socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Gunnar C. Kunz: Personalführung - Die 20 wichtigsten Instrumente

Cover Gunnar C. Kunz: Personalführung - Die 20 wichtigsten Instrumente. Verlag C.H. Beck (München) 2014. 160 Seiten. ISBN 978-3-406-66212-6. D: 9,90 EUR, A: 10,20 EUR, CH: 15,90 sFr.

Reihe: Beck kompakt.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Autor

Der Autor ist Diplompsychologe, selbständiger Managementberater und Coach. Er hat bereits zahlreiche Bücher zum Thema Führungskräfte und Karriereentwicklung verfasst.

Thema und Zielsetzung

Das Buch wendet sich an Leser, die sich mit den Anforderungen an eine Führungsaufgabe auseinandersetzen wollen. Der Autor richtet dabei seinen Blick auf die Führungspraxis und das konkrete Tun. Er stellt dazu 20 Führungsinstrumente in sehr knapper Form vor. Wichtig erscheinen ihm die Themenkreise „zielgerichtetes Motivieren“, „Zusammenhalt in Teams“, „gute wirtschaftliche Ergebnisse“ und „Steigerung der Kundenzufriedenheit“. Dies wird als Beitrag zur Erreichung der strategischen Unternehmensziele verstanden.

Aufbau und Inhalt

Im ersten Kapitel des kleinen Büchleins gibt der Autor eine Einführung zum Thema „Führung“. Es gilt Führung als Anspruch zu verinnerlichen, als Prozess zu verstehen und als Bestandteil der Unternehmenskultur zu verstehen. Im zweiten einführenden Kapitel erläutert er den Sinn von Führungsinstrumenten mit den Schwerpunkten Stellenwert und Sinn dieser Instrumente.

Den Hauptteil des Büchleins nehmen wie im Untertitel angekündigt die 20 wichtigsten Instrumente für eine Führungskraft ein. Die Themen reichen von den Werten über den Informationsfluss und das Feedback bis hin zur Prozessverkürzung und dem Anbahnen von Innovationen. Beim Lesen fallen weiters folgende Schwerpunkte auf:

  • die Zielorientierung,
  • das Motivieren von Mitarbeitern,
  • die Teamentwicklung,
  • das Entschärfen gelegentlicher Konflikte,
  • Feedbackkultur,
  • Führungsinstrumente in Change-Prozessen bis hin zur persönlichen Reife der Führungskraft.

Beispiele sind besonders gekennzeichnet, ebenso Merkkästen mit Empfehlungen und hilfreichen Tipps. Am Ende jedes Unterkapitels wird in einem Kasten das Wesentliche auf den Punkt gebracht.

Dem folgt ein Literatur- und ein Stichwortverzeichnis.

Fazit

Das Buch eignet sich auf Grund der Kleinheit zur Lektüre in Zügen, Wartezonen oder längeren Pausen. In den Unterabschnitten spricht der Autor 20 Instrumente an und stellt deren Einsatz in sehr knapper Form als wesentlich und wichtig dar. Die praktischen Tipps folgen vermutlich seiner umfangreichen Praxis als Managementtrainer und Coach. Ohne theoretische Fundierung und Verweise auf praktikable Instrumente aus der Praxis findet der Leser zahlreiche Merksätze und Praxistipps zur Ausrichtung des Führungsverhaltens auf die Unternehmenskultur und der strategischen Ausrichtung von Unternehmen.


Rezension von
Prof. Dr. Paul Brandl
war Professor für Organisationsentwicklung und Prozessmanagement, Berater für die Optimierung von Prozessen bei sozialen Dienstleistungen und Neugestaltung von sozialen Dienstleistungen insbesondere aus Sicht der KlientInnen und der Digitalisierung sowie dem prozessbasierten Qualitätsmanagement (pQMS extended®)
Homepage www.fh-ooe.at
E-Mail Mailformular


Alle 85 Rezensionen von Paul Brandl anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Paul Brandl. Rezension vom 03.09.2014 zu: Gunnar C. Kunz: Personalführung - Die 20 wichtigsten Instrumente. Verlag C.H. Beck (München) 2014. ISBN 978-3-406-66212-6. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/16722.php, Datum des Zugriffs 31.07.2021.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht