socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Lothar Beck: Kooperation trotz Scheidung

Cover Lothar Beck: Kooperation trotz Scheidung. Ein Krisenbewältigungsprogramm. Beltz Verlag (Weinheim, Basel) 2003. 116 Seiten. ISBN 978-3-407-55872-5. 17,40 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand

über Shop des Verlags


Der Autor

Lothar Beck ist seit 1985 Paar- und Famlientherapeut und bildet auch aus. Vorher war er als Pfarrer tätig.

Zum Thema des Buches

Noch immer gibt es steigende Scheidungszahlen, so dass viele Menschen mit dem Thema Trennung beschäftigt sind. Trennung bedeutet auch eine Vielzahl notwendiger Regelungen, z.B. im Bereich Finanzen, Hausrat, Versicherungen usw. Besonders heikel sind aber die Entscheidungen bezüglich gemeinsamer Kinder. Wer ist zuständig, wo wohnen sie, wie viel Unterhalt wird gezahlt, welche Besuchsregelungen gibt es, wie sollen die Kinder im Trennungsprozess unterstützt werden? Diese Entscheidungen sind schon an sich schwer, die belastete Situation zwischen den Eltern behindert die Regelung aber zusätzlich. Dieses Buch ist angelegt als ein Krisenbewältigungsprogramm, mit dem Eltern versuchen können, diese Konflikte und Probleme zu meistern.

Aufbau des Buches

Das Buch ist in eine Reihe von Themenbereichen aufgeteilt, zu denen die Eltern jeweils bestimmte Aufgaben bearbeiten können. Folgende Themenbereiche werden u.a. angesprochen:

  • Aufgaben getrennt erziehender Eltern
  • Klärung eigener Gefühle
  • Umgang mit den Kindern
  • Hilfe für die Kinder zur Neuorientierung und Verarbeitung
  • Kooperation in der Elternbeziehung

Auf viele häufig vorkommende Probleme wird eingegangen, auch etwas theoretischer Hintergrund wird angeboten. Abgerundet wird das Buch mit einer Literaturliste und einem Fragebogen. Dieser Fragebogen stellt eine selbst durchgeführte Auswertung des Programms des Buches dar.

Ziele des Buches
Das möchte u.a. folgende Ziele erreichen:

  • Trennung zwischen Paar- und Elternbeziehung
  • verbesserter emotionaler Umgang mit der Trennung
  • unterstützender, konstruktiver Umgang mit den Kindern
  • Grenzen der eigenen Möglichkeiten kennen lernen

Einschätzung des Buches

Auf die meisten relevanten Problembereiche bei einer Trennung mit gemeinsamen Kindern wird in diesem Buch eingegangen. Die vorgeschlagenen Aufgaben bieten durchaus brauchbare Hilfen, diese Probleme in Eigenregie anzugehen. Es muss allerdings gesagt werden, dass Voraussetzung für eine Durchführung des Programms ein hohes Engagement beider Eltern notwendig ist. Es gibt sicherlich viele Situationen, in denen doch auch ein externer Vermittler notwendig ist.


Rezension von
Dipl.-Psych. Christian Hemschemeier
Psychologische Praxis Alstertal
Homepage www.mediation-in-hamburg.de


Alle 10 Rezensionen von Christian Hemschemeier anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Christian Hemschemeier. Rezension vom 28.10.2003 zu: Lothar Beck: Kooperation trotz Scheidung. Ein Krisenbewältigungsprogramm. Beltz Verlag (Weinheim, Basel) 2003. ISBN 978-3-407-55872-5. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/1002.php, Datum des Zugriffs 19.10.2021.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht