socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Roman Stöger: Die Toolbox für Manager

Cover Roman Stöger: Die Toolbox für Manager. Strategie, Innovation, Organisation, Produktivität, Projekte, Change. Schäffer-Poeschel Verlag für Wirtschaft · Steuern · Recht GmbH (Stuttgart) 2013. 399 Seiten. ISBN 978-3-7910-3280-1. D: 49,95 EUR, A: 51,40 EUR, CH: 67,00 sFr.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

In jedem Kapitel werden Management-Methoden zu den Bereichen Strategie, Innovation, Organisation, Produktivität, Projekte und Change vorgestellt und mit der
Anleitung zur Umsetzung verbunden. Die Inhalte werden jeweils mit einem Werkzeug und einem Beispiel illustriert. Am Ende des Buches werden die Anwendung und Nutzung der vorgestellten Methoden im Überblick dargestellt.

Autor

Dr. Roman Stöger ist Associate Partner und Leiter der Expert Group Strategie bei Malik. An der Universität St. Gallen ist er als Dozent und in einem Unternehmen als Beirat tätig. Zu seinen Beratungsmandanten gehören Unternehmen aus Industrie, Banken, Handel und NPO. Roman Stöger ist Autor von Bücher und Artikel zu den Themen Strategie, Prozesse, Organisation, Führung und Projektmanagement.

Aufbau und ausgewählte Inhalte

Das Buch ist sehr einfach und übersichtlich aufgebaut. Jeweils ein Kapitel widmet sich dem Thema

  • Strategie,
  • Innovation,
  • Organisation,
  • Produktivität,
  • Projekte und
  • Change.

Zu diesen Themen werden jeweils 12-17 Werkzeuge auf wenigen Seiten vorgestellt und erklärt. Dazu gibt es eine Reihe an didaktischen Hilfestellungen, Tabellen zur Anwendung des Werkzeugs und ergänzende Werkzeuge zum download.

Beim Thema Strategie z.B. wird zunächst das „Werkzeug“ Leitbild vorgestellt, eine Tabelle zur Anwendung auf das eigene Unternehmen sowie ein Beispiel ergänzen die kurze Darstellung. Es folgen Tools zur Geschäftsfeld-Segmentierung, zum Markt-Cockpit, zur Ausrichtung am Kundennutzen, zur richtigen Beurteilung der Ausgangslage, zur Entwicklung einer Geschäftsstrategie, zur Konsolidierung einer Unternehmensstrategie sowie zur Durchführung eines Strategieaudits.

Beim Thema Organisation, um ein weiteres Beispiel zu nennen, werden zunächst die drei entscheidenden Organisationsfragen nach Peter Drucker als Tool vorgestellt, nämlich die Fragen

  • „Wie müssen wir uns organisieren, damit das, wofür der Kunde bezahlt, im Zentrum unserer Aufmerksamkeit steht und von dort nicht wieder verschwinden kann?“,
  • „Wie müssen wir uns organisieren, damit das, wofür wir unsere Mitarbeiter bezahlen, von diesen auch wirklich getan werden kann?“, und
  • „Wie müssen wir uns organisieren, damit das, wofür die Führungskräfte bezahlt werden, auch wirklich getan werden kann?“

Es folgt eine kurze Tabelle, in der diese – nicht unkomplexen – Fragen für das eigene Organisationsaudit beantwortet werden können. Weitere Tools zum Thema Organisation sind die Wertkette, Prozessketten, Prozessvorgaben aus Geschäftsfeldern, Qualitätsmessung zur Beurteilung eines Prozesses, Moments of Truth und KVP, die Prozess-Qualitätsmatrix, Organisationsdiagnose durch Schnittstellen- und Funktionenanalysen, Funktionendiagramm und Stellenbeschreibung, Sitzungsmanagement, Prozessauftrag.

Diskussion

Laut Selbstbeschreibung in der Einleitung enthält dieses Buch „…alles, was 80 % der Führungskräfte für 80 % ihrer Führungsaufgaben brauchen.“ S. IX Bezogen auf Werkzeuge ist dies sicher gerechtfertigt, soziale Kompetenzen oder auch Prozesskompetenzen werden dabei allerdings außer Acht gelassen.

Der große Vorteil des Buches ist seine Klarheit. Es ist einfach und übersichtlich geschrieben, bietet einen raschen Überblick über einzelne Instrumente, kann Führungskräfte damit inspirieren und auf Ideen bringen. Es ist ein gutes Nachschlagwerk. Viele für die Praxis wichtige Tools sind hier beschrieben. In der Einfachheit liegt m.e. aber auch sein Nachteil. Damit ein Leitbild z.B. seine Wirkung entfaltet, ist oft der Prozess der Erstellung wichtiger bzw. mindestens ebenso wichtig, wie die letztlich festgeschriebenen Inhalte, darauf wird – um nur ein Beispiel zu nennen – nicht eingegangen. Die dem Buch zugrunde liegende These, dass der Einsatz bewährter Methoden letztlich über die Wirksamkeit von Führung entscheidet ist ebenfalls etwas simplifizierend, organisationale Eigendynamiken werden hier außer Acht gelassen.

Fazit

Wer den Verheißungen linearer und einfacher Machbarkeit nicht verfällt, kann das Buch als gutes und praktisches Nachschlagewerk bzw. Anregung lesen und nutzen – v.a. für ManagerInnen sowie BeraterInnen kann es damit hilfreich sein.


Rezension von
Prof. Dr. Ruth Simsa
Wirtschaftsuniversität Wien
Institut für Soziologie, NOP Institut
Homepage www.ruthsimsa.at
E-Mail Mailformular


Alle 75 Rezensionen von Ruth Simsa anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Ruth Simsa. Rezension vom 28.11.2013 zu: Roman Stöger: Die Toolbox für Manager. Strategie, Innovation, Organisation, Produktivität, Projekte, Change. Schäffer-Poeschel Verlag für Wirtschaft · Steuern · Recht GmbH (Stuttgart) 2013. ISBN 978-3-7910-3280-1. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/15465.php, Datum des Zugriffs 09.07.2020.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung