socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Sylvia Kéré Wellensiek: 75 Bildkarten Resilienztraining

Cover Sylvia Kéré Wellensiek: 75 Bildkarten Resilienztraining. Beltz Verlag (Weinheim, Basel) 2015. 31 Seiten. ISBN 978-3-407-36570-5. D: 49,95 EUR, A: 51,40 EUR, CH: 64,30 sFr.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand

über Shop des Verlags


Thema

Wie der Titel bereits ankündigt, geht es bei „75 Bildkarten für Resilienztraining“ um eine Box mit Fotokarten, die zum vielfältigen Einsatz in entsprechenden Coachings und Trainigsveranstaltungen gedacht sind, um so zu einer auf die gezielten Stärkung von persönlicher Widerstandskraft, Belastungsfähigkeit und Flexibilität beizutragen. Dazu bietet die Box entsprechende Anregungen.

Autorin

Sylvia Kéré Wellensiek ist Diplom-Ingenieurin Innenarchitektur, Therapeutin und Coach. Zugleich ist sie Autorin mehrerer Fachbücher insbesondere zum Thema Resilienz.

Aufbau

Die Bildbox enthält 75 farbige Bildkarten (Größe der Karten: fast DIN A5-Format) sowie ein Booklet. Die Bildkarten umfassen fünf sogenannte Human Balance Training (HBT) Kompasse, bilden in den Fotos zehn wesentliche Übungen zur Stärkung der persönlichen Resilienz ab und zeigen 60 verschiedene Resilienzkompetenzen. Die Karten können auf vielfältige Weise im Kontext unterschiedlicher Übungen verwendet werden. Die Bilder sollen für die Klient_innen gleichzeitig im Alltag als Erinnerungsanker bei der Umsetzung entsprechender Erkenntnisse dienen.

Inhalt

Die Bildkarten sind als Unterstützung für Trainer und Coaches bei der Durchführung einzelner Übungen eines Resilienztrainings beziehungsweise Einzelcoachings gedacht. Sie fokussieren auf die gezielte Stärkung von persönlicher Widerstandskraft, Belastungsfähigkeit und Flexibilität. Die drei folgenden Ebenen der Resilienzförderung werden dabei abgebildet:

  1. Die persönliche Haltung
  2. Ressourcen auf der Beziehungsebene
  3. Umfassendes Bewusstseinstraining zur Förderung von Achtsamkeit, innerer Ruhe, Klarheit und Kraft.

Die Bildkarten sind für den Einsatz in unterschiedlichsten Übungen gedacht. Dazu gibt die Autorin im 32-seitigen Booklet entsprechende Hinweise. Sie führt zunächst in die HBT-Methode als Entwicklungsweg zu mehr Resilienz ein. Die Human Balance Training-Methode umfasst im Wesentlichen sechs Grundsätze:

  • Das Begreifen des Menschen im Zusammenspiel von Körper, Verstand, Emotion und Seele
  • Das Verständnis vom Einzelnen als Teil eines größeren Ganzen
  • Die Wahrnehmung des Bewusstseins als eines ruhigen, reflektierenden Spiegel
  • Die Verankerung in einem bewussten Sein als Quelle immanenter Kraft und Ganzheit
  • Authentische Prozesssteuerung durch Achtsamkeit, offene Wahrnehmung und Präsenz
  • Klarheit und Transparenz durch mehrperspektivischen Übungsaufbau.

Sie präsentiert im Booklet 10 sogenannte Kernübungen, die gewissermassen einen Handlungspfad abbilden, der zu mehr persönlicher Resilienzstärkung führen soll. Auch die Bildkarten selbst sind rückwärtig mit entsprechenden Hinweisen zu einzelnen Resilienzkompetenzen versehen, die sich wiederum an der ganzheitlichen mehrdimensionalen Ausrichtung der HBT-Kompasse ausrichten.

Die Box umfasst 75 Fotokarten. Die Abbildungen zeigen sehr ästhetische Natur- und Landschaftsaufnahmen, bilden aber auch Skulpturen ab und Menschen in unterschiedlichsten Situationen. Viele sind inspirierende Momentaufnahmen, die zu mehr Aufmerksamkeit und Fokussierung und zum Nachdenken, zum Schmunzeln oder zum Grübeln einladen.

Im Begleitbüchlein werden unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten vorgestellt, in denen sich die Karten gut einsetzen lassen:

Folgende Einsatzfelder werden durch die Übungen abgedeckt:

  1. Vorstellungsgespräch und Blitzlichtrunden
  2. Offene Fragen
  3. Ausrichtung, Umsetzung, Erinnerungsanker
  4. Verdecktes Ziehen von Karten.

Die zehn Kernübungen zur persönlichen Resilienz folgen jeweils dem gleichen Dreierschritt:

  1. Einleitung
  2. Ziel
  3. Übungsablauf.

Im letzten Kapitel finden sich Abbildungen der 75 Fotokarten, jeweils mit Nummern versehen und den einzelnen HBT-Dimensionen zugeordnet. Die Abbildungen der Karten wurden jeweils mit einer Resilienzbotschaft versehen und sind einer Resilienz-Komponente zugeordnet, z. B.:

  • Klare persönliche Haltung
  • Tragendes Beziehungsnetzwerk oder
  • Gezieltes Bewusstseinstraining.

Fazit

Die Bildbox ist sehr schön gemacht Die Fotos sind spritzig und phantasievoll. Die Motive sind gut ausgewählt: sehr ästhetisch, ansprechend und inspirierend und sehr professionell mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. Das ausgewählte Papier ist wie auch die Verarbeitung und der Druck sehr gut. Die einführenden Texte sind kurz und knapp gehalten und anwendungsorientiert aufbereitet. Die gesamte Box ist ästhetisch anspruchsvoll umgesetzt, vielseitig einsetzbar und das Preis-Leistungsverhältnis durchaus angemessen.


Rezensentin
Elisabeth Vanderheiden
Pädagogin, Germanistin, Mediatorin; Geschäftsführerin der Katholischen Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz, Leitung zahlreicher Projekte im Kontext von beruflicher Qualifizierung, allgemeiner und politischer Bildung; Herausgeberin zahlreicher Publikationen zu Gender-Fragen und Qualifizierung pädagogischen Personals, Medienpädagogik und aktuellen Themen der allgemeinen berufliche und politischen Bildung
E-Mail Mailformular


Alle 143 Rezensionen von Elisabeth Vanderheiden anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Elisabeth Vanderheiden. Rezension vom 05.08.2015 zu: Sylvia Kéré Wellensiek: 75 Bildkarten Resilienztraining. Beltz Verlag (Weinheim, Basel) 2015. ISBN 978-3-407-36570-5. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/18755.php, Datum des Zugriffs 15.11.2019.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung