socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Elke Schlösser: So gelingt Zusammenarbeit mit Eltern - U3

Cover Elke Schlösser: So gelingt Zusammenarbeit mit Eltern - U3. Professionell im Kontakt in Startphase, Elterngesprächen, Elternabenden & Hospitationen ; [Methoden-Handbuch mit Formulierungshilfen, Checklisten, Kopiervorlagen für den Einsatz im U3-Alltag!]. Ökotopia Verlag (Münster) 2014. 126 Seiten. ISBN 978-3-86702-239-2. D: 35,80 EUR, A: 36,80 EUR, CH: 46,50 sFr.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

  • Was muss man bei der Elternarbeit vorab bedenken?
  • Wie gelingt ein gemeinsamer Start?
  • Wie können die pädagogischen Fachkräfte und die Eltern zusammen wirksam sein?
  • Wie lässt sich die Elternarbeit gezielt auswerten?

All das sind wichtige Fragen für eine gelingende Zusammenarbeit mit Eltern im U3-Bereich. Elke Schlösser gibt in ihrer Mappe wichtige Impulse und Anregungen für pädagogische Fachkräfte und Eltern.

Aufbau und Inhalt

Die Mappe ist in fünf Kapitel unterteilt.

Im ersten Kapitel geht es darum, was vorab bedacht werden muss. Schlösser stellt hierbei die Haltungen der Fachkraft und der Eltern zur U3-Betreuung und ihre Auswirkung auf die Kooperation in den Mittelpunkt.

Im zweiten Kapitel geht es um den gemeinsamen Start in die Betreuung der U3-Kinder. Hier zeigt Schlösser, wie die Eltern dabei unterstützt werden können, sich in der für sie neuen Situation zu orientieren. Und sie gibt auch den Fachkräften Orientierung für die Aufnahmesituation. Auch über die Eingewöhnungsvorbereitung und -durchführung klärt Elke Schlösser in dem Kapitel auf.

Im dritten Kapitel geht es darum, wie die Kooperation der pädagogischen Fachkräfte mit den Eltern gelingen kann. Das Kapitel ist das umfangsreichste in der ganzen Mappe. Schlösser spricht hier mehrere Themen an, wie z.B. schriftliche Informationen, Tür- und Angel-Gespräche, Hospitationen, Entwicklungsgespräche, Konfliktgespräche aber auch Gruppenarbeit und gemeinsame Projekte.

Im vierten Kapitel geht es um die gemeinsame Reflexion der Fachkraft mit den Eltern zum Abschluss der Krippenzeit und über den Übergang in den Kindergarten, sowie um die Reflexion des Teams zur Umsetzung der Kooperation mit den Eltern der U3-Kinder.

Im fünften Kapitel (Anhang) sind zusätzliche Tabellen, Kopiervorlagen, Checklisten für Eltern und auch für die Pädagogischen Fachkräfte. In der letzten Seite findet man weitere Informationen über die Autorin.

Diskussion

Uns hat die Mappe sehr gut gefallen. Sie eignet sich gut für Eltern und pädagogische Fachkräfte, die in diesem Bereich arbeiten wollen. Die Checklisten, Kopiervorlagen und Tabellen sind sehr hilfreich für die Arbeit mit den Eltern im Bereich U3. Sehr praktisch ist Anordnung als Lose-Blatt-Sammlung in einem Ringordner. So lassen sich die Kopiervorlagen und die anderen Materialien einfach entnehmen.

Auch als Eltern würden wir diese Mappe interessant finden, da sie sehr informativ ist in Hinblick auf die Zusammenarbeit zwischen meinem Kind und der Fachkraft und zwischen Eltern und Fachkraft. In der Mappe geht es auch darum, dass die Eltern nicht als Klienten gesehen werden, sondern als Partner, die genauso wie die Fachkräfte daran arbeiten, dass es dem Kind gut geht.

Fazit

Eine Mappe mit vielen wichtigen Informationen für eine Zusammenarbeit mit Eltern im U3-Bereich.


Rezensentin
Angie van de Loo
Studierende der Fachschule Sozialpädagogik (Berufskolleg Lübbecke)

Rezensentin
Kirsten Gieseking
Erzieherin
E-Mail Mailformular


Alle 1 Rezensionen von Angie van de Loo anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Angie van de Loo/Kirsten Gieseking. Rezension vom 16.02.2015 zu: Elke Schlösser: So gelingt Zusammenarbeit mit Eltern - U3. Professionell im Kontakt in Startphase, Elterngesprächen, Elternabenden & Hospitationen ; [Methoden-Handbuch mit Formulierungshilfen, Checklisten, Kopiervorlagen für den Einsatz im U3-Alltag!]. Ökotopia Verlag (Münster) 2014. ISBN 978-3-86702-239-2. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/17185.php, Datum des Zugriffs 20.04.2018.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Stellenangebote

Erzieher/in als Gruppenleitung im Kindergarten, Stuttgart

Erzieher/innen als SOS-Kinderdorfmutter oder SOS-Kinderdorfvater, SOS-Kinderdörfer in verschiedenen Regionen Deutschlands

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!