socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Ralf Neuner: Betriebliches Gesundheitsmanagement

Cover Ralf Neuner: Betriebliches Gesundheitsmanagement. Konzepte, Kennzahlen und Qualitätssicherung zur Verringerung psychosozialer Belastungen bei der Arbeit. Lippe-Verlag (Lage) 2012. 151 Seiten. ISBN 978-3-89918-207-1. D: 19,90 EUR, A: 20,50 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Autor

Dr. Ralf Neuner studierte Soziologie, war von 2000 bis 2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Ulm und promovierte 2005 zum Dr. biol hum zum Thema „Anpassungsreaktionen von Büroangestellten auf einen Umzug – psychische und physische Belastungen“.

Neben seiner Lehrtätigkeit in den Fächern Epidemiologie, medizinische Psychologie und Soziologie ist Herr Neuner an der wissenschaftlichen Begleitung und Evaluation von Interventionsprogrammen der betrieblichen Gesundheitsförderung beteiligt. Darüber hinaus berät er KMU bei der Einführung des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Seit 2012 ist er als freiberuflicher Unternehmensberater im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement tätig.

Entstehungshintergrund

Ausgangspunkt der Publikation ist ein von der Hans-Böckler-Stiftung und Max-Träger-Stiftung gefördertes Projekt „Umgang mit psychischen Belastungen im Schulbereich“ (Projektnummer: S-2007-978-4 F). Inhaltlich ging es darum, Assessmentverfahren zur Gefährdungsbeurteilung von psychosozialen Belastungen zu begutachten. Der Autor argumentiert, dass die dort aufgeführten Verfahren auch auf andere Organisationen zu übertragen seien.

Aufbau und Inhalt

Das Buch gliedert sich in fünf Kapitel.

Nach einer kurzen Einführung in die Begrifflichkeiten und Konzepte „Arbeitsschutz“, „Gesundheitsförderung“ und „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ folgt im zweiten Kapitel „Psychosoziale Belastung bei der Arbeit“ eine Einführung in die zentralen theoretischen Grundlagen zum Zusammenhang von Arbeitsbelastungen und Gesundheit. Zunächst werden die Stresstheorien kurz in chronologischer Reihenfolge dargestellt. Ralf Neuner stellt die biopsychosozialen Erklärungsansätze als seiner Ansicht nach relevante heraus und folgt damit den heute üblichen Darstellungen der Gesundheitswissenschaften.

Im dritten Kapitel „Psychosoziale Belastung als Kennzahl“ werden Grundlagen der Fragebogenkonstruktion sowie die oben genannten Assessmentverfahren kurz dargestellt. Hierbei stellt der Autor einige Befragungsinstrumente, z.B. ABI/WAI, AVEM, COPSOQ, DigA, ERI, FASS, vor und verweist kurz auf weitere Instrumente, die jeweils bestimmte Besonderheiten der Settings oder Arbeitsumwelten aufweisen.

Das vierte Kapitel „Qualitätssicherung bei Maßnahmen zur Verminderung psychosozialer Arbeitsbelastungen“ gibt einen Einblick in die verschiedenen Ansätze der Qualitätssicherung gesundheitsförderlicher Maßnahmen. Es werden bestehende Evaluationsverfahren (EFQM und EBM) kurz skizziert, und ein Verfahren zur Qualitätsbewertung von Gesundheitsförderungsmaßnahmen wird sowohl theoretisch als auch anhand von Beispielen erläutert.

Im fünften und letzten Kapitel „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ stellt Ralf Neuner schließlich ein Rahmenkonzept für BGM vor, welches die vorab genannten Elemente (Diagnostik, Qualitätssicherung der Maßnahmen) teilweise aufgreift. Die theoretischen Inhalte werden an verschiedenen Projektbeispielen zum besseren Verständnis erläutert.

Diskussion

Ralf Neuner gelingt es, eine knappe Einführung in die Diagnostik psychosozialer Arbeitsbelastungen vorzulegen. Die Betonung der Analyse der Ausgangsbedingungen für jeweils individuelle BGM-Ansätze ist besonders positiv hervorzuheben, da Unternehmen in der Praxis ihren Beschäftigten häufig mehr oder weniger beliebige Maßnahmen zur Lebensstilbeeinflussung anbieten. Für eine erste Einarbeitung in die Thematik ist das Buch sicherlich hilfreich. Allerdings wird es dem Titel „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ nicht ganz gerecht, da das Schwergewicht auf die Darstellung der Befragungsinstrumente und Qualitätssicherungsverfahren gelegt wurde. Die vielfältigen Aspekte des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (z.B. Zielgruppenorientierung, Unternehmenskultur, Einbindung in bestehende Managementkonzepte, Problematik der betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen Bewertung, Ansätze zur Verstetigung von Maßnahmen) bleiben unberücksichtigt.

Fazit

Ralf Neuner legt mit seinem Buch „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ eine gut lesbare Einführung in die Thematik vor. Er legt dabei einen Schwerpunkt auf die Diagnostik psychosozialer Arbeitsbelastungen sowie Qualitätssicherungsverfahren bei gesundheitsfördernden Maßnahmen. Für Studierende und Fachpersonen, die sich mit diesem Thema erstmals beschäftigen, ist dieses Buch sehr gut geeignet.


Rezensent
Prof. Dr. Dieter Ahrens
MPH Hochschule Aalen Studiengang Gesundheitsmanagement
Homepage www.htw-aalen.de/studium/gm/
E-Mail Mailformular


Alle 10 Rezensionen von Dieter Ahrens anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Dieter Ahrens. Rezension vom 29.06.2012 zu: Ralf Neuner: Betriebliches Gesundheitsmanagement. Konzepte, Kennzahlen und Qualitätssicherung zur Verringerung psychosozialer Belastungen bei der Arbeit. Lippe-Verlag (Lage) 2012. ISBN 978-3-89918-207-1. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/13506.php, Datum des Zugriffs 17.10.2018.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Stellenangebote

Geschäftsführer/in, München

Geschäftsfeldleitung (m/w) Sozialpsychiatrie, Reutlingen

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!