socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Tobias Albers-Heinemann: Das Elternbuch zu WhatsApp, Facebook, YouTube & Co

Cover Tobias Albers-Heinemann: Das Elternbuch zu WhatsApp, Facebook, YouTube & Co. O´Reilly Verlag GmbH & Co. KG (Beijing ; Cambridge ; Farnham ; Köln ; Sebastopol ; Tokyo) 2014. 320 Seiten. ISBN 978-3-95561-752-3. 19,90 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Die Medienwelt von heute, sicherlich abschreckend für viele Eltern besonderes durch die negativen Schlagzeilen in den Nachrichten. Doch was tun um seine eigenen Kinder sicher im Internet zu begleiten, wenn man selbst keine Ahnung hat? Die Medienpädagogen Tobias Albers-Heinemann und Björn Friedrich haben vergangenes Jahr die Lösung geliefert. Sie veröffentlichen gemeinsam das Elternbuch zu WhatsApp, Facebook, YouTube & Co, welches erklärt was zu beachten ist und Anreize zur Medienerziehung gibt.

Aufbau und Inhalt

Zu Beginn des Buches wird darüber berichtet, wie sehr sich der Medienalltag die letzten Jahre verändert hat, welche unterscheide die digitale Welt zur analogen hat und wie es ist im digitalen Zeitalter aufzuwachsen. Weiterhin wird darüber berichtet, wie die Medien mobil wurden und wie unvorstellbar dies vor wenigen Jahren noch war. Auch der Umgang mit Smartphones wird angesprochen. Dies ist für die Begleitung der Kinder in der Medienerziehung sehr hilfreich. Abschließend widmet sich der Autor der für viele Eltern wichtigen Frage, was Jugendliche eigentlich im Netz machen.

In den nächsten Seiten werden detailliert die einzelnen Programme beschreiben und erklärt. WhatsApp, Facebook und YouTube haben jeweils ein eigenes Kapitel für sich. Hierbei stehen die sozialen Netzwerke im Zentrum. Außerdem wird besprochen, wie man seine nicht mehr erwünschten Accounts löschen kann und wie die Privatsphäre einstellbar ist. In einem weiteren Kapitel werden Apps sowie Internetseiten vorgestellt, die gerade modern und beliebt sind. Diese sind kurz gefasst und verständlich dargestellt. Darunter befinden sich die Apps wie Snapchat, Instagram und Yo.

Abschließend werden weitere wichtige Detail erörtert und Anreize für Eltern, Pädagogen sowie Lehrer gegeben, die dabei helfen das Kind im Netz zu begleiten. Darüber hinaus wird erklärt, was wichtig ist und was man wissen sollte, wenn man sich im Netz bewegt, z.B. was erlaubt und nicht erlaubt ist und was bei Regelverstößen zu unternehmen ist und auf welche Weis Trojaner, Viren oder Kostenfallen zu vermeiden sind.

Hilfreiche Links zur sicheren Suche oder weiteren aktuellen Informationen werden im letzten, dem 12. Kapitel, aufgelistet. Sie sind dafür da, das vorher Erklärte und Hilfreiche richtig anzuwenden und weitere Hilfen zu stellen.

Diskussion

Ich habe dieses Buch mit großer Interesse gelesen. Der Informationsteil ist sehr verständlich zu lesen und gut nachvollziehbar, mit jedem Schaubild zum Unterthema ist dies auch selbst für Personen ein gutes und verständliches Buch, die sich nicht gut auskennen. Die Erklärungen sind praxisnah gestaltet und aus diesen Grund gut anwendbar. Ich selbst habe auch einige Tipps und Tricks in meine eigene Mediennutzung einbezogen.

Besonders ansprechend fand ich auch die durchgängige Gestaltung des Buches und die gute Übersicht. Es ist nicht schwierig, etwas Spezielles in diesem Buch nachzuschlagen. Es ist eine gutes Informationsbuch zum Thema Jugendliche im Internet, welches besonders für Eltern gut geeignet ist; auch für Pädagogen wie Lehrer, die sich nicht gut auskennen, ist es sehr hilfreich.

Fazit

Ein sehr informatives Buch mit guten Anreizen zu einer Medienerziehung und zur Begleitung der Kinder im Web 2.0.


Rezensentin
Annabel Reddehase
Berufliches Gymnasium für Erziehung und Soziales


Alle 1 Rezensionen von Annabel Reddehase anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Annabel Reddehase. Rezension vom 22.02.2017 zu: Tobias Albers-Heinemann: Das Elternbuch zu WhatsApp, Facebook, YouTube & Co. O´Reilly Verlag GmbH & Co. KG (Beijing ; Cambridge ; Farnham ; Köln ; Sebastopol ; Tokyo) 2014. ISBN 978-3-95561-752-3. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/17855.php, Datum des Zugriffs 28.07.2017.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 12 000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!