Suche nach Titel, Autor:in, Schlagwort
socialnet Logo

Richtlinie für Beiträge

Sie möchten uns einen Text zur Veröffentlichung vorschlagen? Sie befassen sich bereits mit der Vorbereitung Ihrer Publikation für die socialnet Materialien? Auf dieser Seite erfahren Sie Details zu unseren Konditionen und Vorgaben.

Inhalt
  1. Unser Workflow auf dem Weg zu Ihrer Veröffentlichung
  2. Wie Sie uns Ihren Beitrag zusenden
    1. Text, Teaser, Zusammenfassung, Schlagworte
      1. Dateiformate: Word, HTML, PDF
      2. Sprachliche Hinweise
      3. Formatierung, Zitierweise und Literaturverzeichnis
      4. Teaser
      5. Zusammenfassung
      6. Schlagworte
    2. Angaben zu Ihnen
  3. Rechtliches zum Thema Open Access und zu Ihrer Veröffentlichung
    1. Was sie uns versichern
    2. Urheberrecht, Erst- und Zweitveröffentlichungen
    3. Lizenzen für Open-Access-Veröffentlichungen
    4. Weitere Rechtsfragen zu Open Access?
  4. Wissenschaftliche Abschlussarbeiten und Dissertationen veröffentlichen
  5. Kosten einer Veröffentlichung bei socialnet
  6. Anmeldung Ihrer Beiträge bei der VG Wort

Unser Workflow auf dem Weg zu Ihrer Veröffentlichung

So verläuft der Veröffentlichungsprozess Ihres Textes unter den socialnet Materialien:

  • Senden Sie Ihre Anfrage direkt an die Redaktion der Materialien.
  • Haben Sie uns zunächst mit dem Konzept eines Beitrags angefragt? Dann geben wir Ihnen zeitnah eine Rückmeldung dazu, ob er thematisch in das Portfolio der Materialien passt.
  • Idealerweise haben Sie uns jedoch mit Ihrer Anfrage bereits den fertigen Text zugesandt. Dann wird dieser durch unsere Redaktion gesichtet. Innerhalb weniger Tage erhalten Sie eine Rückmeldung dazu, ob der Text in das Portfolio der Materialien passt. Zudem senden wir Ihnen redaktionelles Feedback.
  • Sofern wir Ihnen Anpassungen vorschlagen, können Sie den Text innerhalb Ihres eigenen zeitlichen Rahmens durchsehen bzw. überarbeiten und uns wieder zusenden.
  • Falls wir vor der Veröffentlichung ein Lektorat oder Korrektorat für notwendig halten, teilen wir Ihnen dies mit. Sie können es dann extern organisieren oder von uns ein Angebot dazu erhalten.
  • Liegen uns alle nötigen Angaben vor und ist der Text aus Ihrer und unserer Sicht bereit zur Veröffentlichung? Dann pflegen wir ihn in unser System ein. Sie erhalten zunächst eine Vorschau, die Sie sich in Ruhe ansehen können.
  • Haben wir Ihr „OK“ zur Publikation des Beitrags, realisieren wir diese in ein bis zwei Werktagen.

Wie Sie uns Ihren Beitrag zusenden

Text, Teaser, Zusammenfassung, Schlagworte

Wir gestalten Ihre Publikation so, dass Ihre Leser:innen sich rasch einen Überblick darüber verschaffen können und Suchmaschinen sie finden. Daher bitten wir Sie auch um eine Zusammenfassung, einen kurzen Teaser, Schlagworte und Angaben zu Ihnen. Schauen Sie sich gern ein Beispiel einer Veröffentlichung unter den Materialien an.

Gut zu wissen: Um uns Ihren Beitrag vorzuschlagen, reicht ein Entwurf des reinen Textes. Passt er inhaltlich in unser Portfolio, können Sie die weiteren Angaben ergänzen.

Dateiformate: Word, HTML, PDF

Senden Sie uns Ihren Text ganz einfach im Word- oder HTML-Format. Ausschließlich Abschlussarbeiten nehmen wir auch im PDF-Format an und gehen darauf unten gesondert ein.

Beim Zusenden von Word-Dateien bitten wir Sie, einige Dinge zu vermeiden:

  • Änderungsprotokoll oder Schnellspeichern
  • Makros oder die Einbindung externer Datenquellen
  • Eingefügte Grafiken – senden Sie uns diese einfach als separate Dateien
  • Spezielle Formatierungen oder besondere Schriftarten – je weniger, desto einfacher ist die Bearbeitung für uns

Für das Zusenden von HTML-Dateien bitten wir Sie um Folgendes:

  • Nur folgende Auszeichnungen verwenden: Paragraph, Überschrift 2 (Hauptüberschrift am Anfang) und 4 (Zwischenüberschrift), kursiv, fett (nur in seltenen Ausnahmefällen), Auflistung, Aufzählung, Link
  • Keine weiteren Attribute – wie feste Schriftgröße oder Schriftarten – verwenden
  • Gerne bereits keywords und description in den metatags definieren
  • Bitte keine eigenen CSS-Styles, Javascript oder andere aktive Inhalte einsetzen
  • Grafiken separat als GIF oder JPEG speichern

Sprachliche Hinweise

  • Die Beiträge sollen nach den Regeln der neuen deutschen Rechtschreibung abgefasst werden.
  • Bitte einheitlich gendern. Wir empfehlen neutrale Formulierungen (Studierende) oder die Verwendung des Doppelpunkts (Student:innen).
  • Wir raten zu einer verständlichen Schreibweise mit einfachen Satzstrukturen. Ab drei Teilsätzen sollten Sie an eine Aufteilung in mehrere Sätze denken.

Formatierung, Zitierweise und Literaturverzeichnis

Allgemeine Hinweise zur Formatierung Ihres Textes:

  • Bitte nehmen Sie Hervorhebungen ausschließlich kursiv oder in einfachen Anführungszeichen vor.
  • Verwenden Sie doppelte Anführungszeichen für Zitate, einfache für Hervorhebungen und Zitate in Zitaten.
  • Nutzen Sie statt eigenen Formatierungen gerne Formatvorlagen, um Überschriften zu kennzeichnen.
  • Längere Zitate können durch Einrückung gekennzeichnet werden.
  • Ein Inhaltsverzeichnis erstellen wir automatisch für Sie.
  • Verwenden Sie durchgehend gendergerechte Schreibweisen. Wir empfehlen den Doppelpunkt („Leser:innen“).

Als Zitierweise und für das Literaturverzeichnis schlagen wir Ihnen die Regeln der Norm DIN ISO 690 vor. Laden Sie sich hier eine Übersicht im PDF herunter.

Sie können sich aber auch für eine andere Zitierweise entscheiden, zum Beispiel Harvard oder APA. Wichtig ist, dass die Quellenangaben und das Literaturverzeichnis in ihrem Text einheitlich gestaltet sind.

Falls es zu einem Eintrag im Literaturverzeichnis eine DOI gibt, muss diese angegeben werden.

Teaser

Bitte senden Sie uns zusätzlich zu Ihrem Text einen kurzen Teaser, der einen Ausblick auf Ihren Text gibt. Er sollte 300 bis 400 Zeichen inklusive Leerzeichen umfassen. Wir platzieren ihn unter Ihrer Überschrift. Damit kann Ihr Text auch über Suchmaschinen noch besser gefunden und von Lesenden rasch nach eigenem Interesse ausgewählt werden.

Zusammenfassung

Zudem benötigen wir von Ihnen eine Zusammenfassung ihres Textes bzw. Ihrer Abschlussarbeit. Diese kann länger ausfallen als der Teaser (bis zu 1600 Zeichen inklusive Leerzeichen). Inhaltlich können Sie sich dabei gern an der Form eines klassischen Abstracts orientieren. Außerdem sollte die Zusammenfassung über den Aufbau des Textes Auskunft geben.

Schlagworte

Die Verschlagwortung Ihres Textes hilft uns dabei, ihn mit anderen Beiträgen auf socialnet zu verknüpfen. So können ihren Leser:innen zum Beispiel passende Artikel aus dem socialnet Lexikon vorgeschlagen werden. Auch über die Suchfunktion wird er so leichter gefunden. Geben Sie daher gern 3 bis 10 Schlagworte für Ihren Text an.

Angaben zu Ihnen

Unter Ihrem Artikel veröffentlichen wir gern weitere Angaben und Kontaktdaten zu Ihnen. Teilen Sie uns dazu – soweit gewünscht – Folgendes mit:

  • Aktuelle (Berufs-)Tätigkeit
  • Titel
  • E-Mail-Adresse
  • Homepage (Link)

Rechtliches zum Thema Open Access und zu Ihrer Veröffentlichung

Was sie uns versichern

Die folgenden Punkte bestätigen Sie, indem Sie uns Ihren Beitrag für eine Veröffentlichung unter den socialnet Materialien zusenden:

  • Sie verfügen über das Urheberrecht und stellen uns von Ansprüchen Dritter frei.
  • Sie stimmen einer unentgeltlichen Nutzung Ihres Textes durch socialnet zu, insbesondere der Veröffentlichung unter www.socialnet.de und auf Partnersites.
  • Sie gestatten socialnet unentgeltlich die weitergehende Nutzung, zum Beispiel Übersetzung, Aufnahme in Datenbanken und Weitergabe an Dritte.
  • Sie ermächtigen socialnet, kleine redaktionelle Änderungen vorzunehmen (Löschung/Korrektur veralteter Links, Korrektur von Rechtschreibfehlern, Formatierung entsprechend den socialnet-Standards).

Bitte beachten Sie auch unsere AGB und Open-Access-Policy.

Urheberrecht, Erst- und Zweitveröffentlichungen

Das Urheberrecht über Ihren Text verbleibt bei einer Veröffentlichung im Open Access grundsätzlich bei Ihnen. Sie können zudem über entsprechende Lizenzen darauf Einfluss nehmen, wie Dritte mit Ihrem Text umgehen dürfen.

Sie möchten Ihren Text zusätzlich an anderer Stelle veröffentlichen, zum Beispiel im Repositorium Ihrer Universität, in einer Zeitschrift oder auf der eigenen Website? Auch dazu haben Sie das Recht. Wir bitten Sie jedoch, den Text zu verlinken, statt ihn doppelt zu publizieren. Damit sichern Sie die gute Auffindbarkeit Ihrer Publikation unter den socialnet Materialien und über Suchmaschinen.

Wurde Ihr Text bereits anderweitig veröffentlicht, zum Beispiel in einem Sammelband oder einer Fachzeitschrift? Durch eine Open-Access-Zweitveröffentlichung unter den socialnet Materialien kann er eine breitere Lesendenschaft erreichen. Wenden Sie sich dann für das rechtliche Clearing zunächst an Ihren Verlag bzw. an das Medium der Erstveröffentlichung.

Lizenzen für Open-Access-Veröffentlichungen

Sie müssen für Ihre Veröffentlichung unter den socialnet Materialien keine Lizenz auswählen. Das Urheberrecht an ihrem Text verbleibt auch so bei Ihnen. Der Text kann (nur) im Rahmen des geltenden Urheberrechtsgesetzes durch andere genutzt werden.

Allerdings haben Sie die Möglichkeit, dem Text eine Creative-Commons-Lizenz zuzuweisen. Diese Lizenzen etablieren sich im Open-Access-Bereich zunehmend. Damit können Sie die weitere Nutzung Ihrer Veröffentlichung rechtssicher freigeben. Als AutorIn müssen Sie dabei weiterhin bei jeder Nutzung genannt bzw. korrekt zitiert werden.

Die internationale Creative-Commons-initiative hat verschiedene Lizenzmodelle entwickelt. Mit Open Access ist vor allem die Lizenz CC BY (Version 4.0) kompatibel und dafür empfohlen. Sie erlaubt die Vervielfältigung und Verbreitung von Inhalten, sofern die Verfassenden bzw. Personen, welche die Rechte am Text innehaben, genannt werden.

Möchten Sie Ihrem Text eine Creative-Commons-Lizenz zuweisen? Dann teilen Sie uns dies beim Zusenden des Textes mit. Wir vermerken es auf der Seite Ihrer Publikation und verlinken die entsprechende Lizenzvereinbarung.

Weitere Rechtsfragen zu Open Access?

Möchten Sie sich weiterführend über rechtliche Fragen im Open Access informieren? Wir haben frei verfügbare Materialien für Sie zusammengestellt:

Wissenschaftliche Abschlussarbeiten und Dissertationen veröffentlichen

Wahrscheinlich haben Sie viel Zeit in das Verfassen Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit gesteckt. Sie haben sich intensiv mit einem für Sie und gesellschaftlich relevanten Thema auseinandergesetzt. Dann besteht der nächste Schritt darin, die Ergebnisse auch in entsprechende Fachdebatten einzubringen – durch die Publikation Ihrer Arbeit.

Gerne veröffentlichen wir Ihre Abschlussarbeit (Bachelor- oder Masterarbeit) unter den Materialien. Hier sehen Sie ein Beispiel für eine veröffentlichte Bachelorarbeit.

Erste Voraussetzung der Publikation ist, dass die Thesis thematisch in unser Portfolio passt: Sie sollte einen Bezug zum Sozial- und Gesundheitsbereich aufweisen. Zweitens sollte die Arbeit mit „sehr gut“ (1–1,3) bewertet worden sein.

Senden Sie Ihre Thesis einfach im Word- oder PDF-Format an die Redaktion der Materialien. Beachten Sie dabei folgende Hinweise:

  • Wir veröffentlichen die Arbeit im PDF-Format mit einem zusätzlichen Deckblatt von socialnet. Senden Sie uns daher den Text in druckfertiger Form mit allen Grafiken, Tabellen etc. im Dokument.
  • Bitte stellen Sie sicher, dass folgende Angaben in der Arbeit enthalten sind oder teilen Sie sie uns mit: Hochschule, Fachbereich, Gutachter:innen, Note, Datum der Abgabe. Diese Hinweise werden mit Ihrer Arbeit veröffentlicht.
  • Stellen Sie uns auch für eine Abschlussarbeit oder Dissertation gesondert eine Zusammenfassung, einen Teaser und Schlagworte zur Verfügung (siehe oben).
  • Muss laut Promotionsordnung der Universität ein Dissertationshinweis mitveröffentlicht werden? Dann senden Sie uns auch diesen Text.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Transkripte von Interviews, Gruppendiskussionen, Beratungssituationen etc. (oder ähnlich detaillierte Forschungsdaten) veröffentlichen. Dies würde grundsätzlich die Identifikation der Interviewten erleichtern. Außerdem haben diese in der Regel nicht der zeitlich unbegrenzten Online-Veröffentlichung zugestimmt. Auch der Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten des BmBF empfiehlt aus diesen Gründen, keine Transkripte zu veröffentlichen, sondern nur zu zitieren. Entfernen Sie daher ggf. die Transkripte aus dem Anhang und dem Inhaltsverzeichnis Ihrer Arbeit.

Weitere Hinweise zum Einreichen der Arbeit finden Sie auch unter Workflow.

Kosten einer Veröffentlichung bei socialnet

Grundsätzlich bieten wir die kostenlose Veröffentlichung von Beiträgen unter den socialnet Materialien an.

Um das Angebot langfristig mit hoher Qualität aufrecht erhalten zu können, bitten wir um einen freiwilligen Beitrag zu unseren Publikationskosten. Dazu können in vielen Fällen Projektgelder genutzt werden. Erkundigen Sie sich auch gern bei den Open-Access-Verantwortlichen Ihrer Universität nach der Möglichkeit einer Kostenbeteiligung. Alternativ können Sie zur Unterstützung der socialnet Materialien auch an den Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. spenden. Gerne stellen wir Ihnen eine Rechnung über die Kostenbeteiligung oder eine Spendenbescheinigung aus.

Wir geben Ihnen zeitnah redaktionelles Feedback zu ihrer Veröffentlichungsanfrage. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir gerade bei umfangreicheren Texten und im Rahmen der kostenfreien oder -günstigen Publikation nicht das Lektorat oder Korrektorat übernehmen können. Sofern aus unserer Sicht zusätzliche Leistungen wie Korrektorat oder Lektorat notwendig sind, teilen wir Ihnen dies mit. Gern machen Ihnen dazu auf Wunsch auch unsererseits ein Angebot.

Anmeldung Ihrer Beiträge bei der VG Wort

Sie können Ihre Veröffentlichungen unter den socialnet Materialien bei der VG Wort melden. Die Voraussetzung dafür ist ein Wahrnehmungsvertrag, der zwischen Ihnen und der VG Wort abgeschlossen wird. Daraufhin können Sie dort Zählmarken beantragen und uns diese mit dem entsprechenden HTML-Code zusenden. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der VG Wort. Die Verantwortung für den Vertrag, die Einholung der Zählpixel und die Meldung bei der VG Wort liegt bei Ihnen.