Suche nach Titel, AutorIn, RezensentIn, Verlag, ISBN/EAN, Schlagwort
socialnet Logo

Helena Bolewski, Stephanie Glos et al.: Qualitätsmanagement in Kindertageseinrichtungen

Rezensiert von Prof. Dr. Michael Schmidt, 01.04.2014

Cover Helena Bolewski, Stephanie Glos et al.: Qualitätsmanagement in Kindertageseinrichtungen ISBN 978-3-935607-54-4

Helena Bolewski, Stephanie Glos, Christian Olivier Dox: Qualitätsmanagement in Kindertageseinrichtungen. RabenStück Verlag (Berlin) 2012. 171 Seiten. ISBN 978-3-935607-54-4. D: 11,90 EUR, A: 12,30 EUR, CH: 14,38 sFr.

Weitere Informationen bei DNB KVK GVK.

Kaufen beim socialnet Buchversand

Thema

Mit dem Tagesbetreuungsausbaugesetz (TAG) von 2005 hat der Gesetzgeber den Auftrag zur Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung in Kindertagesstätten im § 22 a Abs. 1 SGB VIII verankert. Es stellt sich die Frage, was unter elementarpädagogischer Qualität zu verstehen ist und wie Qualität in Kindertagesstätten entwickelt und gesichert werden kann. Das AutorInnenteam geht dieser Frage in der vorliegenden Publikation unter Bezug auf das Modell der DIN EN ISO 9001 nach, da dieses Modell, ihrer Einschätzung nach, sehr verbreitet und anerkannt ist und sich auch für eine Zertifizierung eignet (vgl. S. 14). Zielgruppe der Publikation sind Träger, Leitungen und Qualtätsmanagementbeauftragte von Kindertagesstätten (vgl. S. 7).

AutorInnenteam

Das interdisziplinäre AutorInnenteam besteht aus der Erzieherin und Leiterin einer katholischen Kindertageseinrichtung Helena Bolekwski, der Unternehmensberaterin Stephanie Glos sowie dem Web- und Medienberater Christian Oliver Dox.

Aufbau

Die vorliegende Publikation ist in fünf Kapitel mit entsprechenden Unterpunkten gegliedert:

  1. Was dürfen Sie erwarten?
  2. Einführung in das Qualitätsmanagement
  3. Praxisrelevante Darstellung von gängigen Kernprozessen in Kitas im Rahmen von QM
  4. Elternbefragung als QM-Methode
  5. Zusammenfassung und Ausblick

Ergänzend zu den Inhalten der Publikation wird auf eine Internetseite verwiesen, auf der weitere Informationen, Aktualisierungen, Formblätter Checklisten und Videotutorials zu finden sind.

Inhalte

Im ersten Kapitel führen die AutorInnen kurz in Aufbau und Inhalte der Publikation ein.

Im zweiten Kapitel greifen die AutorInnen das Thema Qualitätsmanagement auf. Sie befassen sich hierbei ausschließlich mit der DIN EN ISO 9001 in der Fassung 2008-12 und schlagen einen Bogen von der Beschreibung der wesentlichen Elemente der Norm bis hin zur Zertifizierung. Die sehr nachvollziehbaren inhaltlichen Beschreibungen der Norm werden immer wieder durch Praxisbeispiele und Praxistipps ergänzt. Das zweite Kapitel wird durch einen Exkurs zu Rahmbedingungen der Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach der DIN EN ISO 9001 (PDCA-Zyklus, Erstellung von Organigrammen und Flussdiagrammen) abgerundet.

Im dritten Kapitel zeigen die Verfasserinnen an drei Kernprozessen auf, wie Qualitätsmanagement in Kindertagesstätten implementiert werden kann. Als exemplarische Prozesse haben sie hierbei das „Geplante Elterngespräch“, „Pädagogisches Planen und Handeln für ein Kind“ sowie „Durchführung einer Dienstbesprechung“ aufgegriffen. Die exemplarisch ausgewählten Prozesse werden jeweils durch Verfahrensanweisungen (Definition der Begriffe, der Präambel, dem Ziel/Zweck des Prozesses, der Strukturqualität), durch Flussdiagramme sowie durch die Beschreibung der Prozess-und Ergebnisqualität und einer Regelung der Zuständigkeiten dargestellt.

Im vierten Kapitel der Publikation stellen die Verfasserinnen Elternbefragungen als Methode des Qualitätsmanagements dar. Hierbei erläutern Sie sehr ausführlich die Planung einer Befragung, die Durchführung einer Befragung, die Auswertung der Ergebnisse sowie Ableitungen für die Zukunft. Bei der Beschreibung der Methoden zur Auswertung einer Befragung beziehen sie sich auf Ansätze der deskriptiven Statistik und der Kreuztabellenauswertung.

Die Publikation endet mit einer Zusammenfassung und einem Ausblick im fünften Kapitel.

Auf der bereits erwähnten Website finden sich nochmals umfangreiche weiterführende Materialien sowie Möglichkeiten, bei den Autorinnen Weiterbildungsveranstaltungen zu den verschiedenen Themenbereichen zu buchen.

Diskussion

In der vorliegenden Publikation wird Qualität in Kindertagesstätten ausschließlich im Kontext des Modells der DIN DIN ISO 9001 betrachtet. Hierzu stellen die Autorinnen sowohl das Modell als auch die Implementation in Kindertagesstätten sehr differenziert, ausführlich und nachvollziehbar dar. Als Erweiterung der Beschreibung der DIN EN ISO 9001 stellen die Autorinnen Elternbefragungen als Methode des Qualitätsmanagements vor. Hierbei beschränken sie sich auf eine quantitative Vorgehensweise, die die angestrebte Zielgruppe (Leitungen von Kindertagesstätten, Einrichtungsträger und Qualitätsmanagementbeauftragte sowie Mitarbeiterinnen in Kindertagesstätten) sowohl inhaltlich als auch bei der Umsetzung überfordert.

Der aktuelle, sowohl in der Praxis als auch in der Wissenschaft geführte, Diskurs zum Qualitätsmanagement in Kindertagesstätten, der weg von einem normativen Verständnis hin zu einer Betrachtung von Qualität als sozialraumbezogener, soziokulturell begründeter und ko-konstruktiver Prozesse aller Beteiligten betrachtet, bleibt unberücksichtigt. Ebenso wird nicht darauf hingewiesen, dass es neben der DIN ES ISO 9001 noch weitere, teilweise empirisch überprüfte, Konzepte (z.B. Kindergarten-Skala, Nationaler Kriterienkatalog) gibt.

Fazit

Resümierend ist zu sagen, dass die AutorInnen in einer gut lesbaren und komprimierten Form Qualitätsmanagement in Kindertagesstätten unter Berücksichtigung der DIN EN ISO 9001 darstellen. Die Publikation unterstützt somit PraktikerInnen bei der Implementation eines QM-Systems nach diesem Modell. Der Titel „Qualitätsmanagement in Kindertageseinrichtungen“ verspricht jedoch mehr. Es wäre sinnvoller gewesen den Titel um den Zusatz „unter Betrachtung der DIN EN ISO 9001“ zu erweitern, da die Komplexität des Themas sowie der aktuelle Diskurs in der Fachwelt nicht aufgegriffen werden.

Rezension von
Prof. Dr. Michael Schmidt
Diplom Pädagoge, Diplom Sozialpädagoge, TQM-Assessor DGQ, Coach (FH), Professor für Management und Organisation Sozialer Arbeit an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden sowie Dozent an der Steinbeis Hochschule Berlin Leadership and Competencies
Website
Mailformular

Es gibt 12 Rezensionen von Michael Schmidt.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Michael Schmidt. Rezension vom 01.04.2014 zu: Helena Bolewski, Stephanie Glos, Christian Olivier Dox: Qualitätsmanagement in Kindertageseinrichtungen. RabenStück Verlag (Berlin) 2012. ISBN 978-3-935607-54-4. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/14309.php, Datum des Zugriffs 25.05.2024.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht