Suche nach Titel, AutorIn, RezensentIn, Verlag, ISBN/EAN, Schlagwort
socialnet Logo

Wolfgang Dohrmann: Wörterbuch der Sozialpädagogik und Sozialarbeit

Rezensiert von Prof. Dr. Cornelia Mansfeld, 01.02.2013

Cover Wolfgang Dohrmann: Wörterbuch der Sozialpädagogik und Sozialarbeit ISBN 978-3-938620-20-5

Wolfgang Dohrmann: Wörterbuch der Sozialpädagogik und Sozialarbeit. Dictionary of Social Pedagogy and Social Work. Englisch-Deutsch / Deutsch-Englisch. Dohrmann Verlag (Berlin) 2011. 189 Seiten. ISBN 978-3-938620-20-5. 10,00 EUR.

Weitere Informationen bei DNB KVK GVK.

Kaufen beim socialnet Buchversand

Thema

Dieses Wörterbuch hat den Anspruch als „Fachwörterbuch für Studium und Beruf“ eine Verständigung in den wissenschaftlichen Teildisziplinen der Sozialen Arbeit zu ermöglichen. Die Erfahrung des Autors mit einem europäischen Austauschprogramm floss in die Gestaltung des Wörterbuches ein.

Aufbau

Das Buch enthält über 3.000 englische Begriffe.

Schwerpunktmäßig findet man zahlreiche sozialpädagogische Bezeichnungen aus dem experimentell-psychologischen, soziologischen, juristischen, sozialpolitischen und statistischen sowie dem pädagogischen Bereich.

Eher wenige Wörter sind verzeichnet für die Bereiche qualitativer sozialpädagogischer Forschung, Biografieforschung oder Bindungstheorie.

Ausgewählte Inhalte

Da die Bindungstheorie als empirisch umfassend begründet und von zunehmender Bedeutung für die Praxis Sozialer Arbeit gelten kann, habe ich einen englischsprachigen Aufsatz über die Bedeutung von Bindungsrepräsentationen von Erwachsenen für die therapeutische Soziale Arbeit mit Hilfe des Wörterbuches gelesen. Es zeigte sich, dass nur einer der vier Begriffe für die unterschiedlichen Bindungsrepräsentationen der Bindungstheorie problemlos aus den gesammelten Begriffen ableitbar. Der zentrale Begriff „attachment“ (Bindung) fehlt, ebenso die Worte für Pflegefamilie und andere im Kontext von früher kindlicher Bindungserfahrung und Entwicklung wichtiger Bezeichnungen.

Das Vokabular, das man benötigen würde, um sich über „Lebensweltorientierung“ auszutauschen, ist ebenfalls sehr eingeschränkt dargestellt. Auch die Diskussion über multiperspektivisches Fallverstehen würde schwierig werden. Der Begriff „Bildung“, der im Deutschen sehr vielschichtig ist, wird nicht übersetzt.

Die Stärken des Wörterbuches liegen deshalb eher in den Sachgebieten und Arbeitsfeldern Sozialer Arbeit, die nicht hermeneutisch orientiert sind. Hier findet man differenziertes und differenzierendes Vokabular.

Fazit

Das Buch ist klein, leicht und handlich und deshalb für Reisen und Austauschprogramme sehr praktisch. Der gewählte Druck ist angenehm groß und erlaubt es, Begriffe schnell aufzufinden. Es ist für Studierende und Fachkräfte geeignet, die eher quantitative Ansätze in der Sozialen Arbeit nutzen.

Rezension von
Prof. Dr. Cornelia Mansfeld

Es gibt 7 Rezensionen von Cornelia Mansfeld.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Cornelia Mansfeld. Rezension vom 01.02.2013 zu: Wolfgang Dohrmann: Wörterbuch der Sozialpädagogik und Sozialarbeit. Dictionary of Social Pedagogy and Social Work. Englisch-Deutsch / Deutsch-Englisch. Dohrmann Verlag (Berlin) 2011. ISBN 978-3-938620-20-5. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/11465.php, Datum des Zugriffs 20.06.2024.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht