socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Jürgen Berthel, Fred G. Becker: Personal-Management

Cover Jürgen Berthel, Fred G. Becker: Personal-Management. Grundzüge für Konzeptionen betrieblicher Personalarbeit. Schäffer-Poeschel Verlag für Wirtschaft · Steuern · Recht GmbH (Stuttgart) 2013. 10., überarbeitete und aktualisierte Auflage. 904 Seiten. ISBN 978-3-7910-3231-3. D: 39,95 EUR, A: 41,10 EUR, CH: 54,00 sFr.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Autoren

Univ.-Prof. Dr. Jürgen Berthel (†) war Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre I – Personalmanagement, Organisation und Unternehmensführung an der Universität Siegen.

Univ.-Prof. Dr. Fred G. Becker ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Personal, Organisation und Unternehmensführung an der Universität Bielefeld.

Entstehungshintergrund

Die erste, noch von Jürgen Berthel allein verantwortete Auflage, stammt aus dem November 1978. Dass im Februar 2013 die zehnte Auflage erschienen ist, zeigt bereits, dass es sich um einen Klassiker der personalwirtschaftlichen Literatur handelt. Das Lehr- und Handbuch ist zu einem Standardwerk avanciert. Seit dem Tod von Jürgen Berthel im August 2005 und damit seit der 8. Auflage verantwortet Fred G. Becker die Publikation allein. Neu sind in dieser Auflage insbesondere die Themen Ethik im Personalwesen, internationales Personalmanagement, Arbeitsrecht, demografieorientierte Personalarbeit, Mitarbeiterbindung und E-Recruiting. Damit sind die wichtigsten Trends in das Lehrbuch aufgenommen worden.

Aufbau

Das Buch ist eine umfassende Einführung in den wissenschaftlichen Erkenntnisstand der Personalwirtschaft. Hierbei ist im Stil amerikanischer Textbücher ein modernes didaktisches Konzept mit Lernzielen und Übungsaufgaben realisiert worden. Am Beginn eines Kapitels stehen die Leitfragen sowie eine Summary bzw. Einführung; am Ende folgen dann Wiederholungsfragen zum Verständnis. Zudem finden sich neben dem Text Marginalien, was ein schnelles Überfliegen der Kapitel erlaubt. Hinzu kommen über 200 zweifarbigen Abbildungen, Leitfragen, Themenkästen und Beispiele aus der Unternehmenspraxis.

Inhalte

Das Buch ist in fünf Teile untergliedert und deckt damit alle relevanten Bereiche des Personalmanagements ab. Im Einzelnen:

Teil 1 »Grundlagen des Personal-Managements« besteht aus zwei Kapiteln, der Grundlegung sowie dem Begriff, Inhalt und Grundkonzeption des Personal-Managements. Hier werden Begriffe wie Betrieb, arbeitende Menschen oder primäre und sekundäre Personalsysteme erklärt.

Teil 2 »Organizational Behavior« übernimmt zurecht den amerikanischen Begriff in der Überschrift. Besser als der psychologisch besetzte Begriff »Verhalten« wird hieran deutlich, dass es um die Erklärung von Mitarbeiterverhalten geht. Erfreulich ist, dass neben altbekannten Motivationsansätzen auch schon auf die erst am Anfang stehende Neuroökonomie eingegangen wird. Das Leistungsdeterminantenkonzept, kurz LDK, wird in einer Grafik auf Seite 81 dargestellt, um die Strukturen aufzuzeigen. Die einzelnen Determinanten von Motiven bis zu den Rückkoppelungsprozessen sind mit Zahlen von 1-20 versehen, so dass man sie jederzeit leicht in das Synthesekonzept einordnen kann. Jede Determinante wird ausführlich beschrieben.

Teil 3 »Primäre Personal-Managementsysteme« ergänzt die bisher geschilderten Tätigkeitskomplexe Verhaltenssteuerung und Systemgestaltung um die pragmatischen Elemente der Personalarbeit. Den Ausgangspunkt bildet die Personalplanung, es folgen die betriebliche Personalforschung, Personalbedarfsdeckung und ihr Gegenteil, die Freisetzung, die Personalentwicklung sowie Arbeitsbedingungen und Anreizsysteme. Teil 3 ist also die Darstellung der klassischen Personalarbeit.

Teil 4 »Sekundäre Personal-Managementsysteme« beschäftigt sich mit der organisatorischen Ordnung betrieblicher Personalarbeit. Hierbei wird auf das grundsätzliche Problem eingegangen, dass Personalverantwortung nicht auf eine Person zu konzentrieren ist. Neben der Organisation des Personalmanagements werden die aktuellen betrieblichen Entwicklungen aufgenommen: Personalverwaltung als Service-Funktion für das Personalmanagement, Personalcontrolling und rechtliche Aspekte.

Teil 5 »Personal-Management und Unternehmenspolitik« beinhaltet vor allem die zahlreichen neuen Aspekte: demografieorientiertes Personalmanagement, Mitarbeiterbindung als Beispiel einer Querschnittsfunktion, internationales Personalmanagement und Ethik im Personalmanagement. Ergänzt werden diese Kapitel durch Unternehmungspolitik und -identität sowie strategisch orientiertes Personalmanagement.

Diskussion

Es handelt sich um ein Grundlagenwerk des Personalmanagements, das in umfassender und leicht verständlicher Weise den aktuellen Stand der Wissenschaft dokumentiert. Dabei eignet es sich als Lehrbuch, aber auch als Nachschlagewerk für einzelne Sachverhalte. Es wird ein umfassender Überblick über alle relevanten Aspekte des Personalmanagements gegeben und aktuell in den wissenschaftlichen Erkenntnisstand des Human Resource Managements eingeführt.

Fazit

Allein aufgrund seines Umfanges bietet das Buch viel »Value for Money«. Aber es nicht der Umfang allein, der dieses Buch preisgünstig und empfehlenswert macht, sondern es sind auch die Inhalte und der Stil. Es ist ein umfangreiches, gut strukturiertes und leicht verständliches Buch zum Thema Personalmanagement, das ohne jede Einschränkung jedem Studierenden und auch Praktiker empfohlen werden kann.


Rezensent
Prof. Dr. Rüdiger Falk
em. Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Human Resource Management, an der Hochschule Koblenz
E-Mail Mailformular


Alle 137 Rezensionen von Rüdiger Falk anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Rüdiger Falk. Rezension vom 06.05.2013 zu: Jürgen Berthel, Fred G. Becker: Personal-Management. Grundzüge für Konzeptionen betrieblicher Personalarbeit. Schäffer-Poeschel Verlag für Wirtschaft · Steuern · Recht GmbH (Stuttgart) 2013. 10., überarbeitete und aktualisierte Auflage. ISBN 978-3-7910-3231-3. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/14730.php, Datum des Zugriffs 21.11.2017.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13 000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!