coaching, Supervision, Fortbildung, Qualitätsmanagement, Arbeitsvermittlung oder Mittelbeschaffung.

Die Bandbreite der Tätigkeiten im sozialen Bereich ist enorm, ebenso die Vielfalt der besonderen Anforderungen oder notwendigen Formalitäten. Diese Ausgabe der GründerZeiten beschränkt sich daher auf einen Überblick und ausgewählte Tätigkeitsfelder.

Anlagen

  1. Bestellmöglichkeit und Angebot zum Download (externer Link)

Herausgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Sehr informative Site, kostenlose Broschüren für Existenzgründer bzw. zur Krisenvermeidung.
Website www.bmwi.de
E-Mail Mailformular


Zitiervorschlag
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (Hrsg.): Existenzgründungen im sozialen Bereich. Veröffentlicht am 01.06.2010 in socialnet Materialien unter https://www.socialnet.de/materialien/95.php, Datum des Zugriffs 03.12.2021.


Urheberrecht
Dieser Beitrag ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Materialien für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.

Zur Übersicht über alle Materialien