socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thomas Holbeck, Ernst Schwindl: Arbeitsrecht

Cover Thomas Holbeck, Ernst Schwindl: Arbeitsrecht. Verlag Franz Vahlen GmbH (München) 2014. 12., neu bearb. Auflage. 183 Seiten. ISBN 978-3-8006-4812-2. D: 22,90 EUR, A: 23,70 EUR, CH: 34,90 sFr.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Fundierte Kenntnisse im Arbeitsrecht vermittelt dieses Standartwerk für Referendare. Das Arbeitsrecht mit seinen Besonderheiten wird verständlich dargestellt, so dass sich nicht nur für Referendare die Lektüre lohnt.

Autoren

Bearbeitet wird das Buch durch Thomas Holbeck, Richter am Arbeitsgericht sowie nebenamtlicher Arbeitsgemeinschaftsleiter beim LAG Landshut und Ernst Schwindl, Rechtsanwalt und Dozent für Arbeitsrecht.

Aufbau und Inhalt

Im ersten Kapitel werden die Besonderheiten des arbeitsgerichtlichen Verfahrens dargestellt. Der Aufbau und die Zuständigkeiten der Arbeitsgerichte werden erläutert und besondere Verfahrensarten, wie das Versäumnisurteil und das Mahnverfahren.

Dann wird im zweiten Kapitel der Arbeitsvertrag beleuchtet. Beginnend mit der Vertragsanbahnung, über den Abschluss und Inhaltskontrolle des Vertrages. Weiterhin werden die Besonderheiten des faktischen Arbeitsverhältnisses und bei Teilzeitverträgen besprochen.

Im dritten Kapitel geht es um die Lohnfortzahlungspflicht. Dabei behandelt der allgemeine Teil dieses Kapitels die Anwendung von Tarifverträgen, die Berechnung des Lohns, die Ausschlussfristen und die Ausgleichsquittung. Dann werden die Betriebliche Übung und der Gleichbehandlungsgrundsatz erläutert. Im Weiteren geht es um die Flexibilisierung der Lohnzahlungen, dazu werden der Freiwilligkeitsvorbehalt, Stichtagsklauseln sowie Widerruf- und Anrechnungsvorbehalte erklärt. Dann schließen sich Ausführungen zur Kürzung und Rückzahlung von Jahressonderzahlungen an.

Im vierten Kapitel geht es um Urlaub und Elternzeit. Dabei wird der allgemeine Urlaubsanspruch, die Urlaubsgewährung, die Höhe des Urlaubsanspruchs sowie Verfall und Abgeltung des Urlaubsanspruchs dargestellt. Weiter werden die prozessualen Besonderheiten beschrieben und die Möglichkeiten, von diesen gesetzlichen Regelungen vertraglich abzuweichen.

Das fünfte Kapitel widmet sich der Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall. Hier werden die Anspruchsvoraussetzungen, die zeitliche Dauer, die Höhe des Anspruchs und der Umgang mit der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung anschaulich dargestellt.

Kapitel sechs beschäftigt sich mit den Lohnansprüchen ohne Arbeit, also dem Arbeitsausfall aus persönlichen Gründen, dem Betriebsrisiko, dem Arbeitskampf, dem Annahmeverzug und dem Mutterschutz.

Im siebenten Kapitel findet sich alles zu vertraglichen und nachvertraglichen Wettbewerbsverboten.

Das achte Kapitel beschäftigt sich mit der Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Zu Recht liegt auf diesem Kapitel der Schwerpunkt des Buches. Es werden die Anfechtung, die Kündigung, die Befristung und die Aufhebung des Arbeitsvertrages besprochen. Hinsichtlich der Kündigung werden auf die Klagefrist, die allgemeinen und die besonderen Kündigungsgründe eingegangen. Es werden die Kündigungsgründe nach dem Kündigungsschutzgesetz dargestellt und umfassend erläutert. Aber auch der Betriebsübergang, die Änderungskündigung und die besonderen Kündigungsfälle, wie Verdachts-und Druckkündigung werden erläutert.

Das neunte Kapitel befasst sich mit den Ausbildungskosten für die Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter.

Im zehnten Kapitel wird das wichtige Thema der Haftung der Arbeitnehmer besprochen.

Im elften Kapitel findet sich noch eine arbeitsrechtliche Klausur.

Diskussion

Bestens vorbereitet auf das Arbeitsrecht – das ist man nach Lektüre dieses Lehrbuches. Besonders erfreulich ist die einfache und leicht verständliche Sprache, in der das Buch geschrieben ist. Die macht das Lernen mit diesem Buch besonders effektiv.

Fazit

Wer immer sich schnell und nachhaltig in die Materie des Arbeitsrechts einarbeiten will, dem sei dieses Buch ans Herz gelegt. Es vereint den Blick aus Theorie und Praxis – ohne zu überfrachten. Es ist das Notwendigste aufs Beste erklärt.


Rezension von
RA Isabel Romy Bierther
E-Mail Mailformular


Alle 28 Rezensionen von Isabel Romy Bierther anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Isabel Romy Bierther. Rezension vom 25.03.2015 zu: Thomas Holbeck, Ernst Schwindl: Arbeitsrecht. Verlag Franz Vahlen GmbH (München) 2014. 12., neu bearb. Auflage. ISBN 978-3-8006-4812-2. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/18159.php, Datum des Zugriffs 15.07.2020.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Stellenangebote

Inserieren und suchen Sie im socialnet Stellenmarkt.

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung