socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Paul Edward Flaxmann, Frank W. Bond u.a.: Achtsam und erfolgreich im Beruf

Cover Paul Edward Flaxmann, Frank W. Bond, Fredrik Livheim: Achtsam und erfolgreich im Beruf. Mit ACT die psychische Gesundheit am Arbeitsplatz stärken. Ein Trainingsmanual. Junfermann Verlag GmbH (Paderborn) 2015. 256 Seiten. ISBN 978-3-95571-020-0. 28,90 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Flaxman, Bond und Livheim stellen in diesem 2015 auf Deutsch erschienenen Trainingsmanual den Einsatz der von Hayes, Strosahl & Wilson (1999) entwickelten „Acceptance and Commitment Therapy“ für den betrieblichen Kontext vor.

Autoren

  • Paul Flaxmann ist Professor der Psychologie an der City University in London
  • Frank Bond ist Professor der Psychologie an der Goldsmiths University in London
  • Fredrik Livheim ist klinischer Psychologe am Forschungszentrum für psychosoziale Gesundheit des Karolinska Instituts in Stockholm, Schweden

Entstehungshintergrund

Die Acceptance and Commitment Therapy findet aktuell zunehmend Anwendung im Bereich der Psychotherapie unterschiedlicher Störungen. Die Autoren haben ein auf den betrieblichen Kontext zugeschnittenes Interventionsprogramm entwickelt, das in diesem Buch vorgestellt wird.

Aufbau und Inhalt

Das Buch ist in zehn Kapitel unterteilt und liefert im Anhang eine Reihe von Arbeitsblättern, die den Einsatz des hier vorgestellten, auf drei Sitzungen zugeschnittenen, Trainingsprogramms erleichtern.

Zunächst (Kapitel 1) werden die Prävalenz und die Folgen psychischer Beschwerden in der Arbeitswelt vorgestellt. Es wird deutlich, dass psychischen Beschwerden aktuell eine große Bedeutung im Arbeitskontext zukommen.

Kapitel 2 stellt die dem Trainingsprogramm zugrundeliegende Acceptance and Commitment Therapy vor („Was ist ACT“). Die theoretischen Grundlagen (Bezugsrahmentheorie, kontextuelle Verhaltenstherapie) werden kurz vorgestellt und das ACT-Modell der psychischen Gesundheit wird erläutert. Als übergeordnetes Prinzip wird „psychische Flexiblität“ genannt, die aus der Fähigkeit, sich auf den aktuellen Moment einzulassen sowie die Verfolgung selbst gewählter Werte genannt.

Im dritten Kapitel werden die theoretischen Grundlagen für die Anwendung von ACT am Arbeitsplatz vorgestellt. Die Eignung von ACT für den arbeitsbezogenen Einsatz wird ebenso diskutiert wie die Passung von ACT zur betrieblichen Gesundheitsförderung.

Das vierte Kapitel („Praktische Erwägungen und das Programm im Überblick“) stellt sehr praxisbezogen die Rahmenbedingungen der Durchführung des Programms vor: u.a. werden mögliche Werbestrategien und Formate diskutiert, die Zusammensetzung der Gruppen wird ebenso dargestellt wie die Anforderungen an den Trainer. Achtsamkeit und wertebasiertes Handeln werden erläutert und schließlich der Aufbau der Trainingseinheiten und die Form der Vermittlung vorgestellt.

Die daran anschließenden Kapitel stellen die einzelnen Kurseinheiten vor:

  • Kurseinheit 1 (Kapitel 5) umfasst die Seminareröffnung und die Einführung in die Prinzipien Achtsamkeit und wertebasiertes Handeln.
  • Kurseinheit 2 (Kapitel 6) beschäftigt sich mit inneren Barrieren gegen wertebasiertes Handeln und deren Überwindung, während
  • Kurseinheit 3 (Kapitel 7) der Festigung der Kompetenzen Achtsamkeit und wertebasiertes Handeln gewidmet ist. Die Darstellung der praktischen Teile ist dabei sehr anschaulich gehalten und wird durch die Arbeitsmaterialien im Anhang ergänzt.

Die abschließenden Kapitel befassen sich mit der Grundhaltung und Voraussetzungen des ACT-Trainers (Kapitel 8), dem Stand der Forschung (Kapitel 9) sowie einer Darstellung der Entwicklung von ACT in der Berufswelt (Kapitel 10). Die im Anhang befindlichen Arbeitsblätter decken zentrale Inhalte des Trainingsprogramms ab (Wertedefinition, Zusammenhang Werte-Ziele-Handlungen, Hausaufgaben, Überwinden von Barrieren, grafische Darstellung von Werte-Ziele-Handlungen, weitere Hausaufgaben, Einschätzung der Wertekonsistenz). Das Literaturverzeichnis liefert aktuelle Bezüge.

Diskussion

Das im hier besprochenen Werk vorgestellte Trainingsprogramm stellt eine für den betrieblichen Kontext interessante und klar dargestellte Interventionsmöglichkeit dar. Die Darstellung ist dabei praxisnah und mit Beispielen und Formulierungsvorschlägen angereichert. Die Darstellung der diesem Programm zugrundeliegenden Acceptance and Commitment Therapy ist recht knapp gehalten, so dass Kolleginnen und Kollegen, die mit diesem Ansatz bisher keine oder wenige Erfahrung haben empfohlen wird, sich anhand der weiterführenden Literatur vertiefend mit diesen Grundlagen zu beschäftigen.

Fazit

Das von Flaxman, Bond und Livheim vorgestellte Trainingsmanual zum Einsatz der Acceptance and Commitment Therapy im betrieblichen Kontext liegt hier zum ersten Mal in deutscher Übersetzung vor. Das Trainingsmanual und seine zentralen Komponenten Achtsamkeit und wertebasierte Handlung werden praxisnah vorgestellt und mittels Arbeitsblättern sehr anschaulich gemacht. Die empirische Fundierung des Programms wird dargestellt. Das Buch sei Kolleginnen und Kollegen empfohlen, die die Prinzipien „Achtsamkeit“ und „wertebasierte Handlungen“ im betrieblichen Kontext verstärkt einsetzen möchten.


Rezensent
Prof. Dr. Thomas Heidenreich
Dipl.-Psych., Professur „Psychologie für Soziale Arbeit und Pflege“ an der Hochschule Esslingen
E-Mail Mailformular


Alle 2 Rezensionen von Thomas Heidenreich anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Thomas Heidenreich. Rezension vom 03.02.2016 zu: Paul Edward Flaxmann, Frank W. Bond, Fredrik Livheim: Achtsam und erfolgreich im Beruf. Mit ACT die psychische Gesundheit am Arbeitsplatz stärken. Ein Trainingsmanual. Junfermann Verlag GmbH (Paderborn) 2015. ISBN 978-3-95571-020-0. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/18525.php, Datum des Zugriffs 17.08.2019.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung