socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Walter Ellermann: Bildungsarbeit im Kindergarten erfolgreich planen

Cover Walter Ellermann: Bildungsarbeit im Kindergarten erfolgreich planen. Beltz Verlag (Weinheim, Basel) 2004. 136 Seiten. ISBN 978-3-407-55888-6. D: 14,90 EUR, A: 15,40 EUR, CH: 26,20 sFr.

Reihe: Sozialpädagogische Praxis - Band 5.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand

über Shop des Verlags


Der Autor

Walter Ellermann, Diplompädagoge und Studienrat ist Dozent an der Fachschule für Sozialpädagogik in Lübeck.

Einführung ins Thema:

Die Bildung im Elementarbereich bestimmt seit Jahren die Diskussion um die Qualität der Arbeit von Kindertageseinrichtungen. Als erste Stufe im deutschen Bildungssystem dem Kindergarten eine besondere Rolle zuteil. Kinder sollen in ihren Selbstbildungspotentialen gestärkt werden und sich ganzheitlich und spielerisch mit allen Sinnen entwickeln können. Ausgangspunkt dafür ist die didaktische Arbeit der Erzieherinnen, die bewusst die Lernbedingungen im Kindergarten organisieren. Mit Hilfe theoretischer Grundlagen, vielfältiger Beispiele, Tabellen und Planungshilfen bietet Walter Ellermann mit seiner Veröffentlichung Orientierungs- und Arbeitshilfen für Erzieherinnen an, die sie bei dieser verantwortungs- und anspruchsvollen Aufgabe unterstützen sollen.

Inhalte und Gestaltung der Veröffentlichung:

Neben einem einleitenden Vorwort von Peter Thiesen und einer abschließenden Literaturliste ist die Veröffentlichung in die Hauptbereiche "Bildung im Kindergarten" und "Didaktik der Bildungsarbeit im Kindergarten" unterteilt.

  1. Im ersten Teil widmet sich der Autor den Grundlagen für eine Bildungsarbeit im Elementarbereich. Er skizziert den Bildungsauftrag von Kindertagesstätten, indem er Bildung sowohl von ihrem historischen Kontext, als auch von den gesetzlichen Grundlagen her betrachtet. Anschließend befasst er sich mit dem "Bild vom Kind", "kindgemäßem Lernen", "ganzheitlichem und spielerischem Lernen" und der Bedeutung von "freiem Spiel und gezielten Angeboten" im Kindergarten und bildet damit die Grundlagen für erzieherische Einflussnahme auf kindliche Lernprozesse ab.
  2. Im zweiten Teil beschreibt Walter Ellermann anschaulich und durch viele nachvollziehbare Beispiele transparent gemacht die Didaktik der Bildungsarbeit im Kindergarten. Schrittweise wird ein Orientierungsrahmen geschaffen, der Erzieherinnen bei der Organisation und Strukturierung von Lernsituationen unterstützt. So gilt es zu klären, welches die Absichten, Ziele und Themen des jeweiligen Lernprozesses sein sollen (Didaktik im engeren Sinne) und mit welcher Methodik sie den Kindern zugänglich gemacht werden können. Didaktische Arbeit ist dabei durch einen ständigen Kreislauf (Analyse, Planung, Handlung und Auswertung) und Prinzipien (Anschauung, Aktivität, Übung, Teilschritte, Variabilität und Lebensnähe) geprägt. Als didaktische Ansätze werden der funktionsorientierte, lernbereichsorientierte und situationsorientierte Ansatz ausgehend von ihrem Wesen dargestellt, mit Bespielen transparent gemacht und kritisiert. Als sinnvoll wird hervorgehoben, dass die Planung der Bildungsarbeit an den Fähigkeiten, Themen und Situationen der Kinder anknüpft. Die didaktische Analyse, als Ausgangslage der Planung, dient der Begründung der Arbeit. Dabei werden die Bedingungen systematisch erfasst, um die weiteren didaktisch-methodischen Entscheidungen treffen und begründen zu können. Im Mittelpunkt stehen das einzelne Kind, die Gruppe, die Erzieherin selbst und institutionelle Voraussetzungen. Weitere Arbeitsschritte sind die Festlegung der jeweiligen Ziele und die Bestimmung der Inhalte, Methoden, Medien und Materialien. Die Umsetzung erfolgt in Einzelaktivitäten, Lerneinheiten und Projekten. Hervorgehoben wird die schriftliche Ausarbeitung, die die Grundlage für begründetes pädagogisches Handeln bildet. Da die Bildungsarbeit durch weitere Faktoren bestimmt wird, befasst sich der Autor abschließend mit Themen zur Organisation und Kopperation der Bildungsarbeit im Kindergarten. Die Berücksichtigung von Zeit, Raum und Gruppe und Absprachen im Team, mit Eltern und Personen aus dem Gemeinwesen führen zu einer Optimierung der Bedingungen für die Bildungsarbeit.

Fazit

Bei "Bildungsarbeit im Kindergarten erfolgreich planen" von Walter Ellermann handelt es sich um eine praxisorientierte anschauliche Veröffentlichung, welche die Arbeit in jeder Kindertageseinrichtung sinnvoll unterstützen kann. Darstellungen von kindgerechten Lernformen, einfache Planungsmodelle und praxisnahe Fallbeispiele bieten Erzieherinnen mit kurzer und langer Berufserfahrung Strukturierungshilfen für die Praxis und sind ebenso zur Unterstützung für den Unterricht im Ausbildungsbereich "Sozialpädagogische Theorie und Praxis" geeignet.


Rezensentin
Dipl.-Päd. Elke Katharina Klaudy


Alle 42 Rezensionen von Elke Katharina Klaudy anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Elke Katharina Klaudy. Rezension vom 01.02.2005 zu: Walter Ellermann: Bildungsarbeit im Kindergarten erfolgreich planen. Beltz Verlag (Weinheim, Basel) 2004. ISBN 978-3-407-55888-6. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/1719.php, Datum des Zugriffs 22.09.2019.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung