socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Knut Hinrichs, Daniela Evrim Öndül: Soziale Arbeit – das Recht

Cover Knut Hinrichs, Daniela Evrim Öndül: Soziale Arbeit – das Recht. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2015. 140 Seiten. ISBN 978-3-8252-4351-7. D: 14,99 EUR, A: 15,50 EUR, CH: 21,40 sFr.

UTB M.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand

über Shop des Verlags


Thema

Zielgruppe des Lehrbuchs sind Studierende der Sozialen Arbeit denen „eine solide Kenntnis der grundsätzlichen Institute der demokratischen Rechtsordnung, ihrer Funktionsweise und ihrer Vergegenständlichung in den einzelnen Rechtsgebieten“ (S. 11) vermittelt werden soll. Dabei beschränken sich die Verfasser nicht auf eine pragmatische Einführung in die Grundlagen des Rechts in der sozialen Arbeit, sondern wollen auch gezielt „ein bisschen Kapitalismuskritik“ (S. 11) üben.

Der Leser soll „solide“ über die wichtigsten Bereiche wie z.B. Verfassungsrecht, Zivilrecht, Strafrecht informiert werden. Tabellarische Übersichten sowie weitere Literaturhinweise sollen die Zusammenhänge verdeutlichen und dem Leser so ein Grundlagenwissen über die einschlägigen Rechtsgebiete vermitteln.

Autor und Autorin

Prof. Knut Hinrichs ist ordentlicher Professor an der Fakultät Wirtschaft und Soziales, Department Soziale Arbeit, HAW Hamburg, und ein ausgewiesener Fachmann im Bereich Kinder- und Jugendhilferecht sowie im Familienrecht mit diversen Veröffentlichungen in diesem Bereich.

Prof. Daniela Evrim Öndül lehrt im Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften an der FH Düsseldorf und hat ihren Schwerpunkt im Sozialrecht.

Aufbau und Inhalt

Das Buch erläutert -teilweise gewollt kritisch- die Grundzüge wesentlicher Rechtsbereiche für den in der sozialen Arbeit Tätigen. Sie werden zudem jeweils in einer (Lern-) Übersicht zusammengefasst.

Folgende Bereiche und Fragen des Rechts werden von den Autoren systematisch und kurz behandelt:

  1. Rechtssystematik, Rechtsanwendung, Rechtsdurchsetzung S. 13ff.
  2. Rechtsstaatliche Herrschaft S. 39 ff.
  3. Das Zivilrecht S. 59 ff.
  4. Das Strafrecht S. 77 ff.
  5. Das Verwaltungsrecht und das Sozialrecht S. 91ff.
  6. Handlungsfelder der sozialen Arbeit S. 113 ff.
  7. Professionsrecht S. 173 ff.

Die Orientierung innerhalb des Textes erfolgt anhand von Zwischenüberschriften und – bei längeren Ausführungen- mit Gliederungsübersichten, die ebenfalls die Orientierung erleichtern. Ein Verzeichnis weiterführender Literatur rundet die Darstellung ab.

Das Buch enthält ein ausführliches Inhaltsverzeichnis, ein Abkürzungsverzeichnis sowie ein umfangreiches Verzeichnis weiterführender Literatur. Es fehlt allerdings ein Stichwortverzeichnis, das den Leser eine bessere Orientierung ermöglicht hätte.

Diskussion

Das Buch ist nachvollziehbar strukturiert und übersichtlich gegliedert. Es ist logisch aufgebaut und erleichtert den Einstieg in die Thematik.

Die jeweils am Ende eines Abschnitts gegebenen Hinweise auf weiterführende Literatur ermöglichen eine vertiefte Befassung mit einzelnen Fragestellungen, die das Buch nicht leisten kann und nicht leisten will.

Die Nennung der einschlägigen Vorschriften lassen den Leser den rechtlichen Rahmen erkennen, der dann systematisch richtig auf abweichende Sachverhalte anzuwenden ist. Dabei hilft es, dass die Autoren die Struktur der Gesetze, deren Inhalt sowie Sinn und Zweck, wo erforderlich, erläutern und auch Entscheidungen aus der Rechtsprechung in der Fußnote nennen.

Neuere Entwicklungen in Rechtsprechung, Gesetzgebung und Wissenschaft sind allerdings nicht immer berücksichtigt.

Die Ausführungen bleiben angesichts der Zielsetzung eine Vielzahl von umfangreichen und komplexen Rechtsgebieten in Form eines Überblicks darzustellen, naturgemäß allgemein. Zum Teil werden Einzelfragen als Schwerpunkte behandelt. Auf diese Weise gelingt es, zumindest ein Gefühl für die Eigenarten und Regelungsbereiche der verschiedenen Rechtsmaterien und auch deren Verhältnis zueinander zu vermitteln. Hilfestellungen bei der konkreten Anwendung der Normen bieten die Ausführungen damit allerdings noch nicht. Da Fallbeispiele ganz überwiegend fehlen, werden das Verständnis einzelner auch wesentlicher Bestimmungen und ihre praktische Relevanz nicht immer ganz deutlich. Gerade dies wäre für den hier ins Auge gefassten Leserkreis aber sicherlich hilfreich.

Fazit

Es handelt sich um verständliches Lehrbuch, das einen guten ersten Überblick über in der Praxis wichtige Rechtsmaterien vermittelt. Auch wenn es vielleicht nicht lehrt, diese in der Praxis anzuwenden, so bietet das Buch dem Studierenden doch ein gutes Grundlagenwissen und eine Orientierung im Recht, die als Basis für eine sich anschließende vertiefte Befassung mit der praktischen Rechtsanwendung oder auch einzelnen Rechtsbereichen dienen kann.


Rezensentin
Dr. Sabahat Gürbüz
Rechtsanwältin,Fachanwältin für Familienrecht. Lehrbeauftragte (Frankfurt University of Aplied Sciences)
E-Mail Mailformular


Alle 9 Rezensionen von Sabahat Gürbüz anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Sabahat Gürbüz. Rezension vom 26.04.2017 zu: Knut Hinrichs, Daniela Evrim Öndül: Soziale Arbeit – das Recht. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2015. ISBN 978-3-8252-4351-7. UTB M. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/18684.php, Datum des Zugriffs 17.06.2019.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung