socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Walther Busse von Colbe, Adolf G. Coenenberg u.a. (Hrsg.): Betriebswirtschaft für Führungskräfte

Cover Walther Busse von Colbe, Adolf G. Coenenberg, Peter Kajüter, Ulrich Linnhoff, Bernhard Pellens (Hrsg.): Betriebswirtschaft für Führungskräfte. Schäffer-Poeschel Verlag für Wirtschaft · Steuern · Recht GmbH (Stuttgart) 2011. ISBN 978-3-7910-3087-6. 49,95 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Autoren

Die vier Autoren kommen allesamt aus dem universitären Bereich bzw. sind einer internationalen Management School zuzuordnen. Sie gehen davon aus, dass auch Ingenieure, Naturwissenschaftler, Juristen und Geisteswissenschaftler ein betriebswirtschaftliches Wissen spätestens dann benötigen, wenn sie in Funktion einer Führungskraft kommen. Das Buch ist aus der Seminarreihe „Betriebswirtschaft für Führungskräfte“ der ESMT (European School of Management and Technology) entstanden, an der die Herausgeber und Autoren teils über Jahrzehnte mitwirken.

Aufbau und Inhalt

Das Buch gliedert sich in vier grundlegende Abschnitte beginnend mit der

  1. Ausrichtung auf den Markt und Wettbewerb, gefolgt von der
  2. Gestaltung der internen Prozesse,
  3. den Instrumenten der Unternehmenssteuerung und als Abschluss das Kapitel zur
  4. Finanzberichterstattung.

Der erste Abschnitt startet mit einem Kapitel zur Ausrichtung auf den Markt und Wettbewerb. Weiter spannt sich der inhaltliche Bogen von den Grundlagen der strategischen, operativen und finanzwirtschaftlichen Unternehmenssteuerung (Coenenberg/Günther) über die wertorientierte Unternehmensführung (Kajüter), die Industrieökonomik (Warning/Welzel) und dem strategischen Management (Rese/Kapp) bis hin zum abschließenden Kapitel „Marketing“ (Voeth/Herbst/Kupp). Die Autoren sind bemüht, die theoretischen Ausführungen durch praktische Beispiele, auch grafisch gut strukturiert zu unterstützen und somit für den Leser verständlich zu machen. Allerdings erscheint der Inhalt mehr auf den Produktionsbereich, denn auf Dienstleistungen ausgerichtet zu sein.

Im zweiten Abschnitt „Gestaltung der internen Strukturen und Prozesse“ beginnt Manuel Teisen mit einem Artikel zu den Rechtsformen und der Corporate Governance, gefolgt von Ebers/Maurer/Graumann zum Thema Organisation sowie abschließend Wilkens/Externbrink zum Thema „Führung in Veränderungsprozessen“. Insgesamt gibt dieser Abschnitt einen grundlegenden Überblick für die eingangs genannte Zielgruppe. Weiterführende Literatur erscheint zur Vertiefung angebracht. Wohltuend sei vermerkt, dass das Thema der Prozessorganisation in der gebotenen Kürze angesprochen wird. Auch die Kundenorientierung wird ? allerdings zuwenig in Verbindung mit dem Marketing - angesprochen.

Das Herzstück des vorliegenden Buches sind der dritte Abschnitt „Instrumente der Unternehmenssteuerung“ mit 9 Kapiteln zusammen mit dem vierten Abschnitt zur Finanzberichterstattung. Im ersten Teil des dritten Abschnittes sind die Grundlagen der Buchführung (Kajüter/Voss), die Kostenrechnung (Kußmaul) und das Kostenmanagement (Franz/Kajüter) sowie die Investitionsrechnung (Linnhoff/Pellens). Der zweite Teil startet mit der Aquisition und Unternehmensbewertung (Coenenberg/Schultze) und geht über das Finanzmanagement (Horsch/Paul/Rudolph), der Steuerpolitik der Unternehmen (Theisen) und der wertorientierten Performancemessung (Kajüter) bis zum Controlling (Franz/Kajüter).
Der vierte und letzte Abschnitt geht thematisch vom Jahresabschluss (Bonse/Linnhoff/Pellens) über den Konzernabschluss (Busse von Colbe/Jungius/Pellens) schließlich zur Analyse von Jahres- und Konzernabschlüssen (Bonse/Linnhoff/Pellens).

Fazit

Insgesamt ist das vorliegende Buch ein Werk, das in mehreren Stücken gelesen werden will. Der modulare Aufbau unterstützt eine derartige Leseweise, da die Kapitel in sich geschlossen sind und nur thematisch aufeinander aufbauen bzw. sich ergänzen. Die klare thematische Strukturierung des Buches mit dem Schwerpunkt auf Kostenrechnung und Co gibt dem Leser eine gute Orientierung, wenn auch die weitere Detaillierung innerhalb der Abschnitte nicht immer ganz nachvollziehbar, weil wahrscheinlich historisch gewachsen ist.

Zu den eingebauten Übungen befinden sich Lösungshinweise im Anhang. Das umfangreiche Literaturverzeichnis lädt ein, im Bedarfsfall weiterführende Literatur heranzuziehen. Eine weiterführende Unterstützung erfährt der Leser durch ein kurzes englischsprachiges Glossar, ebenso durch ein umfangreiches Stichwortverzeichnis. Der Umfang des Buches mag für den ein oder anderen Leser ein mentales Hindernis darstellen.

Eine Fokussierung auf zwei wesentliche Handlungsbereiche von Führungskräften, das Personalmanagement und auch das Thema Qualitätsmanagement, ist angesichts des Umfanges zu vermissen, würde allerdings dann tatsächlich den Umfang sprengen.


Rezension von
Prof. Dr. Paul Brandl
Studiengang Sozial- und Verwaltungsmanagement (SVM). Masterstudiengang Services of General Interest (SGI). Koordinator des Studiengangs Sozialmanagement. FH OÖ-Studienbetriebs GmbH, Campus Linz
Homepage www.fh-ooe.at
E-Mail Mailformular


Alle 75 Rezensionen von Paul Brandl anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Paul Brandl. Rezension vom 28.09.2011 zu: Walther Busse von Colbe, Adolf G. Coenenberg, Peter Kajüter, Ulrich Linnhoff, Bernhard Pellens (Hrsg.): Betriebswirtschaft für Führungskräfte. Schäffer-Poeschel Verlag für Wirtschaft · Steuern · Recht GmbH (Stuttgart) 2011. ISBN 978-3-7910-3087-6. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/11808.php, Datum des Zugriffs 12.07.2020.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung