socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Andrea Erkert: Beweg-dich-Spiele für Kita, Hort und Schule

Cover Andrea Erkert: Beweg-dich-Spiele für Kita, Hort und Schule. Herder (Freiburg, Basel, Wien) 2011. 96 Seiten. ISBN 978-3-451-32356-0. D: 12,95 EUR, A: 13,40 EUR, CH: 20,50 sFr.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Das Buch bietet Spielideen für bewegungsreiche Spiele, die im Alltag von Kitas, Horten und Schulen jederzeit eingesetzt werden können. Spielanregungen finden sich dabei für Kinder im Alter zwischen 3 und 10 Jahren. Die Spiele sind so ausgelegt, dass sie die zentralen Bildungsbereiche Sozialverhalten, Körperwahrnehmung, Sprachentwicklung, Fremdsprachenerwerb, mathematisches Grundverständnis, musikalische Erziehung und Kreativität unterstützen. Der Autorin geht es darum, Kindern spielerisch einen Zugang zu diesen Schlüsselqualifikationen zu eröffnen, indem sie den kindlichen Bewegungsdrang als Medium nutzt und so die Lernfreude erhält.

Aufbau

Der Hauptteil bietet zu jedem Kapitel zahlreiche Spielideen. Mit lustigen Illustrationen und übersichtlicher Gliederung werden die Anleitungen auch für den erwachsenen Leser ansprechend gestaltet. Jedes der sieben Kapitel befasst sich schwerpunktmäßig mit der Förderung einer speziellen Fertigkeit.

Am Anfang jeder Spielanweisung stehen das Alter der Kinder, die Anzahl der Mitspieler, die voraussichtliche Spieldauer und der Materialbedarf. Dieser ist so schlicht gehalten, dass alle vorgestellten Spiele in jeder Einrichtung ohne weitere Vorbereitung gespielt werden können, da alle verwendeten Materialen mehr oder weniger zur Standartausstattung von pädagogischen Einrichtungen gehören.

Am Anfang jedes Kapitels und zwischen den Spielen bekommt der Leser zusätzlich kurze Zusammenfassungen, warum es für Kinder wichtig ist, bestimmte Fähigkeiten zu entwickeln und wie die vorgestellten Spiele den Lernprozess unterstützen. Dadurch erhalten auch die Betreuer Hilfestellung, wie sie mit dem Spiel umgehen sollen und wann man es sinnvoll einsetzen kann.

Abschließend bekommt der Leser weitere Buchtipps zum Bereich Spiele und Förderung von sozialen, kognitiven oder emotionalen Fähigkeiten.

Das Spieleregister am Ende des Buches ermöglicht es, schnell ein bestimmtes Spiel nachzuschlagen.

Inhalt

Hand in Hand geht‘s schnell: Soziale Spiele für ein gutes Miteinander. Im ersten Kapitel geht es darum, durch Bewegung und Spiel ein Wir-Gefühl herzustellen.

Körper und Raum bewusst erleben: Aktive Wahrnehmungsspiele. Die Kinder beobachten und nehmen die eigene Bewegung sowie die der andern Kinder bewusst wahr. Raumdimensionen werden erfahrbar gemacht.

Wer woanders hingeht, hat viel zu erzählen: Bewegungsintensive Sprachförderspiele. Das dritte Kapitel liefert Ideen für Reime oder Silbenspiele; Kinder lernen dadurch quasi nebenbei auch aufmerksames Zuhören und deutliches Sprechen.

Entdeckungstour „Englisch“ und „Französisch“: Mitmachspiele zur Förderung des Interesses an Fremdsprachen. Da Fremdsprachen immer mehr an Bedeutung gewinnen, ist es sinnvoll, Kindern schon früh eine Begegnung damit zu ermöglichen. Im vierten Kapitel werden Spielideen für die englische und französische Sprache vorgestellt. Die Spiele sind jedoch auch auf jede andere Fremdsprache übertragbar.

Wie Welt der Zahlen und Formen: Bewegungsspiele zur Förderung von mathematischen Vorläuferfertigkeiten. Durch eigene Bewegung sollen Kindern Mengen, Formen und Größen vertraut werden.

Regentanz und Windspiel: Schwungvolle Spiele zur Förderung des Rhythmusgefühls und der musikalischen Ausdrucksfähigkeit. Geräusche und Klänge können durch diese Spiele identifiziert werden, den Körper im Rhythmus der Musik zu bewegen wird ebenso angeregt, wie insgesamt die kreative Ausdrucksfähigkeit z.B. durch Malen zu Musik gefördert wird.

Farben beflügeln die Fantasie: Bewegungsspiele zur Förderung der Kreativität. Das letzte Kapitel bietet Spiele an, bei denen Kinder die Primärfarben und deren Einsatzmöglichkeiten, später auch Mischfarben kennen lernen und Anregungen bekommen, wie sie selbst kreativ mit Farbe umgehen können.

Diskussion und Fazit

Da die meisten der vorgeschlagenen Spiele nur für Gruppen geeignet sind, ist das Buch für den privaten Gebrauch – außer vielleicht einem Kindergeburtstag – wenig einsetzbar. Für den Bereich der professionellen pädagogischen Betreuung jedoch ist es eine sehr hilfreiche Spielesammlung, die übersichtlich gegliedert und sinnvoll geordnet ist, so dass problemlos pädagogische Zielsetzungen mit dem reinen Spaß am Spiel und der Bewegung kombiniert werden können. Das Buch kann so nicht nur im Rahmen einer festen Planung eingesetzt, sondern auch spontan zu Rate gezogen werden.


Rezensentin
Dipl. Pädagogin Lorena Rautenberg
E-Mail Mailformular


Alle 29 Rezensionen von Lorena Rautenberg anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Lorena Rautenberg. Rezension vom 31.05.2011 zu: Andrea Erkert: Beweg-dich-Spiele für Kita, Hort und Schule. Herder (Freiburg, Basel, Wien) 2011. ISBN 978-3-451-32356-0. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/11387.php, Datum des Zugriffs 18.09.2019.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung